Sozialdaten (ERJA)

Social Data, oder ERJA, ist ein Premium-Dienst, den Sie nutzen können, um mehr Informationen über Ihre Abonnenten zu sammeln. Sie können diese Daten zur Erstellung zielgerichteter Kampagnen und personalisierterer Marketingautomationen verwenden. Die Informationen werden aus mehreren Datenquellen Dritter gesammelt und in Ihr Konto geleitet. Es werden nur Informationen hinzugefügt, die öffentlich sind oder vom Benutzer bereitgestellt werden.

ERJA-Daten umfassen:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Name
  • Unternehmen
  • Titel
  • Klout-Punktzahl
  • Social-Media-Profile

ERJA ist kostenlos für Enterprise-Tarife erhältlich und kann als Add-on für die Tarife Lite, Plus und Professional erworben werden.

Um ERJA-Daten zu Ihrem Konto hinzuzufügen:

Klicken Sie auf die Option "Apps", die sich im Menü auf der linken Seite befindet.

Als nächstes können Sie entweder auf der Apps-Seite nach unten scrollen, bis Sie "ERJA" sehen, oder Sie können ERJA in das Suchfeld oben rechts auf der Seite eingeben.

Klicken Sie dann auf ERJA, um die ERJA-Seite zu öffnen, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Einrichten".

Wählen Sie auf der nächsten Seite aus, ob Sie Basisinfo, Sozialinfo oder beides wünschen, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen anklicken.


Klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern.

Wenn Sie dies als Zusatzfunktion erwerben, beziehen sich die angezeigten Preisinformationen auf Ihre bestehende Kontaktliste und steigen leicht an, wenn Sie Kontakte hinzufügen.

Sobald der Dienst hinzugefügt wurde, kann es zunächst 24-48 Stunden dauern, bis die Daten für Ihre bestehenden Kontakte erscheinen. Wenn es Kontakte gibt, für die wir keine Datenpunkte finden können, werden wir so lange suchen, bis wir sie finden. Mit der Zeit werden Ihre sozialen Daten wachsen und robuster werden.

Wenn soziale Daten für Ihren Kontakt existieren, werden die Felder auf der Kontaktprofilseite angezeigt und können nicht geändert werden.

Verwendung von ERJA Daten in Kampagnen und Automatisierungen

Die von ERJA gesammelten Informationen können vom Segmentbildner für folgende Zwecke verwendet werden:

Sie könnten zum Beispiel ein Segment von Frauen über 40 mit Twitter-Profilen erstellen, einen Lead Score um 10 Punkte erhöhen, wenn ein Kontakt ein LinkedIn-Profil hat, oder Männer und Frauen auf verschiedene Wege einer Automatisierung schicken.

Diese Informationen können unter der Rubrik &"Info" für Ihre Kontakte eingesehen werden und werden auch unter &"Persönliche Daten" im Segmentierungswerkzeug erscheinen.

Warum zeigen einige meiner Kontakte Social Media-Informationen an, obwohl ich ERJA nicht gekauft habe?

Wenn Ihre Kontakte über Konten bei Facebook, LinkedIn, Twitter usw. verfügen, zeigen wir diese Informationen nur auf ihrer Kontaktprofilseite an. Wenn Sie ERJA nicht erworben haben, können diese Informationen jedoch nicht vom Segmentbildner verwendet werden, um Segmente, Automatisierungsaktionen, bedingte Inhalte usw. zu erstellen.

Wussten Sie davon?

ERJA ist ein vom lateinischen Wort erga abgeleitetes Wort (prep. mit acc, towards, insbesondere von persönlichen Beziehungen; allgemeiner, about).

War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 8 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial