Bounce-Codes

Ein Kontakt wird als geprellt markiert, wenn der empfangende E-Mail-Server eine E-Mail-Kampagne oder Automatisierungs-E-Mail ablehnt. Diese Ablehnung kann bedeuten, dass die E-Mail-Adresse zum Zeitpunkt des Versands ungültig oder ihr Posteingang unzugänglich ist.

Es gibt zwei Arten von Prellungen, die wir verfolgen: harte Prellungen und weiche Prellungen.

Ein harter Aufprall ist ein dauerhafter Misserfolg oder eine Ablehnung. Sobald wir einen harten Bounce erhalten, kennzeichnen wir den Kontakt sofort als "Bounced" und wir werden keine Kampagnen oder Automatisierungs-E-Mails mehr an sie senden.

Ein Soft Bounce ist ein vorübergehender Misserfolg oder eine Ablehnung. Einige Gründe dafür können sein:

  • Ihr Server ist nicht verfügbar oder ausgefallen
  • Ihr Server ist überlastet
  • Der Briefkasten des Empfängers's ist voll
  • Die Größe der Nachricht ist zu groß

Wenn ein Kontakt weich abprallt, kennzeichnen wir den Kontakt erst dann als abgeprallt, wenn dies dreimal hintereinander geschieht (3 separate Kampagnen). Wenn wir drei weiche Bounces für Ihren Kontakt erhalten, werden sie als "Bounced&rdquo markiert; und wir werden ihnen keine Kampagnen oder Automatisierungs-E-Mails mehr schicken.

Wenn ein Kontakt abprallt, werden wir das Datum des Abpralls, den Abprallcode, die Art des Abpralls (hart oder weich) und die Abprallbeschreibung in Ihren Kampagnen- und Automatisierungs-E-Mail-Berichten auflisten:

Die auf Ihrer Berichtsseite angezeigten Bounce-Codes sind die Codes, die unsere Server von den Empfängern' Mailservern erhalten. Bitte beachten Sie, dass es möglich ist, dass diese empfangenden Mailserver Codes bereitstellen, die die wahre Natur des Bounce nicht genau wiedergeben.

Unten finden Sie eine Liste der Bounce-Codes, die wir verwenden und unterstützen:

Bounce-Code Rückprall-Typ Beschreibung
4.2.2 Weich Das E-Mail-Konto ist über der Quote
5.0.0 Hart Adresse existiert nicht
5.1.0 Hart Anderer Adressstatus
5.1.1 Hart Schlechte Ziel-Mailbox-Adresse
5.1.2 Hart Schlechte Zielsystem-Adresse
5.1.3 Hart Syntax schlechter Ziel-Mailbox-Adressen
5.1.4 Hart Zielpostfachadresse mehrdeutig
5.1.5 Hart Zielpostfach-Adresse gültig
5.1.6 Hart Mailbox ist umgezogen
5.1.7 Hart Syntax der Mailbox-Adresse eines schlechten Absenders
5.1.8 Hart Systemadresse des fehlerhaften Absenders
5.2.0 Weich Anderer oder nicht definierter Mailbox-Status
5.2.1 Weich Mailbox deaktiviert, Nachrichten werden nicht angenommen
5.2.2 Weich Mailbox voll
5.2.3 Hart Die Nachrichtenlänge überschreitet die administrative Grenze.
5.2.4 Hart Problem bei der Erweiterung der Mailingliste
5.3.0 Hart Anderer oder nicht definierter Mailsystem-Status
5.3.1 Weich Mailsystem voll
5.3.2 Hart System akzeptiert keine Netzwerknachrichten
5.3.3 Hart System kann ausgewählte Funktionen nicht ausführen
5.3.4 Hart Nachricht zu groß für das System
5.4.0 Hart Anderer oder undefinierter Netzwerk- oder Routing-Status
5.4.1 Hart Keine Antwort vom Gastgeber
5.4.2 Hart Schlechte Verbindung
5.4.3 Hart Ausfall des Routing-Servers
5.4.4 Hart Route nicht möglich
5.4.5 Weich Überlastung des Netzes
5.4.6 Hart Routing-Schleife erkannt
5.4.7 Hart Lieferzeit abgelaufen
5.5.0 Hart Anderer oder undefinierter Protokollstatus
5.5.1 Hart Ungültiger Befehl
5.5.2 Hart Syntax-Fehler
5.5.3 Weich Zu viele Empfänger
5.5.4 Hart Ungültige Befehlsargumente
5.5.5 Hart Falsche Protokoll-Version
5.6.0 Hart Anderer oder nicht definierter Medienfehler
5.6.1 Hart Nicht unterstützte Medien
5.6.2 Hart Konvertierung erforderlich und verboten
5.6.3 Hart Konvertierung erforderlich, aber nicht unterstützt
5.6.4 Hart Konvertierung mit Verlust durchgeführt
5.6.5 Hart Konvertierung fehlgeschlagen
5.7.0 Hart Anderer oder unbestimmter Sicherheitsstatus
5.7.1 Hart Zustellung nicht autorisiert, Nachricht abgelehnt
5.7.2 Hart Erweiterung der Mailingliste verboten
5.7.3 Hart Sicherheitskonvertierung erforderlich, aber nicht möglich
5.7.4 Hart Nicht unterstützte Sicherheitsfunktionen
5.7.5 Hart Kryptographisches Versagen
5.7.6 Hart Kryptographischer Algorithmus nicht unterstützt
5.7.7 Hart Ausfall der Nachrichtenintegrität
9.1.1 Hart Hard Bounce mit keinem Bounce-Code gefunden. Es könnte sich um eine ungültige E-Mail handeln oder um eine von Ihrem Mailserver zurückgewiesene E-Mail (z.B. von einem Sendelimit).
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen