Verwenden Sie die ActiveCampaign Google Sheets-Integration

Erfahren Sie, wie Sie die Google Tabellen-Integration verwenden, damit Sie Kontakte in ActiveCampaign importieren oder Kontakte per Push in eine Google-Tabelle übertragen können. 

Achtung

  • Stellen Sie sicher, dass das Google-Blatt, das Sie verbinden, über die entsprechenden Berechtigungen verfügt, um das Blatt als Eigentum zu bearbeiten oder direkt für eine Gruppe freigegeben zu werden.
  • Fügen Sie kein Fragezeichen (?) in den Google Sheet-Namen ein

Informationen zur Google Tabellen-Integration

Diese Integration bietet zwei separate Synchronisierungsoptionen. Eine Option importiert Kontakte in Ihr ActiveCampaign-Konto (eingehende Synchronisierung) und die andere Option überträgt Kontakte über eine Automationsaktion (ausgehende Synchronisierung) auf ein Google-Blatt.

Sie können wählen, ob Sie eine oder beide Optionen mit dieser Integration verwenden möchten. Beide funktionieren jedoch getrennt voneinander.

Beim eingehenden Import von Kontakten werden die folgenden Tags hinzugefügt:

  • google-sheets-integration google-sheets-integration-document_name-sheet_name
    • Dieses sekundäre Tag gibt den Dokumentnamen und den Blattnamen an, aus dem der Kontakt importiert wurde.

Bei der ausgehenden Synchronisierung werden keine Tags zu Kontakten hinzugefügt. Wenn Sie dem Kontakt ein Tag hinzufügen möchten, können Sie dies mit der Automationsaktion "Tag hinzufügen" tun. 

So importieren Sie Kontakte aus einer Google-Tabelle

Mit dieser Option werden Ihrem ActiveCampaign-Konto neue Kontakte hinzugefügt. Jeder Kontakt hat das oben aufgeführte Tag in seinen Profildatensätzen. Diese Integration fügt keiner Liste Kontakte hinzu.

Funktionsweise der Synchronisierung

Die Synchronisierung wird alle 30 Minuten ausgeführt. Wählen Sie beim Konfigurieren der Integration eine der folgenden Optionen:

  • Importieren von Kontakten und automatisches Importieren neuer Kontakte in der Zukunft
  • Importieren von Kontakten und nicht automatisches Importieren neuer Kontakte

Bei der Synchronisierung werden Aktualisierungen, die an Kontakte in Ihrem Blatt vorgenommen wurden, nicht automatisch übertragen, wenn diese bereits synchronisiert wurden.

Um Aktualisierungen zu synchronisieren, die an Kontakten in Ihrem Blatt vorgenommen wurden, verwenden Sie die Schaltfläche "Neu starten". Diese Schaltfläche ist auf der Google Tabellen-App-Seite verfügbar, sobald die Integration verbunden ist.

Nach dem Klicken scannt die Integration Ihr Blatt nach Aktualisierungen, beginnend mit der ersten Zeile, und wird alle 30 Minuten ausgeführt.

Informationen zur Feldzuordnung

Diese Integration importiert keine neuen benutzerdefinierten Felder. Bevor Sie mit dieser Integration beginnen, stellen Sie sicher, dass alle benutzerdefinierten Kontaktfelder zuerst in ActiveCampaign erstellt werden, damit Sie sie Spalten in Ihrer Google-Tabelle zuordnen können.

Es ist nicht möglich, Deal- oder Kontofelder mit dieser Importoption zu importieren.

Bevor Sie loslegen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Satzzeichen aus Ihrem Google Tabellennamen und Tabellennamen entfernen, da sonst Kontakte nicht in ActiveCampaign importiert werden
  • Stellen Sie sicher, dass in Ihrer Tabelle die entsprechenden Berechtigungen zum Bearbeiten des Blatts festgelegt sind, entweder als Eigentum oder direkt für eine Gruppe freigegeben, nicht als Link zum Blatt selbst.

Google Sheet mit ActiveCampaign verknüpfen

  1. Klicken Sie in Ihrem ActiveCampaign-Konto auf "Apps".
  2. Suchen Sie nach "Google Tabellen".
  3. Klicken Sie auf die Option "Google Tabellen", um sie zu öffnen.
  4. Die Google Tabellen-App-Seite wird geladen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kontakte importieren".
  5. Ein Modalfenster wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden" .
  6. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie sich bei Ihrem Google-Konto anmelden müssen.
  7. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf "Zulassen", um ActiveCampaign die Berechtigung für den Zugriff auf Ihr Google-Konto zu erteilen.
  8. Sie werden zurück zur Einrichtungsseite von Google Tabellen in ActiveCampaign weitergeleitet. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter". 
  9. Verwenden Sie auf dem Bildschirm Blatt auswählen die Dropdown-Listen, um die Tabelle und das Blatt auszuwählen, die Sie mit ActiveCampaign synchronisieren möchten.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter" .  
  11. Ordnen Sie auf dem Bildschirm Zuordnung jedes Feld zu, das Sie synchronisieren möchten.
    • Um zusätzliche Felder zuzuordnen, klicken Sie auf "Feldzuordnung hinzufügen"
    • Um ein Feld zu entfernen, klicken Sie auf das Papierkorbsymbol

      Das Dropdown-Menü Google Tabellen enthält Felder mit den Namen Spalte A, Spalte B usw.  Spaltenüberschriftennamen werden nicht erkannt. Wir empfehlen, ein separates Fenster oder einen separaten Tab zu öffnen, in dem Ihre Google-Tabelle angezeigt wird, während Sie Felder zuordnen. Auf diese Weise können Sie leichter wissen, welche Daten sich in welcher Spalte befinden.

  12. Klicken Sie auf dem Bildschirm Synchronisierung planen auf die Importoption, die Sie verwenden möchten, und geben Sie dann den Sync-Namen in das dafür vorgesehene Feld ein.
  13. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen" .

Das verbundene Blatt wird dem Abschnitt "Importe" der Google Tabellen-App-Seite hinzugefügt. Auf dieser Seite können Sie den Importstatus und das Datum des letzten Empfangs anzeigen, den Import neu starten, den Import bearbeiten oder den Import löschen.

So fügen Sie Kontakte zu einer Google-Tabelle hinzu

Mit dieser Option benötigen Sie eine aktive Automation, die die Aktion "Zeile in Google Tabellen hinzufügen" verwendet.

Wenn sich Kontakte durch diese Aktion bewegen, werden ihre zugeordneten Daten in Echtzeit mit der nächsten verfügbaren Zeile in Ihrer verbundenen Tabelle synchronisiert.

Diese Integration ist nicht für den Massenexport von Kontakten gedacht. Erfahren Sie, wie Sie Massenexportkontakte exportieren.

Informationen zur Automationsaktion "Zeile in Google Tabellen hinzufügen"

Sie können nur eine Google-Tabelle pro Automationsaktion "Zeile in Google Tabellen hinzufügen" verwenden.

Darüber hinaus können nur Kontaktfelder mit der Tabelle synchronisiert werden. Dazu gehören Standardkontaktfelder und benutzerdefinierte Kontaktfelder.

Sobald Sie die Aktion zu Ihrer Automation hinzugefügt haben, werden Sie durch eine Eingabeaufforderung durch die folgenden Verbindungs- und Konfigurationsschritte geführt:

  • Mit einem Google-Konto verbinden
  • Wählen Sie eine Tabelle aus. Beachten Sie, dass dies eine Kalkulationstabelle sein kann, die Sie besitzen, die sich in einem freigegebenen Laufwerk befindet, auf das Sie zugreifen können, oder das für Sie freigegeben wurde
  • Zuordnen von Kontaktfeldern zu Spalten in der Kalkulationstabelle

Einrichten der Automationsaktion "Zeile in Google Tabellen hinzufügen"

  1. Klicken Sie in Ihrer Automation im rechten Menü auf "CX Apps".
  2. Ziehen Sie die Aktion "Zeile in Google Tabellen hinzufügen" in Ihre Automation.
  3. Ein Modal wird geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden".
  4. Eine Liste der Google-Konten, auf die Sie Zugriff haben, wird angezeigt. Klicken Sie auf das Google-Konto , das Sie verbinden möchten.
  5. Erteilen Sie ActiveCampaign auf dem nächsten Bildschirm die Berechtigung, auf Ihr Google-Konto zuzugreifen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Zulassen".
  6. Sie werden zurück zu Ihrem ActiveCampaign-Konto weitergeleitet. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter" .
  7. Wählen Sie als Nächstes die Kalkulationstabelle aus, die Sie erstellen, und den Blattnamen, den Sie verbinden möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Weiter".
    • Wenn Sie die Tabelle, die Sie aktualisieren möchten, nicht in der Dropdown-Liste sehen, können Sie sie in das Feld eingeben und dann darauf klicken, um sie auszuwählen.
  8. Ordnen Sie auf dem Bildschirm Zuordnung jedes Feld zu, das Sie synchronisieren möchten.
    • Um zusätzliche Felder zuzuordnen, klicken Sie auf "Feldzuordnung hinzufügen"
    • Um ein Feld zu entfernen, klicken Sie auf das Papierkorbsymbol
      Das Dropdown-Menü Google Tabellen enthält Felder mit den Namen Spalte A, Spalte B usw. Spaltenüberschriftennamen werden nicht erkannt. Wir empfehlen, ein separates Fenster oder einen separaten Tab zu öffnen, in dem Ihre Google-Tabelle angezeigt wird, während Sie Felder zuordnen. Auf diese Weise können Sie leichter wissen, welche Daten sich in welcher Spalte befinden.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen", wenn Sie fertig sind.

Die Aktion wird zu Ihrer Automation hinzugefügt.

Google Tabellen werden auch in Ihrem ActiveCampaign-Konto unter "Verbundene Apps" angezeigt.

So trennen Sie die Integration

Es gibt einige verschiedene Optionen, mit denen Sie die Integration trennen können. Nach dem Trennen der Verbindung werden die Informationen nicht mehr synchronisiert. Zuvor synchronisierte Daten verbleiben in Ihrem ActiveCampaign-Konto und/oder Ihrer Google-Tabelle.

Beenden des Importierens von Kontakten in ActiveCampaign

Wenn Sie die Google Sheet-Verbindung trennen, ist Ihr Google-Konto weiterhin mit ActiveCampaign verbunden. Sobald das Blatt getrennt ist, werden alle Importsynchronisierungen gestoppt.

  1. Klicken Sie im linken Menü auf "Apps".
  2. Klicken Sie auf "Verbundene Apps".
  3. Klicken Sie auf die Google Tabellen-Option , um sie zu öffnen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte "Importe".
  5. Klicken Sie auf das Abwärts-Caret für den Import, den Sie trennen möchten.
  6. Klicken Sie auf die Option "Import löschen".

Beenden Sie das Verschieben von Kontakten in das Google-Blatt

Sie können verhindern, dass Kontakte mit Ihrer Google-Tabelle synchronisiert werden. Entfernen Sie dazu die Aktion "Zu einer Google-Tabelle hinzufügen" aus Ihrer Automation.  

Beachten Sie, dass Ihr Google-Konto weiterhin mit ActiveCampaign verknüpft ist.

Google-Konto von ActiveCampaign trennen

Sie können Ihr Google-Konto von ActiveCampaign trennen. Wenn die Verbindung mit Ihrem Google-Konto getrennt wird, finden keine Synchronisierungen mehr statt.

  1. Klicken Sie im linken Menü auf "Apps".
  2. Klicken Sie auf "Verbundene Apps".
  3. Klicken Sie auf die App "Google Tabellen".
  4. Klicken Sie im Modalfenster auf die Schaltfläche "Trennen".

Ihr Google-Konto wird von ActiveCampaign getrennt. Oben auf der Seite der Google Tabellen App wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

War dieser Beitrag hilfreich?
9 von 20 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial