So fügen Sie einen Standardwert zu einem Personalisierungs-Tag hinzu

Marketing_Lite_Plus_Professional_Enterprise

Sales_Plus_Professional_Enterprise

In ActiveCampaign, Kontakt-Felder (alle Marketing- und Sales-Tarife), Deal-Felder (alle Sales-Tarife) und Konto-Felder (Marketing Professional und Enterprise Tarife und alle Sales-Tarife) haben entsprechende Personalisierungs-Tags. Das Einfügen dieser Tags in Kampagnen und Automation-E-Mails zeigt dynamischen Inhalt, der spezifisch für den Empfänger, seinen Deal oder sein Konto ist. Dies kann zu einer personalisierten Erfahrung für Ihre Kontakte und erhöhtem Engagement mit Ihrem Inhalt führen.

Wenn jedoch ein Feldwert in ActiveCampaign für ein Feld leer ist, wird der dynamische Inhalt nicht in der E-Mail angezeigt. Stattdessen sieht der Empfänger in seiner Kommunikation eine leere Stelle, an der der Inhalt stehen sollte.

Blank_Field_value_example__not_showing_in_sent_email.png

Um diese Situation zu vermeiden, empfehlen wir, Standardwerte für die Felder hinzuzufügen, die Sie am häufigsten in Ihren Kommunikationen verwenden.

Beachten Sie, dass es nicht möglich ist, Standardwerte für Standard-Deal- oder Konto-Felder hinzuzufügen.

Um einen Standardwert für ein Feld hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie auf Kontakte im linken Menü.
  2. Klicken Sie auf Felder.
  3. Klicken Sie entweder auf die Registerkarte Konten, Kontakte oder Deals.
  4. Bewegen Sie die Maus über das Feld, dem Sie einen Standardwert hinzufügen möchten, und klicken Sie auf das Stiftsymbol, das erscheint.
  5. Ein modales Fenster wird angezeigt. Geben Sie den Standardwert in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf "Speichern."

Standardwerte werden nicht in Kontaktprofilen oder Deal-Datensätzen angezeigt. Wenn ein Feld keinen Wert hat, wird der Standardwert zum Zeitpunkt der Personalisierung ersetzt.

War dieser Beitrag hilfreich?
28 von 61 fanden dies hilfreich

Haben Sie weitere Fragen? Anforderung einreichen

Start free trial