Kontakte zusammenführen

Wenn Sie doppelte Kontakte in Ihrem Konto haben, können Sie die Funktion Zusammenführen verwenden, um diese zusammenzuführen.

Beachten Sie, dass es nicht möglich ist, mehr als zwei Kontakte gleichzeitig zusammenzulegen. Wenn ein Kontakt einmal zusammengelegt ist, kann die Aktion nicht mehr rückgängig gemacht werden.

1. Klicken Sie auf der Seite Kontaktübersicht auf den Kontaktdatensatz Ihres Quellenkontakts. Dies ist der Kontakt, den Sie mit einem anderen Kontakt zusammenführen möchten. Wenn der Seriendruck abgeschlossen ist, ist die E-Mail-Adresse (falls verwendet) für den Quellkontakt nicht mehr in Ihrem Konto vorhanden.

2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol neben dem Namen des Kontakts.

3. Klicken Sie auf die Option "Merge" option die erscheint.

4. Es erscheint ein modales Fenster, in dem weitere Kontakte vorgeschlagen werden, in die Sie den Quellkontakt einfügen können. Diese werden als Zielkontakte bezeichnet. Wenn der Kontakt, mit dem Sie zusammenführen möchten, aufgelistet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Zusammenführen". Wenn der Zielkontakt Ihrer Wahl nicht aufgeführt ist, geben Sie seine E-Mail-Adresse in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Merge" button. 

Wenn der Seriendruck abgeschlossen ist, verbleibt die E-Mail-Adresse (falls verwendet) für den Zielkontakt in Ihrem Konto. 

5. Feldkonflikt(e) lösen.

Wenn Ihre beiden Kontakte unterschiedliche Werte für dasselbe Feld oder dieselben Felder haben, werden Sie gefragt, welche Feldwerte des Kontakts Sie behalten und welche Sie verwerfen sollten.

Um alle widersprüchlichen Felder für Ihre beiden Kontakte anzuzeigen, klicken Sie auf "Alle widersprüchlichen Felder anzeigen." 

Der Zielkontakt wird auf der linken Seite und der Quellkontakt auf der rechten Seite aufgelistet.

Um das/die Feld(er) des Kontakts auszuwählen, das/die Sie behalten möchten, klicken Sie auf den Namen dieses Kontakts dann klicken Sie "Next." Diese Wahl wird auf alle Konfliktfelder für diese Zusammenführung angewendet.

In diesem Beispiel werde ich mich dafür entscheiden, die Feldwerte meines Zielkontakts beizubehalten. Dadurch werden die Feldwerte des Quellenkontakts verworfen.

6. Automatisierungskonflikt(e) auflösen. 

Wenn sich diese beiden Kontakte in derselben(n) Automatisierung(en) befinden, müssen Sie entweder die Version der Automatisierung(en) des Quellkontakts oder die Version der Automatisierung(en) des Zielkontakts wählen.

Um alle kollidierenden Automationen zu sehen, klicken Sie auf “kollidierende Automationen ansehen.”

Der Zielkontakt wird auf der linken Seite und der Quellkontakt auf der rechten Seite aufgelistet.

Um eine der beiden Versionen auszuwählen, klicken Sie auf den Namen dieses Kontakts dann klicken Sie “Next.”Next.” Ihre Wahl wird auf alle dieselben Automatisierungen angewendet, in denen sich beide Kontakte befinden. In diesem Beispiel habe ich die Automatisierungsstufe des Quellkontakts gewählt:

7. Lesen und klicken Sie die Checkboxen im endgültigen Bestätigungsmodus an. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf "Merge" um die Merge-Aktion abzuschließen.

8. Wenn die Zusammenführung abgeschlossen ist, erscheint eine Bestätigungsmeldung. Klicken Sie auf "Beenden" zum Beenden.

Sobald die Zusammenführung abgeschlossen ist, wird der Quellkontakt mit dem Zielkontakt zusammengeführt; der Kontaktdatensatz für den Quellkontakt existiert dann nicht mehr. 

Tags aus dem Quellkontakt wird dem Zielkontakt hinzugefügt. Diese Tags werden zusätzlich zu dem aufgelistet, was der Zielkontakt bereits in seinem Profil aufgeführt hat.

Open deals Nur dem Quell-Kontakt zugeordnet, wird nicht gelöscht und dem Ziel-Kontakt nicht zugeordnet. Stattdessen wird dieses offene Geschäft auf Ihrem Konto nicht zugewiesen.

Wenn es neben dem Quellkontakt noch andere Kontakte zu dem Geschäft gab, wird das Geschäft diesen Kontakten weiterhin zugeordnet.

Vergangene Kampagnenaktivität aus dem Quellkontakt wird dem Aktivitäten-Feed des Zielkontakts hinzugefügt.  

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen