Verbinden Sie Ihren WooCommerce-Shop mit ActiveCampaign

Marketing_Plus_Professional_Enterprise

Benötigen Sie Hilfe beim Verbinden Ihrer Apps?

Unser nativer Integrationsservice hilft Ihnen dabei, Ihre bestehenden Tools mit ActiveCampaign zu verbinden, damit Sie ein vollständiges Bild von der Erfahrung Ihrer Kunden erhalten.

Let_sGetStarted__1_.png

Mit der ActiveCampaign WooCommerce-Integration können Sie verwertbare Daten aus einem WooCommerce-Shop an Ihr ActiveCampaign-Konto senden.

Sie können diese Daten nutzen, um individuelle Follow-up-E-Mails an Ihre Kontakte zu senden, Automationen auszulösen, Listensegmente zu erstellen, Automationsziele zu konfigurieren und vieles mehr.

Hinweise

  • Dies ist eine einseitige Synchronisierung von WooCommerce zu ActiveCampaign
  • Mit diesem Plugin können Sie:
    • Synchronisieren Sie historische Bestellungen, abgebrochene Warenkörbe und Daten von Kunden, die sich für Marketing entscheiden (Marketing-Checkbox)
      • Einschließlich Aufträgen mit beliebigem Status für Kontakte, einschließlich Aufträgen mit ausstehender, abgeschlossener, abgebrochener, wartender, stornierter, wiederhergestellter, zurückgegebener, erstatteter und fehlgeschlagener Zahlung
    • Synchronisieren Sie Ihren gesamten Produktkatalog
    • Die synchronisierten Kontakte erhalten den folgenden Tag: woocommerce-customer
  • ActiveCampaign-Konten, die am oder nach dem 8. Januar 2024 erstellt wurden: Kontakte, die über die WooCommerce-Integration synchronisiert wurden und die das Kontrollkästchen "Akzeptiert Marketing" aktiviert haben, werden standardmäßig zur Hauptkontaktliste hinzugefügt. Wenn Sie den Namen der von ActiveCampaign erstellten Hauptkontaktliste löschen oder ändern, werden die Kontakte nicht zu anderen Listen hinzugefügt. Um Kontakte zu einer Liste hinzuzufügen, müssen Sie unter eine Automation erstellen
  • Sie benötigen WooCommerce 3.0 oder höher und das ActiveCampaign für WooCommerce WordPress Plugin 1.2.0, um diese Integration zu konfigurieren
  • Bestellungen, die mit ActiveCampaign synchronisiert und später in WooCommerce gelöscht werden, erscheinen weiterhin in ActiveCampaign
  • Lesen Sie den Hilfeartikel Data synced from the ActiveCampaign WooCommerce integration um mehr über die DatenSynchronisierung zu erfahren
  • Sie können mehrere Geschäfte mit Ihrem ActiveCampaign-Konto verbinden
  • Dieses Plugin unterstützt nicht vollständig Multi-Sites, bei denen ein Geschäft mehrere URLs hat

Verbinden Sie die WooCommerce-Integration in ActiveCampaign

  1. Klicken Sie im linken Menü auf Einstellungen > "Integrationen".
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Eine Integration hinzufügen". Es erscheint ein Modalfenster.
  3. Klicken Sie auf die Option WooCommerce.
  4. Geben Sie die URL Ihrer WooCommerce-Website ein, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Verbinden". Wir leiten Sie zu Ihrem WooCommerce-Shop weiter, wo Sie die Verbindung autorisieren können.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf auf "Fertig" im Modusl.

Verbinden Sie die WooCommerce-Integration in WordPress

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Konto an.
  2. Navigieren Sie zu "Plugins"> "Neu hinzufügen" und suchen Sie nach dem Plugin ActiveCampaign für WooCommerce.
  3. Installieren Sie das Plugin.
  4. Gehen Sie zu den installierten Plugins.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktivieren" für das Plugin ActiveCampaign for WooCommerce
  6. Klicken Sie auf das Tab "Verbindung" unter den ActiveCampaign for WooCommerce-Einstellungen und geben Sie Ihre ActiveCampaign-API-URL und Ihren Schlüssel ein.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen aktualisieren".

Sobald Sie die Verbindung hergestellt haben, können Sie die Standardkonfigurationen im Plugin ändern. Sie müssen sich bei Ihrem WordPress-Konto anmelden, um diesen Schritt abzuschließen.

  1. Klicken Sie in Ihrem WordPress-Konto auf das Tab "Shop-Einstellungen". Auf diesem Tab können Sie zwei Einstellungen konfigurieren: Abgebrochener Warenkorb und Bestätigungskontrollkästchen.
    • Abgebrochener Warenkorb - wählen Sie aus, wie lange ActiveCampaign warten soll, nachdem ein Kontakt seinen Warenkorb verlassen hat, bevor eine Automation für den verlassenen Warenkorb ausgelöst wird. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist
    • Bestätigungskontrollkästchen - Konfigurieren Sie, welcher Text neben dem Bestätigungskontrollkästchen angezeigt werden soll und ob dieses Kontrollkästchen standardmäßig sichtbar und aktiviert sein soll. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist
  2. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen aktualisieren".

Historische Bestellungen mit ActiveCampaign synchronisieren

Verfügbar mit v1.5.0+ des ActiveCampaign for WooCommerce Plugins.

Sie können historische Synchronisierungen über das WooCommerce WordPress Plugin durchführen. Mit dieser Synchronisierungsoption werden die folgenden Daten von WooCommerce mit Ihrem ActiveCampaign-Konto synchronisiert:

  • Alle Kontakte in Ihrem WooCommerce-Shop, die einen Kauf getätigt haben
  • Alle Kontakte in Ihrem WooCommerce-Shop, die sich für Marketing-Updates angemeldet haben

Mit dieser Synchronisierung können Sie auch:

  • Sehen Sie, wie die Aufträge synchronisiert werden und welche Aufträge nicht synchronisiert werden konnten
  • Anzeige eines Fortschrittsbalkens, über den Sie die Synchronisierung abbrechen, unterbrechen oder zurücksetzen können

Die historische Synchronisierung synchronisiert keine vorherigen abgebrochenen Warenkorbdaten. Darüber hinaus werden synchronisierte historische Daten keine Automationen auslösen, die den Automationsauslöser "Tätigt einen Kauf" verwenden.

So führen Sie diese Synchronisierung durch:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Konto an.
  2. Suchen Sie das ActiveCampaign for WooCommerce Plugin.
  3. Wählen Sie "Historische Synchronisierung" aus dem linken Menü.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Historische Synchronisierung starten".

Nach der Fertigstellung können Sie den Synchronisierungsbericht unter "Letzte historische Synchronisierungsergebnisse" finden.

Abgebrochene Warenkörbe synchronisieren

Verfügbar mit v1.5.0+ des ActiveCampaign for WooCommerce Plugins.

Abgebrochene Warenkörbe werden nicht über die historische BestellSynchronisierung synchronisiert, sondern durch aktive Synchronisierung, sobald das Plugin installiert und aktiviert ist.

Abgebrochene Warenkörbe können über einen eigenen Synchronisierungsauftrag synchronisiert werden, entweder in einer Massensynchronisierung oder für einzelne abgebrochene Warenkörbe.

Diese abgebrochenen Warenkörbe werden aktive Automationen für abgebrochene Warenkörbe auslösen, wenn sie manuell synchronisiert werden.

Abgebrochene Warenkörbe synchronisieren:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Konto an.
  2. Suchen Sie das ActiveCampaign for WooCommerce Plugin.
  3. Wählen Sie "Abgebrochene Warenkörbe" aus dem linken Menü.
  4. So synchronisieren Sie alle abgebrochenen Warenkörbe - Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start Sync Abandoned Carts".
  5. So synchronisieren Sie einen bestimmten abgebrochenen Warenkorb - Klicken Sie auf die Schaltfläche "Synchronisieren" auf diesem abgebrochenen Warenkorb-Datensatz

Synchronisierungs-Produkte

Verfügbar mit v1.9.0+ des ActiveCampaign for WooCommerce Plugins

ActiveCampaign ermöglicht es WooCommerce-Benutzern, den gesamten Produktkatalog des Shops zu synchronisieren, so dass die Produkte in E-Mails mit dem Produktkatalog-E-Mail-Designerblock angezeigt werden können.

Um Produkte zu synchronisieren:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Konto an.
  2. Suchen Sie das ActiveCampaign for WooCommerce Plugin.
  3. Wählen Sie "Historische Synchronisierung" aus dem linken Menü.
  4. Um Produkte zu synchronisieren, klicken Sie auf auf die Schaltfläche "Produktsynchronisierungsaufträge planen".

Fehlerbehebung bei der WooCommerce-Integration

Wenn Sie beim Einrichten der WooCommerce-Deep Data-Integration eine Fehlermeldung erhalten, kann das mehrere Gründe haben. Erfahren Sie mehr über die möglichen Verbindungsfehler, die bei der Konfiguration der WooCommerce Deep Data-Integration auftreten können, im Artikel Troubleshooting WooCommerce Deep Data integration connection issues.

Verbinden Sie die WooCommerce-Integration erneut

Wenn Sie Probleme mit Ihrer WooCommerce-Integration haben, empfehlen wir Ihnen, die Integration erneut zu verbinden oder die Schaltfläche "Repair Connection ID" im ActiveCampaign for WooCommerce Plugin zu verwenden.

Durch die erneute Verbindung Ihrer Integration wird Ihr E-Commerce-Shop neu authentifiziert. Auf diese Weise können Fehler behoben werden, die vom Shop zu ActiveCampaign gelangen und die Synchronisierung der Daten unterbrechen können.

So stellen Sie die Integration wieder her:

  1. Gehen Sie in Ihrem ActiveCampaign-Konto auf die Seite Einstellungen > Integrationen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verwalten".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erneut verbinden"

Um die Verbindungs-ID zu reparieren:

  1. Gehen Sie zum Plugin ActiveCampaign for WooCommerce > Einstellungen > Erweiterte Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf "Verbindungs-ID reparieren"

"Option "Integration löschen

Die Option "Integration löschen" sollte nur verwendet werden, wenn Sie den WooCommerce-Shop nicht mehr nutzen. Wenn Sie Probleme mit Ihrer Woocommerce-Integration haben, versuchen Sie zunächst, Ihre Integration unter neu zu verbinden.

Sollte dies nicht helfen, wenden Sie sich bitte an unser Kunden Experience Team , damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Beachten Sie, dass nach dem Löschen der Integration zukünftige Bestellungen und Kundendaten nicht mehr mit ActiveCampaign synchronisiert werden. Zuvor synchronisierte Daten werden beibehalten.

So löschen Sie die Integration:

  1. Gehen Sie in Ihrem ActiveCampaign-Konto auf die Seite Einstellungen > Integrationen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verwalten".
  3. Klicken Sie auf "Integration löschen".
War dieser Beitrag hilfreich?
19 von 44 fanden dies hilfreich

Haben Sie weitere Fragen? Anforderung einreichen

Start free trial