Benutzerdefinierte E-Mail-Kopfzeilen

Benutzerdefinierte E-Mail-Header sind in den Enterprise-Paketen verfügbar. 

Ein benutzerdefinierter E-Mail-Header ist ein unsichtbarer Header, der in jeder von Ihnen erstellten E-Mail-Kampagne und Automatisierungs-E-Mail enthalten ist. Es handelt sich um eine Information, die auf der Quelle einer E-Mail erscheint. Diese Kopfzeile ist für Ihre Kontakte nicht sichtbar. Der Header kann für die interne Verifizierung, die Verfolgung von Kontakten, Bouncing-Kontakte und vieles mehr verwendet werden.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie schicken mit ActiveCampaign eine Kampagne an 10.000 interne Mitarbeiter. Sie haben in Ihrem eigenen E-Mail-System eine Regel eingerichtet, um alle von der ActiveCampaign-Plattform kommenden Nachrichten zu identifizieren und entsprechend zu sortieren. Sie möchten eine benutzerdefinierte Kopfzeile erstellen, die Folgendes enthält

Quelle: AktiveKampagne - [%1$s:EMAIL]

Wenn Sie dann eine E-Mail von ActiveCampaign erhalten, kann Ihr empfangender E-Mail-Server den benutzerdefinierten Header lesen und die E-Mail sortieren.

So richten Sie Ihren benutzerdefinierten E-Mail-Header ein:

1. Klicken Sie auf "Lists" im Menü auf der linken Seite, um zur Übersichtsseite Listen auf Ihrem Konto zu gelangen.

2. Klicken Sie im erweiterten Menü auf “E-Mail-Header bearbeiten" 

Die nächste Seite wird wie folgt aussehen:

3. Typ der Name Ihrer Kopfzeile im "Name" Feld. Beachten Sie, dass dies ein interner Name ist und nur zu Ihrer Information dient.

4. Geben Sie dann die Kopfzeile in das Feld "Header Information" ein. Für die Zwecke dieses Artikels werden wir "Quelle" eingeben.

5. Geben Sie im nächsten Feld den Kopfzeilenwert ein.
In diesem Beispiel wollen wir Nachrichten identifizieren, die von ActiveCampaign kommen. Dazu gehen wir zu type "ActiveCampaign -" und klicken dann auf das “Insert Personalization Tag” option, um das Personalisierungs-Tag für die E-Mail-Adresse auszuwählen.

So sieht unsere Kopfzeile aus, wenn alles ausgefüllt ist:

6. Klicken Sie auf die Liste, auf die diese Überschrift zutrifft, um sie auszuwählen.

7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Add” button.

Ihr benutzerdefinierter E-Mail-Header wird auf der benutzerdefinierten E-Mail-Kopfzeilenseite aufgeführt:

Um zusätzliche Überschriften hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche “Add” und folgen Sie den gleichen Schritten wie oben .

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial