Zweifachbestätigung/Einzelbestätigung

Das Zweifachbestätigungs-/Einzelbestätigungs-Verfahren wird auf der Formularebene konfiguriert. Standardmäßig verwenden unsere Formulare die Zweifachbestätigung.

Ob Sie Zweifachbestätigung oder Einzelbestätigung verwenden, ist eine Entscheidung, die Sie auf der Grundlage dessen treffen sollten, was für Ihr Unternehmen sinnvoll ist und wie die einzelnen Listen verwendet werden. Im Folgenden erläutern wir die beiden Optionen sowie die Vor- und Nachteile der jeweiligen Option.
Was ist die Zweifachbestätigung?
Die Zweifachbestätigung ist ein zweistufiger Prozess, den ein Kontakt durchlaufen muss, um als aktiver Kontakt in Ihre Liste aufgenommen zu werden, damit er E-Mail-Kampagnen erhalten kann:

Schritt 1: Formular übermitteln. Abonnenten werden als „unbestätigte“ Kontakte zu Ihrer Liste hinzugefügt. Sie können keine E-Mails an Kontakte senden, die diesen Status haben, und sie werden nicht auf Ihr Kontaktlimit angerechnet.

Schritt 2: Abonnement/Interesse bestätigen. Sobald ein Abonnent Ihr Formular übermittelt, erhält er eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn der Abonnent auf den Bestätigungslink klickt, ändert sich sein Status von „Unbestätigt“ in „Aktiv“, und Sie können nun E-Mails an ihn senden.

Wenn ein Kontakt seinen Status nicht bestätigt, kann er keine an diese Liste gesendeten E-Mails empfangen.

Kontakte mit dem Status „Unbestätigt“ werden nicht auf Ihr Kontaktlimit angerechnet.

Vorteile der Zweifachbestätigung:

  • Stellt sicher, dass Kontakte die Interaktion mit Ihnen wünschen dass ihre Informationen korrekt sind.
  • Kontakte, die eine Zweifachbestätigung durchlaufen, sind eher bereit, mit Ihrer Kommunikation zu interagieren.
  • Es wird weniger Spam-Beschwerden geben, was Ihrer Zustellbarkeit zugute kommen kann.
  • Erfüllt die Anforderungen einiger Länder/Regionen, die ein Zweifachbestätigungs-Verfahren erfordern.
  • Bietet Schutz davor, dass Spam-Kontakte als aktive Kontakte zu Ihrem Konto hinzugefügt werden.

Nachteile von Zweifachbestätigungen:

  • Einige Kontakte, die von Ihnen hören möchten, schließen den zweiten Schritt Ihres Zweifachbestätigungs-Verfahrens vielleicht nicht ab, sodass sie keine Nachrichten von Ihnen erhalten.
  • Vielleicht ist Ihre Liste aktiver Kontakte etwas kürzer als wenn Sie die Zweifachbestätigung verwenden würden.

Um sicherzustellen, dass die Zweifachbestätigung aktiviert ist, sehen Sie sich dieses Hilfedokument an.
Was ist die Einzelbestätigung?
Einzelbestätigung bedeutet, dass Kontakte nicht aufgefordert werden, ihr Abonnement Ihrer Liste zu bestätigen. Sobald Abonnenten Ihr Formular übermittelt haben, werden sie sofort als „Aktive Kontakte“ zu Ihrer Liste hinzugefügt.

Vorteile der Einzelbestätigung:

  • Ermöglicht es Kontakten, Ihrer Liste beizutreten, so dass sie sofort Nachrichten erhalten können.
  • Ein Schritt weniger, den ein Kontakt unternehmen muss, bevor er Nachrichten von Ihnen erhält.

Nachteile der Einzelbestätigung:

  • Es kann sein, dass Kontakte auf Ihrer Liste landen, die keine Nachrichten von Ihnen erhalten wollten und die Ihre E-Mail als Spam markieren. Dies kann Ihrer Zustellbarkeit schaden.
  • Spam-Kontakte werden Ihrer Liste als aktive Kontakte hinzugefügt und auf Ihr Kontaktlimit angerechnet.

Um die Einzelbestätigung für Ihr Formular zu aktivieren, sehen Sie sich dieses Hilfedokument an.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen