[Video] Wie erstelle ich ein mehrseitiges Formular?

 

Mit ActiveCampaign können Sie mehrseitige Formulare erstellen. Diese Formulare können Ihnen helfen, mehr Informationen von Kontakten und Leads zu sammeln.

Zur Kenntnis nehmen

Für diese Einrichtung müssen Sie mindestens zwei Formulare in Ihrem ActiveCampaign-Konto erstellen. Jedes Formular entspricht einer Seite. Im folgenden Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie ein mehrseitiges Formular mit zwei Formularen erstellen können. Das Ergebnis sind zwei Seiten mit Formulardaten, die die Kontakte ausfüllen müssen.

Das erste Formular kann ein beliebiger Formulartyp sein (Lite-Kunden sind nur auf Inline-Formulare beschränkt) und dient in der Regel nur zur Erfassung des Namens und der E-Mail-Adresse des Kontakts. Das zweite Formular muss ein Inline-Formular sein und kann verwendet werden, um detailliertere Informationen wie Geburtsdatum, Produktinteresse und mehr zu sammeln. Das E-Mail-Adressfeld ist in beiden Formularen erforderlich.

Sobald Sie die beiden Formulare erstellt haben, müssen Sie sie miteinander verknüpfen. Dies geschieht, indem der "Submit"-Aktion des ersten Formulars der Veröffentlichungslink des zweiten Formulars hinzugefügt wird. Auf diese Weise wird der Kontakt, wenn er das erste Formular absendet, automatisch zum zweiten Formular weitergeleitet. Dies schafft ein nahtloses Erlebnis für Ihre Kontakte.

Das Feld "E-Mail-Adresse" wird zu jedem Formular, das Sie erstellen, hinzugefügt. Dieses Feld ist erforderlich und kann nicht entfernt werden.

Wie man ein mehrseitiges Formular erstellt

1. Erstellen Sie zwei separate Formulare in Ihrem ActiveCampaign-Konto. 

Auch hier kann das erste Formular ein beliebiger Formulartyp sein, den Sie verwenden möchten. Das zweite Formular muss ein Inline-Formular sein. Inline-Formulare können zusätzliche Daten für benutzerdefinierte Kontaktfelder erfassen, während andere Formulartypen dies nicht können.

Erfahren Sie mehr über die Arten von Formularen, die Sie mit ActiveCampaign erstellen können.

2. Suchen und kopieren Sie die Veröffentlichungs-URL für das zweite Formular. 

  • Klicken Sie auf der Übersichtsseite Formulare auf die Schaltfläche "Bearbeiten" für das zweite Formular
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Integrieren" oben rechts auf der Seite
  • Klicken Sie auf den “Link” tab.
  • Kopieren Sie den angegebenen Link
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern und beenden".
sarahnicholaev

3. Fügen Sie den Formular-Link in die "Submit"-Aktion des ersten Formulars ein.

  • Klicken Sie auf der Übersichtsseite Formulare auf die Schaltfläche "Bearbeiten" für das erste Formular
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Optionen" auf der rechten Seite Ihres Bildschirms
  • Klicken Sie im Abschnitt "On Submit" auf das Dropdown-Menü "Show Thank You" und dann auf die Option "Open URL".
  • Fügen Sie den Veröffentlichungslink für das erste Formular in das vorgesehene URL-Feld ein
sarahnicholaev - Formular

Automatisches Ausfüllen der E-Mail-Adresse eines Kontakts

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das E-Mail-Adressfeld in allen Formularen, die Sie in ActiveCampaign erstellen, erforderlich. Wenn Sie ein mehrseitiges Formular verwenden, können Sie die E-Mail-Adresse eines Kontakts auf dem zweiten Formular automatisch ausfüllen. Dadurch wird verhindert, dass der Kontakt seine E-Mail zweimal eingeben muss, und es werden Übertragungsfehler vermieden.

So füllen Sie die E-Mail-Adresse eines Kontakts im zweiten Formular automatisch aus:

1. Kopieren Sie diesen URL-Parameter: ?email=[%1$s:EMAIL]

2. Klicken Sie auf der Übersichtsseite Formulare auf die Schaltfläche "Bearbeiten" für das erste Formular Ihres mehrseitigen Formulars.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Optionen” tab.

4. Fügen Sie den URL-Parameter?email=[%1$s:EMAIL] am Ende der URL in das URL-Feld ein. Sobald Sie das getan haben, sollte es ähnlich wie hier aussehen:

https://myactivecampaignaccount.activehosted.com/f/28?email=[%1$s:EMAIL]

Und Sie’sind fertig! Wir empfehlen, diese Einrichtung zu testen, um sicherzustellen, dass Ihr erstes Formular beim Absenden auf Ihr zweites Formular verweist.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen