Auslösen von ActiveCampaign-Automationen basierend auf Website-Besuchen

Nachdem Sie das Site-Tracking in Ihrem ActiveCampaign-Konto eingerichtet haben, können Sie den "Webseite wird besucht" Automatisierungsauslöser verwenden, um eine Automatisierung zu starten, wenn ein Kontakt Ihre Seite besucht. Es hängt jedoch davon ab, wie Sie den Auslöser einrichten, ob die Automatisierung ausgeführt wird oder nicht. 

In diesem Artikel werden wir häufige Gründe auflisten, warum Ihr "Webseite wird besucht" Trigger nicht funktioniert, und Tipps zur Fehlerbehebung geben. 

Die im Trigger verwendete Domain ist nicht dieselbe Domain, die die Kontakte besuchen

Die Domain in Ihrem Automatisierungsauslöser muss mit der Domain übereinstimmen, die von den Kontakten besucht wird. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die Kontakte nicht zu Ihrem Workflow hinzugefügt.

Wenn zum Beispiel die URL, die die Kontakte besuchen, yourdomain.com/ ist, Sie aber yourdomain.com im Trigger verwenden, wird die Automatisierung nicht ausgeführt. Das liegt daran, dass der Schrägstrich (/) in der in Ihrem Trigger aufgeführten Domäne fehlt.

Um dies zu beheben, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Ihredomain.com/ in Ihrem Konto auf der Whitelist steht. Klicken Sie dazu auf "Einstellungen" und dann auf "Tracking." Ihre Domains auf der Whitelist werden im Feld "Whitelist and Install Code" aufgeführt. Wenn die Domain nicht aufgeführt ist, geben Sie sie in das Feld "Website-URL hinzufügen" ein und klicken Sie auf "Hinzufügen."

Die im Trigger verwendete Webseite stimmt nicht mit der URL-Seite überein, die die Kontakte besuchen

Nehmen wir an, Ihr Trigger verwendet die URL: yourdomain.com/. Die URL, die die Kontakte besuchen, ist jedoch yourdomain.com/blog. Die Kontakte werden nicht in die Automatisierung gezogen, weil yourdomain.com/blog eine andere Webseite ist als yourdomain.com.

Um zu prüfen, welche URL im Automatisierungsauslöser verwendet wird, gehen Sie zu "Automatisierungen" und klicken Sie auf "Bearbeiten" für die Automatisierung mit dem Auslöser "Webseite wird besucht". Die URL wird im Trigger angezeigt:

Wenn die falsche URL im Trigger verwendet wird, können Sie dies beheben, indem Sie den Trigger anklicken und die URL-Felder aktualisieren. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Start speichern."

Beachten Sie, dass der Pfad zu dieser speziellen Seite mit einem Schrägstrich (/) endet. Wir müssen sicherstellen, dass wir diesen Schrägstrich in unseren Auslöser aufnehmen. Wenn wir das nicht tun, dann wird die Automatisierung nicht ausgelöst.

Beachten Sie, dass der Pfad zu dieser speziellen Seite mit einem Schrägstrich (/) endet. Wir müssen sicherstellen, dass wir diesen Schrägstrich in unseren Auslöser aufnehmen. Wenn wir das nicht tun, dann wird die Automatisierung nicht ausgelöst.

  • Nutzung von Platzhalter-URLs (*)
    Sie können Platzhalter-URLs verwenden, um eine Automatisierung auszulösen, die ausgeführt wird, wenn Kontakte Gruppen von Seiten auf Ihrer Website besuchen. Eine Platzhalter-URL verwendet das Symbol *, um anzuzeigen, dass “jede Seite in diesem Pfad” die Automatisierung beginnen sollte. Beispielsweise würde IhreDomain.com/blog/* mit der Automatisierung beginnen, wenn ein Kontakt irgendwelche Einträge in unserem Blog besucht:

Und IhreDomain.com/* würde eine Automatisierung beginnen, wenn eine beliebige Seite dieser Website besucht wird:

Anmerkung: Wildcards können am Ende einer URL yourdomain.com/* oder in der Mitte einer URL yourdomain.com/*/test.php verwendet werden.

Die Domain, die Sie auf die Whitelist gesetzt haben, stimmt nicht mit der Domain überein, die Kontakte besuchen

Die Domain, die Sie auf die Whitelist gesetzt haben, muss mit der Domain übereinstimmen, die die Kontakte besuchen. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die Kontakte nicht zu Ihrer Automatisierung hinzugefügt. Nehmen wir zum Beispiel an, die Domain, die Ihre Kontakte besuchen, ist bluecampysocks.com. Sie müssen sicherstellen, dass bluecampysocks.com auch in Ihrem Konto auf der Whitelist steht.

Um dies zu überprüfen, klicken Sie auf "Einstellungen" im linken Menü, dann klicken Sie auf "Tracking." Alle URLs, die Sie in die Whitelist aufgenommen haben, werden im Feld "Whitelist and Install Code" aufgeführt.

Wenn sie nicht aufgeführt ist, geben Sie die Domain in das Feld "Website-URL hinzufügen" ein und klicken Sie auf "Hinzufügen." Im weiteren Verlauf werden Kontakte, die Ihre Website besuchen, zu Ihrer Automatisierung hinzugefügt.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen