Wie Sie die Split-Aktion in einer Automatisierung verwenden

Die Aktion "Automation Split" ist auf den folgenden Plänen verfügbar:

  • Professionell
  • Unternehmen

Mit der Aktion Splitten können Sie zwei Arten von Splitten innerhalb einer Automatisierung erstellen: einen bedingten Split und einen geraden Split (traditioneller A/B-Split-Test). Diese Aktion hilft Ihnen dabei, noch leistungsfähigere Marketing- und Verkaufsautomatisierungen zu erstellen, da sie Ihnen ein neues Maß an Flexibilität bei der Kommunikation mit Ihren Kunden bietet und Sie feststellen können, welcher Marketing- oder Vertriebsansatz am besten funktioniert. 

Anmerkung: Damit Kontakte an einer geteilten Aktion teilnehmen können, müssen sie der Aktion zunächst in einer Automatisierung begegnen. Sobald einem Kontakt ein Pfad zugewiesen wurde, kann er nicht mehr geändert werden.

Darüber hinaus kann eine geteilte Aktion, sobald sie einmal in Bearbeitung ist, nicht mehr bearbeitet werden.

In diesem Artikel: 
Erstellen einer bedingten Aufteilung innerhalb einer Automatisierung
Erstellen eines geteilten Tests innerhalb einer Automatisierung

Erstellen einer bedingten Aufteilung innerhalb einer Automatisierung

Diese Aufteilung wird Kontakte nach unten “Pfad A” senden, bis eine von Ihnen festgelegte Bedingung(en) erfüllt ist (sind), dann werden alle neuen Kontakte nach unten “Pfad B.&rdquo gesendet; Sie können dies verwenden, wenn Sie den ersten 100 Kontakten, die eine bestimmte Aktion abschließen, ein Sonderangebot zukommen lassen möchten und dann allen anderen, die dieselbe Aktion abschließen, ein anderes Angebot zukommen lassen möchten.

Um diese Aktion zu Ihrer Automatisierung hinzuzufügen:

1. Suchen Sie von Ihrer Automatisierung aus, wo Sie diese Aktion hinzufügen möchten.

2. Klicken Sie auf den Knoten (+).

3. Klicken Sie auf “Bedingungen und Workflow” im “Neue Aktion&rdquo hinzufügen; modal.

4. Klicken Sie auf das “Split” action.

5. Klicken Sie auf das “Bedingte Aufteilung” Option.

Im nächsten Aktionsmodus "Teilen" müssen Sie eine Bedingung festlegen, die bestimmt, wann die Aktion "Teilen" aufhören soll, Kontakte nach “Pfad A&rdquo zu senden, und sie stattdessen nach “Pfad B” senden soll: 

Option 1: Bis X Kontakte insgesamt an “Path A” gesendet wurden

Alle Kontakte, die auf diese geteilte Aktion stoßen, werden an “Pfad A” geschickt, bis insgesamt X Kontakte auf diesen Pfad geschickt worden sind. Sobald X Kontakte insgesamt “Weg A,” alle anderen Kontakte, die auf diese Spaltung treffen, gehen “Weg B.” In dieser Aktion bestimmen Sie die Gesamtzahl der Kontakte, die an “Path A.&rdquo gesendet werden;

Die geteilte Aktion hat standardmäßig die Gesamtzahl 300, dies kann jedoch geändert werden, indem man auf diese Zahl klickt und eine neue Zahl in das dafür vorgesehene Feld eingibt:

Nachdem Sie die neue Gesamtsumme eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Apply” button.

Option 2: Bis X Gesamtkontakte ein Ziel erreicht haben

Kontakte, die auf diese geteilte Aktion treffen, werden nach “Pfad A” weitergeleitet, bis X Kontakte ein Ziel erreicht haben, das Sie in der Teilung festgelegt haben. Sobald X Kontakte dieses Ziel erreicht haben, werden alle neuen Kontakte nach “Pfad B.&rdquo weitergeleitet; Mit anderen Worten, Kontakte werden nur an “Pfad B” gesendet, sobald X Kontakte ein bestimmtes Ziel durch Erfüllung Ihrer Bedingung(en) erreicht haben, unabhängig davon, wie viele Kontakte an “Pfad A.&rdquo gesendet wurden;

Anmerkung: Bei diesem Ziel handelt es sich um eine Bedingung(en), die Sie mit dem Segmentbildner festlegen; Sie können praktisch alle Informationen, die Ihnen in Ihrem Konto zur Verfügung stehen, verwenden, um diese Bedingung(en) zu erstellen. Darüber hinaus ist das Ziel in diesem Fall lediglich eine Bedingung für diese Aufteilung und nicht zu verwechseln mit der Aktion Ziel in einer Automatisierung.

Die geteilte Aktion hat die Gesamtzahl von 300 und “wurden an Pfad A&rdquo geschickt; standardmäßig ausgewählt, diese beiden Bedingungen können jedoch geändert werden.

Um die Gesamtzahl der Kontakte zu ändern, die dieses Ziel erreichen müssen, klicken Sie auf die Zahl und geben Sie eine neue Zahl in das Feld ein:

Als nächstes wurden click “an Pfad A” um die Option “abzurufen; das Ziel” abgeschlossen:

Klicken Sie auf das “haben Sie das Ziel”abgeschlossen; Option:


Klicken Sie auf das “Bedingungen angeben” link, um den Segment Builder aufzurufen und Ihre Zielbedingungen zu erstellen:

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Apply” button.

Option 3: An einem bestimmten Datum oder zu einer bestimmten Zeit

Alle Kontakte werden nach “Path A” weitergeleitet, bis zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit, die Sie in der Split-Aktion festgelegt haben. Sobald dieses spezifische Datum/Uhrzeit erreicht ist, werden alle neuen Kontakte, die auf diese geteilte Aktion stoßen, nach “Pfad B.&rdquo weitergeleitet;

Um diese Bedingung zu erstellen, klicken Sie auf den Auswahlknopf neben der Option “Aktuelles Datum ist”:

Klicken Sie als nächstes auf den Link Datum und Uhrzeit in blau:

Verwenden Sie den Kalender, um Ihr bevorzugtes Datum zu wählen, und verwenden Sie die Dropdown-Liste, um Ihre bevorzugte Zeit auszuwählen:

Bewegen Sie den Mauszeiger zurück über die modal eingerichtete Split-Aktion und klicken Sie mit der linken Maustaste in den dafür vorgesehenen weißen Bereich (siehe Pfeil).

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Übernehmen” Schaltfläche.

Erstellen eines geteilten Tests innerhalb einer Automatisierung

Eine gleichmäßige Aufteilung bestimmt einen Gewinnweg innerhalb einer Automatisierung und kann als A/B-Split-Test betrachtet werden. Bei dieser Art der Teilung werden die Kontakte auf jedem Weg gleichmäßig nach unten geschickt, bis die Teilung abgeschlossen ist. Zum Beispiel wird Kontakt 1 den Weg A nehmen, Kontakt 2 den Weg B, Kontakt 3 den Weg A, Kontakt 4 den Weg B und so weiter. Am Ende der Teilung wird auf der Grundlage der von Ihnen festgelegten Bedingungen ein Gewinnweg bestimmt. Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Automatisierungs-E-Mail besser funktioniert oder welche Marketing- oder Vertriebsmethode am besten funktioniert.

Um diese Aktion zu Ihrer Automatisierung hinzuzufügen:

1. Suchen Sie von Ihrer Automatisierung aus, wo Sie diese Aktion hinzufügen möchten.

2. Klicken Sie auf den Knoten (+).

3. Klicken Sie auf “Bedingungen und Workflow” im “Neue Aktion&rdquo hinzufügen; modal.

4. Klicken Sie auf die Aktion "Teilen".

5. Klicken Sie auf “Gleichmäßige Aufteilung.”

Im nächsten Aktionsmodal "Teilen" müssen Sie eine Bedingung festlegen, die bestimmt, wann die Teilung abgeschlossen sein soll, und einen Gewinnweg festlegen.

Im Folgenden werden wir jede Option erörtern.

Option 1: Niemals, auf unbestimmte Zeit gespalten

Diese Option bedeutet schlicht und einfach, dass die Spaltung nie zu Ende geht und nie ein Siegerpfad festgelegt wird. Alle Kontakte, die auf diese Aktion stoßen, werden gleichmäßig auf jeden Pfad verteilt, solange die Automatisierung aktiv ist.

Um diese Option zu wählen, klicken Sie auf den Auswahlknopf neben “Nie, auf unbestimmte Zeit teilen” und klicken Sie auf den Knopf “Anwenden”.

Option 2: Bis X Gesamtkontakte aufgeteilt sind

Diese Option bedeutet, dass die Aufteilung so lange läuft, bis X Gesamtkontakte gleichmäßig aufgeteilt sind. Sie legen die Anzahl der Kontakte fest, die gleichmäßig auf beide Wege verteilt werden.

Sobald die Aufteilung abgeschlossen ist, wird auf der Grundlage der von Ihnen festgelegten Bedingungen ein Gewinnweg bestimmt. Der Weg mit den meisten Kontakten, die Ihre Bedingung(en) erfüllen, ist der erfolgreiche Weg. Bei Gleichstand bei der Bestimmung des Siegerpfades wird “Pfad A” zum Sieger erklärt.

Um diese Option zu verwenden, klicken Sie auf den Radiobutton neben “300 Kontakte wurden insgesamt aufgeteilt” Option.

Die geteilte Aktion hat standardmäßig die Gesamtzahl 300, dies kann jedoch geändert werden, indem man auf diese Zahl klickt und eine neue Zahl in das dafür vorgesehene Feld eingibt:

Als nächstes, klicken Sie auf das “Bedingungen angeben” link, um Ihre Bedingung(en) zu erstellen:

Erstellen Sie Ihre Bedingungen mit dem Segment Builder und klicken Sie “Save.”

Klicken Sie auf "Übernehmen".

Option 3: Bis X Gesamtkontakte das Ziel erreicht haben

Kontakte, die auf diese geteilte Aktion stoßen, werden gleichmäßig zwischen beiden Wegen geleitet, bis eine Anzahl von X dieser Kontakte ein Ziel in der geteilten Aktion erreicht hat. Sie definieren sowohl die Anzahl der Kontakte, die zur Erreichung des Ziels erforderlich sind, als auch das Ziel. Sobald X Kontakte dieses Ziel erreicht haben, wird der Split-Test abgeschlossen und ein Siegerpfad festgelegt. Der Weg, der die meisten Kontakte mit dem erreichten Ziel hat, ist der Weg des Sieges. Bei Gleichstand bei der Bestimmung des Siegerpfades wird “Pfad A” zum Sieger erklärt.

Bevor wir beginnen, sollten Sie wissen, dass mehrere Kontakte die geteilte Aktion durchlaufen können, bevor sie abgeschlossen ist. Wenn Sie die Split-Aktion beispielsweise so einstellen, dass 300 Kontakte ein Ziel erreichen müssen, bevor der Split-Test abgeschlossen ist, können 500, 3.000 oder 100.000 Kontakte diese Split-Aktion durchlaufen. Die Spaltung wird erst dann abgeschlossen sein, wenn 300 dieser Kontakte das Ziel erreicht haben.

Darüber hinaus ist das Ziel eine Bedingung(en), die Sie mit dem Segmentbildner festlegen; Sie können praktisch alle Informationen, die Ihnen in Ihrem Konto zur Verfügung stehen, verwenden, um diese Bedingung(en) zu erstellen. Darüber hinaus ist das Ziel in diesem Fall lediglich eine Bedingung für diese Aufteilung und nicht zu verwechseln mit der Aktion Ziel in einer Automatisierung.

Um diese Option zu verwenden, klicken Sie auf den Radiobutton neben “300 Gesamtkontakte wurden aufgeteilt:”

Die geteilte Aktion hat die Summe von 300 und “wurden geteilt” standardmäßig ausgewählt, diese beiden Bedingungen können jedoch geändert werden.

Um die Gesamtzahl der Kontakte zu ändern, die dieses Ziel erreichen müssen, klicken Sie auf die Zahl und geben Sie eine neue Zahl in das Feld ein:

Als nächstes, Klicken Sie auf die Option “wurden geteilt” link, um die Option “haben das Ziel” zu verwenden:

Klicken Sie auf “haben das Ziel”abgeschlossen;:

Klicken Sie auf “Geben Sie Bedingungen” an, um Ihre Zielbedingungen mit dem Segment Builder festzulegen:

Wählen Sie Ihre Zielbedingungen mit Hilfe der bereitgestellten Dropdowns aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Save”Save”Button:

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Übernehmen” Schaltfläche:

Option 4: Zu einem bestimmten Datum/Uhrzeit

Diese Option bedeutet, dass die Teilung an dem spezifischen Datum und zu der spezifischen Zeit abgeschlossen wird, die Sie bei der Erstellung dieser Teilungsaktion festgelegt haben. Sobald das Datum/die Uhrzeit erreicht ist, ist die Teilung beendet und der Gewinnweg wird durch eine oder mehrere Bedingungen bestimmt, die Sie bei der Erstellung dieser Teilungsaktion festgelegt haben. Der Weg mit den meisten Kontakten, die Ihre Bedingung(en) erfüllen, ist der erfolgreiche Weg. Bei Gleichstand bei der Bestimmung des Siegerpfades wird “Pfad A” zum Sieger erklärt.

Um diese Option zu verwenden, klicken Sie auf den Auswahlknopf neben “Aktuelles Datum ist”:

Klicken Sie auf den Link Datum und Uhrzeit in blau:

Verwenden Sie den Kalender, um Ihr bevorzugtes Datum zu wählen, und verwenden Sie die Dropdown-Liste, um Ihre bevorzugte Zeit auszuwählen:

Bewegen Sie den Mauszeiger zurück über die modal eingerichtete Split-Aktion und klicken Sie mit der linken Maustaste in den dafür vorgesehenen weißen Bereich (siehe Pfeil).

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Übernehmen” Schaltfläche.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial