Wie erstelle ich eine Liste von Kontakten mit abgeschlossenen Geschäftsaufgaben?

Sie können einen Webhook verwenden, um eine Liste von Kontakten mit abgeschlossenen Geschäftsaufgaben zu erstellen. Vielleicht möchten Sie dies tun, wenn Sie später Ihren eigenen Deal-Bericht erstellen möchten, der die Gesamtzahl der abgeschlossenen Aufgaben pro Kontakt auflistet.

Zur Kenntnis nehmen

Sie benötigen Folgendes:

  • ActiveCampaign-Konto entweder im Plus-, Professional- oder Enterprise-Plan
  • Ein bezahltes Zapier-Konto
  • Google Sheets (oder jede andere Tabellenkalkulationssoftware, die mit Zapier integriert ist)

Erstellen Sie eine Liste von Kontakten mit abgeschlossenen Geschäftsaufgaben

1. Klicken Sie auf "Einstellungen" (Zahnradsymbol), um zur Einstellungsseite in Ihrem ActiveCampaign Konto zu navigieren.

2. Klicken Sie im Menü "Einstellungen" auf "Entwickler".

3. Klicken Sie auf die Option "Webhooks verwalten".

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen".

5. Öffnen Sie ein separates Register oder Fenster und loggen Sie sich in Ihr Zapier-Konto ein.

6.  Klicken Sie auf die Schaltfläche "Make a Zap".

7. Klicken Sie auf die Option "Webhooks by Zapier".

8. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Trigger-Ereignis auswählen" und klicken Sie auf "Catch Hook".

9. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

10. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kopieren", die sich neben dem Feld Benutzerdefinierte Webhook-URL befindet.

11. Gehen Sie zurück zu Ihrem ActveCampaign-Konto und klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Liste". Klicken Sie auf die Liste, die mit diesem Webhook verknüpft werden soll.

12. Fügen Sie die Webhook-URL ein, die Sie von Zapier kopiert haben, und fügen Sie sie in das URL-Feld ein.

13. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen "Deal Task Completed".

14. Klicken Sie auf eine der Optionen "Initialisieren von".

15. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen".

Der Webhook wird zu Ihrem ActiveCampaign-Konto hinzugefügt:

16. Erstellen Sie eine Aufgabe für einen Testkontakt mit einem offenen Geschäft und kennzeichnen Sie sie als abgeschlossen. Dieser Schritt ist notwendig, um Ihren Zapierabzug zu testen.

17. Gehen Sie zurück zu Ihrem Zapier-Konto und klicken Sie auf "Weiter", um die Erstellung Ihres Zap abzuschließen.

18. Klicken Sie auf "Fertig bearbeitet".

19. Fahren Sie mit der Maus über das Feld "Dies tun..." und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten".

20. Klicken Sie auf die Option "Google Sheets".

21. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Aktionsereignis auswählen" und klicken Sie auf die Option "Rechenblattzeile erstellen".

22. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

23. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Google Sheets-Konto" und klicken Sie auf das Google-Konto, das Sie verwenden möchten.

24. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

25. Klicken Sie auf die Dropdown-Listen "Tabellenkalkulation" und "Arbeitsblatt", um das Tabellenkalkulations- und Arbeitsblatt auszuwählen, das Sie aktualisieren möchten.

26. Erstellen Sie eine Karte der Felder, die Sie mit Google Sheets synchronisieren möchten. (fakultativ)

27. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

28. Testen Sie die Zapier-Aktion und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Turn Zap On".

Wenn Aufgaben von Nutzern oder vom Systemprozess als abgeschlossen markiert werden, werden Kontakte zu Ihrem Google Sheet hinzugefügt.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen