Erläuterung der Automationsauslöser: So lösen Sie Automationen in ActiveCampaign aus

„Auslöser“ sind Bedingungen, die Automationen starten. Mit ihnen bestimmen Sie, wie Kontakte zu Automationen hinzugefügt werden, damit sie Ihren Workflow durchlaufen können. Sie können mehrere Auslösebedingungen hinzufügen, sodass ein und dieselbe Automation auf mehrere Arten gestartet werden kann.

In diesem Artikel werden die einzelnen Automationsauslöser erklärt, einschließlich ihrer Funktionsweise und des Zeitpunkts, zu dem Sie sie möglicherweise verwenden möchten. Wenn Sie jeden Auslöser verstehen, erhalten Sie eine Vorstellung davon, welche Dinge automatisiert werden können.

„Abonniert eine Liste“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein Kontakt zu einer Liste hinzugefügt wird. Sie können eine bestimmte Liste oder eine beliebige Liste angeben. Wenn Sie möchten, dass die Automation ausgeführt wird, wenn Kontakte zu zwei oder mehr bestimmten Listen hinzugefügt werden, können Sie mehrere "Abonnenten"-Auslöser (einen für jede Liste) zu Ihren Automationen hinzufügen.

Wenn Sie ein ActiveCampaign-Formular mit doppelter Opt-in-Bestätigung verwenden, werden die Kontakte erst dann zu Ihrer Automation hinzugefügt, wenn sie ihr Listenabonnement bestätigen.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Versenden einer Begrüßungs-E-Mail
  • Erstellen einer Einführungssequenz

„Bestellt eine Liste ab“

Dieser Auslöser startet Ihre Automation, wenn jemand eine Liste abbestellt. Abbestellungen können durch den Kontakt (z. B. durch Klicken auf den Link zum Abbestellen in einer automatisierten E-Mail) oder durch Sie (entweder über die Automationsaktion „Abbestellen“ und durch manuelles Entfernen von Kontakten aus Listen) initiiert werden.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Reduzieren der Kontakt- oder Deal-Wertung
  • Benachrichtigen einer Person in Ihrem Team, dass eine Abbestellung stattgefunden hat
  • Beendigen anderer Automation Workflows

„Übermittelt ein Formular“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein Kontakt ein ActiveCampaign-Formular sendet. Sie können festlegen, ob die Automation beim Einreichen eines beliebigen Formulars oder beim Einreichen bestimmter Formulare beginnt. Wenn Sie möchten, dass eine Automation ausgeführt wird, wenn zwei oder mehr spezifische Formulare übermittelt werden, müssen Sie mehrere Auslöser hinzufügen (einen pro Formular).

Wenn Sie die doppelte Opt-in-Bestätigung mit Ihrem ActiveCampaign-Formular verwenden, werden die Kontakte erst dann zu Ihrer Automation hinzugefügt, wenn sie ihr Listenabonnement bestätigen.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Bereitstellen von Anreizen für eine Bestätigung
  • Anwenden von Interessen-Tags, um gezielte Follow-up-Mitteilungen zu senden
  • Erhöhen einer Kontaktwertung

„Öffnet/liest eine E-Mail“

Mit diesem Auslöser können Sie eine Automation starten, wenn ein Kontakt eine Kampagne oder eine personalisierte E-Mail öffnet. Sie müssen Ihr E-Mail-Konto nicht mit Deals verbinden, um diesen Auslöser zu verwenden.

Option Kampagne

Die Kampagnenoption umfasst sowohl direkte als auch automatisierte Kampagnen. Mit diesem Auslöser können Sie angeben:

  • Jede E-Mail, einschließlich aller einmalig gesendeten, automatisierten Kampagnen
  • Eine spezifische Kampagne oder eine automatisierte Kampagne
  • Jede Liste, die eine Kampagne erhalten hat
  • Eine bestimmte Liste, die eine Kampagne erhalten hat

Personalisierte E-Mail-Option

Diese Option umfasst automatische personalisierte Verkaufs-E-Mails und direkte personalisierte E-Mails, die von einem Deal-Datensatz, einem Kontaktdatensatz oder einer Kontaktübersichtsseite aus gesendet werden.

Mit diesem Auslöser können Sie Folgendes festlegen:

  • Jede personalisierte E-Mail (einschließlich aller oben aufgeführten personalisierten E-Mail-Optionen)
  • Eine spezielle automatisierte personalisierte E-Mail. Automatisierte personalisierte E-Mails werden nach E-Mail-Namen aufgelistet

Sie können den Auslöser "Öffnet/Liest eine E-Mail" verwenden, um:

  • Anpassen von Kontakt- oder Deal-Wertungen
  • Anwenden eines Tags auf Kontakte, die reagiert haben
  • Senden Sie eine Folge-E-Mail
  • Erstellen Sie eine Serie zur Förderung des Kundenkontakts

Kontakte, die die Apple Mail-App mit iOS 15 mit aktiviertem E-Mail-Datenschutz verwenden, werden von dieser Auslöseoption ausgeschlossen, es sei denn, sie klicken auf einen Link in der E-Mail, auf dem ein offener Link registriert wird. Weitere Informationen finden Sie unter ActiveCampaign und Apple iOS 15 Mail Privacy Protection .

„Klickt auf einen Link in der E-Mail“

Mit diesem Auslöser können Sie eine Automation starten, wenn ein Kontakt auf einen Link in einer Kampagne oder einer persönlichen Verkaufs-E-Mail klickt.

Option Kampagne

Die Kampagnenoption umfasst direkte Kampagnen und automatisierte Kampagnen. Mit diesem Auslöser können Sie Folgendes festlegen:

  • Jede E-Mail, einschließlich aller einmalig gesendeten Kampagnen und automatisierten Kampagnen
  • Eine spezifische Kampagne oder eine automatisierte Kampagne
  • Jede Liste, die eine Kampagne erhalten hat
  • Eine bestimmte Liste, die eine Kampagne erhalten hat
  • Der genaue Link in der E-Mail
  • Jeder Link

Personalisierte E-Mail-Option

Um den Auslöser "Klickt auf einen Link in einer E-Mail" mit der personalisierte E-Mail-Option zu verwenden, müssen Sie zunächst Ihr E-Mail-Konto mit Deals verbinden. Danach können Sie die Automation auslösen, wenn ein Kontakt auf einen Link in einer personalisierten Verkaufs-E-Mail klickt, die von einer Automation oder einem Deal-Datensatz gesendet wurde.

Es ist nicht möglich, diesen Auslöser mit den folgenden personalisierten E-Mails zu verwenden:

  • Gesendet von der Kontaktübersichtsseite (mit oder ohne verbundenes E-Mail-Konto)
    Gesendet von einem Kontaktdatensatz (mit oder ohne verbundenes E-Mail-Konto)
    Gesendet von einem Deal-Datensatz (ohne ein verbundenes E-Mail-Konto)

Mit diesem Auslöser können Sie Folgendes festlegen:

  • Jede personalisierte E-Mail (einschließlich personalisierter E-Mails, die über ein verbundenes E-Mail-Konto gesendet werden)
  • Eine spezielle automatisierte personalisierte Verkaufs-E-Mail. Automatisierte personalisierte E-Mails werden nach E-Mail-Namen aufgelistet
  • Jeder Link, der in einer personalisierten E-Mail enthalten ist
  • Ein bestimmter Link, der in einer automatisierten personalisierten E-Mail enthalten ist. Diese Links sind nach der URL aufgelistet

Sie können den Auslöser "Klickt auf einen Link in einer E-Mail" verwenden, um:

  • Anwenden von Interessen-Tags
  • Auslösen von Follow-up-E-Mails („Sie haben sich nicht für das Webinar registriert...“)
  • Anpassen der Kontakt- oder Deal-Wertung

„Webseite wird besucht“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn eine Webseite aufgerufen wird. Sie können eine bestimmte Webseite, eine „beliebige“ Webseite oder eine Gruppe von Webseiten auswählen.

Dieser Auslöser setzt voraus, dass Sie auf Ihrer Website ein Site-Tracking eingerichtet haben.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden von Follow-up-E-Mails
  • Anpassen der Kontakt- oder Deal-Wertung
  • Anwenden von Interessen-Tags

Hinweis: Um eine Automation auszulösen, die ausgeführt wird, wenn ein Kontakt eine Gruppe von Seiten besucht, können Sie eine Platzhalter-URL verwenden. Eine Wildcard-URL verwendet das Symbol *, um anzuzeigen, dass „jede Seite in diesem Pfad“ die Automation starten soll. Beispielsweise startet IhreDomain.com/* eine Automation, sobald eine beliebige Seite Ihrer Website besucht wird.

Wildcards können am Ende Ihrer URL (IhreDomain.com/*) oder in der Mitte Ihrer URL (IhreDomain.com/*/test.php) verwendet werden.

„Ereignis wird aufgezeichnet“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein Kontakt ein von Ihnen festgelegtes, benutzerdefiniertes Ereignis ausführt. Sie können das Ereignis-Tracking verwenden, um das Verhalten auf Ihrer Website oder in Ihrer App zu überwachen und darauf zu reagieren.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden einer Nachricht als Antwort auf ein Verhalten
  • Anpassen der Kontakt- oder Deal-Wertung

„Teilt eine E-Mail“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein Kontakt auf einen Link zur Weiterleitung in sozialen Netzwerken in einer Kampagne oder Automations-E-Mail klickt, bei der das Link-Tracking aktiviert ist. Sie können angeben, welche Kampagne, Liste und welches soziale Netzwerk die Automation starten soll.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden einer Benachrichtigung an jemanden in Ihrem Team, dass die E-Mail geteilt wurde
  • Anpassen einer Kontakt- oder Deal-Wertung
  • Danken Sie einem Kontakt für das Teilen Ihrer Kampagne

„Leitet eine E-Mail weiter“

Dieser Auslöser beginnt mit einer Automation, wenn ein Kontakt das Formular "An einen Freund weiterleiten" aus einer Kampagne oder Automations-E-Mail sendet.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Danken eines Kontakts für die Weitergabe Ihrer Kampagne
  • Anpassen einer Kontakt- oder Deal-Wertung

„Antworten auf eine E-Mail“

Mit diesem Auslöser können Sie eine Automation starten, wenn ein Kontakt auf eine Kampagne oder eine persönliche Verkaufs-E-Mail antwortet.

Option Kampagne

Die Kampagnenoption umfasst einmalige Kampagnen und automatische Kampagnen.

Mit diesem Auslöser können Sie Folgendes festlegen:

  • Jede E-Mail, d. h. alle direkt gesendeten Kampagnen und automatisierten Kampagnen
  • Eine spezifische Kampagne oder eine automatisierte Kampagne
  • Jede Liste, die eine Kampagne erhalten hat
  • Eine bestimmte Liste, die eine Kampagne erhalten hat

Personalisierte E-Mail-Option

Um den Auslöser "Antworten auf eine E-Mail" mit der Option "Personalisierte E-Mail" zu verwenden, müssen Sie zunächst Ihr E-Mail-Konto mit Deals verbinden. Sobald Sie dies getan haben, können Sie die Automation auslösen, damit sie in einem Kontakt ausgeführt wird, der auf eine persönliche Verkaufs-E-Mail antwortet, die von einer Automation oder einem Deal-Datensatz gesendet wurde.

Es ist nicht möglich, diesen Auslöser mit den folgenden personalisierten E-Mails zu verwenden:

  • Gesendet von der Kontaktübersichtsseite (mit oder ohne verbundenes E-Mail-Konto)
  • Gesendet von einem Kontaktdatensatz (mit oder ohne verbundenem E-Mail-Konto)
  • Gesendet von einem Deal-Datensatz (ohne ein verbundenes E-Mail-Konto)

Mit diesem Auslöser können Sie Folgendes festlegen:

  • Jede personalisierte E-Mail (einschließlich direkter und automatisierter personalisierter Verkaufs-E-Mails)
  • Eine spezielle automatisierte personalisierte E-Mail. Automatisierte personalisierte E-Mails werden nach E-Mail-Namen aufgelistet

Sie können den Auslöser "Antworten auf eine E-Mail" verwenden, um:

  • Erstellen einer Aufgabe, um einem Kontakt zu antworten
  • Verschieben eines Deals in eine andere Phase Ihrer Pipeline
  • Anpassen einer Kontakt- oder Deal-Wertung

„Tag wird hinzugefügt“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein von Ihnen festgelegter Tag auf einen Kontakt angewendet wird. Tags können einem oder mehreren Kontakten über die Profilseite, beim Import, über eine Automationsaktion, eine Stapelbearbeitung, eine Formularaktion oder die Integration von Drittanbietern zugewiesen werden.

Hinweis, wenn Sie den Auslöser "mehrfach" ausführen lassen möchten: Wenn Sie möchten, dass Kontakte jedes Mal, wenn derselbe Tag auf sie angewandt wird, erneut in eine Automation eintreten, muss der Tag entfernt und dann erneut auf sie angewandt werden. Andernfalls wird die Automation nur beim ersten Hinzufügen des Tags zu Ihren Kontakten ausgelöst.

Wenn die doppelte Opt-in-Bestätigung für Ihr Formular aktiviert ist, beginnt die Automation erst, wenn der Kontakt sein Abonnement bestätigt.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Beginnen einer Abfolge von Nachrichten
  • Beenden einer anderen Automation

„Tag wird entfernt“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein von Ihnen festgelegtes Tag von einem Kontakt entfernt wird.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Beenden einer anderen Automation
  • Beginnen einer Reihe von Follow-up-E-Mails
  • Anpassen einer Kontakt- oder Deal-Wertung

„Feldänderungen“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein von Ihnen festgelegtes Feld aktualisiert wird. Dies gilt für Kontakt- und Deal-Felder (mit Ausnahme des E-Mail-Adressfelds).

So können Sie beispielsweise Ihre Automation starten, wenn sich ein Feld auf einen beliebigen oder einen bestimmten Wert ändert. Sie können Ihre Automation auch starten, wenn sich ein Feld von einem beliebigen Wert zu einem beliebigen Wert oder von einem bestimmten Wert zu einem bestimmten Wert ändert.

Wenn Sie benutzerdefinierte Deal-Felder verwenden, beachten Sie, dass Dealauslöser nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst werden.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden von Follow-up-Abfolgen
  • Benachrichtigen von Mitarbeitern Ihres Unternehmens, dass das Feld aktualisiert wurde
  • Erstellen eines Deals basierend auf dieser Feldänderung

„Ziel wurde erreicht“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein von Ihnen angegebenes Ziel entweder erreicht oder übersprungen wird.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Benachrichtigen von Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen, wenn ein Kontakt ein Ziel überspringt
  • Anpassen der Kontaktwertung, wenn das Ziel erreicht oder übersprungen wird
  • Beginnen von Follow-up-Abfolgen, nachdem jemand ein Kunde geworden ist

„Datumbasiert“

Dieser Auslöser startet eine Automation gemäß einem von Ihnen angegebenen datumbasierten Feld. Sie können Ihre Automation vor, an oder nach diesem Datum starten lassen. Da dieser Auslöser vom Datum abhängig ist, werden alle Kontakte, die diese Datumsanforderung erfüllen, automatisch zu dieser Automation hinzugefügt.

Beachten Sie, dass Sie datumsbasierte Kontakt- oder Dealfelder mit diesem Auslöser verwenden können.

Wenn Sie benutzerdefinierte Deal-Felder verwenden, beachten Sie, dass Dealauslöser nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst werden.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden Sie Erinnerungs- und Nachfass-E-Mails zu einer Veranstaltung
  • Erinnern von Kontakten an wiederkehrende Transaktionen
  • Zusenden von Terminerinnerungen

„RSS-basiert“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein RSS-Feed aktualisiert wird. Sie können die Häufigkeit einstellen, mit der dieser Auslöser nach Updates sucht und wie viele neue Elemente in Ihrem Feed sein müssen, bevor diese Automation ausgeführt wird. Sie können sich auch dafür entscheiden, alle Kontakte in diese Automation einzugeben oder ein Segment Ihrer Wahl zu erstellen.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden von Blog-/News-Updates an Ihre Abonnenten
  • Benachrichtigen von Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen, dass ein neuer Post veröffentlicht wurde

„Verwirft eine Website-Nachricht“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein Kontakt die erste Ansicht einer von Ihnen angegebenen Site Message schließt.

Hinweis: Dieser Auslöser erfordert die Verwendung der Funktion "Site Messages" und ist nur in den Tarifen Professional und Enterprise verfügbar.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

Wenden Sie eine Markierung auf Kontakte an, wenn diese Ihre Site Message ablehnen
Starten Sie eine Automation, die eine kurze Abfolge von Site Messages auf Ihrer Website anzeigt, wobei jede neue Nachricht durch die Ablehnung der vorherigen Nachricht durch einen Kontakt ausgelöst wird

„Konvertierung erfolgt“

Dieser Auslöser beginnt mit einer Automation, wenn ein Kontakt eine von Ihnen angegebene Konvertierung auslöst.

Hinweis: Dieser Auslöser erfordert die Verwendung der Attributionsfunktion und ist nur in den Tarifen Professional und Enterprise verfügbar. Darüber hinaus müssen Sie zuvor ein Konvertierungsereignis festgelegt haben.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden gezielter Follow-up-E-Mails an Ihre Kontakte
  • Senden Sie eine Benachrichtigung an ein Mitglied Ihres Teams

„Tätigt einen Kauf“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein Kontakt eine Bestellung in Ihrem E-Commerce-Shop aufgibt. Sie können wählen, ob die Automation bei jedem Kauf oder beim Kauf eines bestimmten Produkts beginnt.

Darüber hinaus können Bestellungen jeden Status haben und sowohl solche, für die Sie erfolgreich eine Zahlung erhalten haben, als auch Bestellungen mit dem Status "ausstehend" oder "fehlgeschlagen" enthalten.

Hinweis: Dieser Auslöser erfordert die Einrichtung einer Deep Data-Integration und ist nur in den Tarifen Plus, Professional und Enterprise verfügbar.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden einer Nachricht des Typs „Danke für Ihren Kauf“
  • Sammeln Sie Feedback, nachdem ein Kunde einen Kauf getätigt hat
  • Beginn der Einführungsabfolge eines Neukunden

„Gibt Warenkorb auf“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn ein Kontakt seinen Warenkorb in Ihrem angeschlossenen E-Commerce-Shop aufgibt. Sie können jeden angeschlossenen E-Commerce-Shop oder einen bestimmten E-Commerce-Shop, jedes Produkt oder ein bestimmtes Produkt, Artikel aus jeder Produktkategorie oder einer bestimmten Produktkategorie, jeden Warenkorbwert oder einen bestimmten Warenkorbwert angeben.

Hinweis: Dieser Auslöser erfordert die Einrichtung einer Deep Data-Integration und ist nur in den Tarifen Plus, Professional und Enterprise verfügbar.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden einer Nachricht an Kontakte, die ihren Warenkorb verwerfen
  • Hinzufügen von Tags zu Kontakten

„Wertungsänderung“

Dieser Auslöser startet eine Automation, wenn eine Wertung über oder unter einem von Ihnen festgelegten Schwellenwert liegt.

Hinweis: Dieser Auslöser funktioniert mit der Kontakt- und Deal-Wertungsfunktion und ist in den Tarifen Plus, Professional und Enterprise verfügbar.

Dealauslöser werden nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Automatisches Erstellen von Deals, wenn Kontakte verkaufsbereit werden
  • Hinzufügen von Tags zu Kontakten

„Kommt in eine Pipeline“

Dieser Trigger startet eine Automation, wenn ein Deal in eine von Ihnen angegebene Pipeline kommt.

Hinweis: Dieser Auslöser verwendet die Funktion "Deals CRM" und ist in den Tarifen Plus, Professional und Enterprise verfügbar.

Dealauslöser werden nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden einer E-Mail, in der Sie den Kontakt zu einer telefonischen Beratung einladen
  • Beenden automatisierter Marketingabfolgen, um den Lead in die Follow-up-Betreuung des Vertriebs zu übergeben
  • Erstellen Sie eine Reihe von Aufgaben und Benachrichtigungen, um einen neuen Lead an den Vertriebsmitarbeiter zu verteilen

„Deal-Stufe ändert sich“

Dieser Auslöser startet die Automation, wenn sich die Stufe eines Deals ändert. Sie können angeben, auf welche Pipeline sie sich bezieht und die genaue Bewegung zwischen den Stufen, die Sie anvisieren möchten. Sie könnten zum Beispiel sagen: „Wenn der Deal von Phase X zu Phase Z übergeht“, „soll die Automation ausgeführt werden“. Oder Sie könnten einfach sagen: „Wenn er von Stufe X auf eine andere Stufe in der Pipeline übergeht, soll diese Automation ausgeführt werden“.

Hinweis: Dieser Auslöser verwendet die Funktion "Deals CRM" und ist in den Tarifen Plus, Professional und Enterprise verfügbar.

Dealauslöser werden nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Automatisches Erstellen von Aufgaben, die mit jeder Stufe verbunden sind
  • Senden spezifischer Nachrichten, um den Deal in die nächste Pipeline-Stufe zu verschieben

„Deal-Status ändert sich“

Dieser Auslöser startet die Automation, wenn sich der Status eines Deals ändert. Der Deal-Status kann „Offen“, „Gewonnen“ oder „Verloren“ lauten.

Hinweis: Dieser Auslöser verwendet die Funktion "Deals CRM" und ist in den Tarifen Plus, Professional und Enterprise verfügbar.

Dealauslöser werden nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Durchlaufen einer Reihe von Schritten, um einen Deal abzuschließen (z. B. eine Notiz oder ein Tag zu einem Kontakt hinzufügen)
  • Wenn der Deal abgeschlossen wird, können Sie Aufgaben erstellen, um ihr Konto einzurichten oder einen Manager zu benachrichtigen
  • Sie können einen Webhook verwenden, um ein neues Support-Konto für den Kontakt zu erstellen

"Stimmung ändert sich"

Dieser Trigger startet die Automation, wenn sich ein Sentiment für eine Deal-E-Mail ändert. Die Stimmung für eine Deal-E-Mail kann positiv, negativ, neutral oder gemischt sein.

Hinweis: Dieser Trigger verwendet die Funktion "Sentiment Analysis" und ist in den Tarifen Professional und Enterprise verfügbar.

Dealauslöser werden nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Aufgaben für den Deal erstellen
  • Erstellen Sie eine Notiz für den Deal
  • Senden Sie eine Folge-E-Mail an den Hauptkontakt des Deals

"Deal Value Änderungen"

Dieser Auslöser startet die Automation, wenn sich der Wert eines bestehenden Deals ändert. Mit diesem Auslöser können Sie eine Währung auswählen, "Beliebig" oder einen bestimmten Startwert wählen und "Beliebig" oder einen bestimmten Wert wählen, auf den das Feld geändert wird.

Dealauslöser werden nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden einer automatischen Benachrichtigung an einen Vertriebsmitarbeiter
  • Automatisches Hinzufügen einer Notiz zu einem Deal-Datensatz
  • Aktualisieren einer Pipeline

"Deal Owner ändert sich"

Dieser Auslöser startet die Automation, wenn der Eigentümer eines Deals von einer Person zur anderen wechselt. Bei diesem Auslöser wählen Sie als Startwert "Beliebig" oder einen bestimmten Deal Owner und als Endwert "Beliebig" oder einen bestimmten Deal Owner.

Dealauslöser werden nur für den Hauptkontakt in einem Deal ausgelöst.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Benachrichtigung eines Deal-Besitzer, wenn ihm ein neuer Deal zugewiesen wird
  • Weisen Sie dem neuen Deal-Besitzer eine Aufgabe zu

Auslöser für Marken-Apps

Zu den Auslösern für Marken-App gehören:

  • „Calendly-Besprechung erhalten“
  • „Typeform-Formular erhalten“
  • „Unbounce-Seite erhalten“

Sie können jeden dieser Auslöser verwenden, sobald Sie eine CX-App-Integration aktivieren (z. B. Calendly, Typeform, Unbounce, usw.) und mindestens einen Meeting-Typ oder ein Formular während der Einrichtung der Integration verbinden.

Wenn Sie diese Auslöser konfigurieren, können Sie sie so einstellen, dass sie ausgeführt werden, wenn eine beliebige Besprechung oder ein Formular eingereicht wird oder wenn eine bestimmte Besprechung oder ein bestimmtes Formular eingereicht wird. Diese Auslöser werden für Ihre Automation nur einmal pro Kontakt ausgeführt. Dies kann nicht geändert werden.

Diese Auslöser können beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

Sehen Sie sich das Video "Automatisieren Sie das! Entdecken Sie Integrationsrezepte, Automationsauslöser und -aktionen, CX-Anwendungen und vieles mehr!" für weitere Informationen.

"[Benutzerdefiniertes Objekt] wird erstellt"

Dieser Trigger startet eine Automation, wenn ein neuer Datensatz für ein von Ihnen angegebenes benutzerdefiniertes Objekt erstellt wird.

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Objekt über die API oder die Seite "Daten verwalten" in Ihrem Konto erstellt haben, wird der Auslöser im Abschnitt "Objekte" des Auslösermodals angezeigt.

Wenn das benutzerdefinierte Objekt aus einer unterstützten Drittanbieter-Integration importiert wurde, wird es im Abschnitt "Apps" des Auslösermodals angezeigt.

Bei benutzerdefinierten Objekten können Sie nur einen Auslöser für Ihre Automation verwenden. Wenn die Automation bereits über einen Trigger eines beliebigen Typs verfügt, können Sie keinen Trigger für benutzerdefinierte Objekte hinzufügen. Wenn eine Automation bereits über einen Trigger für benutzerdefinierte Objekte verfügt, können keine anderen Trigger verwendet werden. Sie können der Automation jedoch weiterhin manuell Kontakte hinzufügen.

Automationsauslöser für die benutzerdefinierten Objekte "Konto" und "Deal" sind derzeit noch nicht verfügbar.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Senden einer Benachrichtigung an einen Customer Success Manager, wenn ein Kunde ein dringendes Support-Ticket erstellt
  • Senden Sie eine Reihe von E-Mails an Kunden, die einen Kauf getätigt haben
  • Senden Sie eine Reihe von Erinnerungs-E-Mails über ein bevorstehendes Ereignis

"[Benutzerdefiniertes Objekt] wird aktualisiert"

Dieser Trigger startet eine Automation, wenn ein von Ihnen angegebenes benutzerdefiniertes Objektfeld von einem Wert auf einen anderen aktualisiert wird. Mit diesem Auslöser können Sie "Beliebig" oder einen bestimmten Startwert für ein Feld auswählen und Sie können "Beliebig" oder einen bestimmten Wert auswählen, auf den das Feld geändert wird.

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Objekt über die API oder die Seite "Daten verwalten" in Ihrem Konto erstellt haben, wird der Auslöser im Abschnitt "Objekte" des Auslösermodals angezeigt.

Wenn das benutzerdefinierte Objekt aus einer unterstützten Drittanbieter-Integration importiert wurde, wird es im Abschnitt "Apps" des Auslösermodals angezeigt.

Bei benutzerdefinierten Objekten können Sie nur einen Auslöser für Ihre Automation verwenden. Wenn die Automation bereits über einen Trigger eines beliebigen Typs verfügt, können Sie keinen Trigger für benutzerdefinierte Objekte hinzufügen. Wenn eine Automation bereits über einen Trigger für benutzerdefinierte Objekte verfügt, können keine anderen Trigger verwendet werden. Sie können der Automation jedoch weiterhin manuell Kontakte hinzufügen.

Automationsauslöser für die benutzerdefinierten Objekte "Konto" und "Deal" sind derzeit noch nicht verfügbar.

Dieser Auslöser kann beispielsweise für Folgendes verwendet werden:

  • Benachrichtigen Sie Ihr Rechnungsteam, wenn die Zahlung eingegangen ist
  • Benachrichtigung der Deal-Besitzer, wenn ein Kunden-Support-Ticket gelöst wurde
  • Erinnerungs-E-Mails an eingeladene Teilnehmer senden

Kombinieren von Auslösern und Aktionen zur Erstellung von Automationen

Sie können mit dem erläuterten Artikel zu Automationsaktionen als nächstes fortfahren, um mehr über die Aktionen zu erfahren, die Sie mit diesen Triggern ausführen können.

Durch die Verwendung von Auslösern zum Starten von Automationen für eng fokussierte Kontaktgruppen können Sie Ihre Kontakte je nach ihrem Verhalten unterschiedlich behandeln.

War dieser Beitrag hilfreich?
14 von 27 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial