Speichern und Wiederverwenden von E-Mail-Inhalten

DE_-_Marketing_Lite__Plus__Professional__Enterprise.jpg

Mit ActiveCampaign können Sie Inhalte zur Wiederverwendung in Ihren Kampagnen speichern. Auf diese Weise sparen Sie Zeit, vermeiden Doppelarbeit und gewährleisten die Konsistenz Ihrer Botschaften. Wenn Sie z. B. eine Fußzeile oder eine gestaltete Schaltfläche haben, die Sie gerne in Ihren Kampagnen verwenden, können Sie diese speichern, damit Sie sie nicht für jede neue Kampagne neu erstellen müssen.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Module mit dem E-Mail-Designer und Blöcke mit dem Classic Designer speichern können.

Gespeicherte Module mit dem E-Mail-Designer

Mit dem E-Mail-Designer können Sie Container, Strukturen und Abschnitte in Ihrer Bibliothek "Gespeicherte Module" speichern. Sie können auch alle gespeicherten Module, die Sie erstellt haben, bearbeiten und löschen und sie kategorisieren, um sie leichter finden zu können.

Ein gespeichertes Modul erstellen

  1. Suchen Sie die Kampagne mit dem Inhalt, den Sie speichern möchten, und öffnen Sie sie.
  2. Fahren Sie im Kampagnendesigner Ihrer E-Mail mit der Maus über den Container, den Abschnitt oder die Struktur, die Sie speichern möchten.
  3. Klicken Sie auf die Auslassungspunkte, dann auf die Option "Als Modul speichern".

    image.png

  4. Die gespeicherten Inhalte werden auf der rechten Seite unter "Inhalt" "Gespeicherte Module" angezeigt Hier können Sie:
    • Anzeigen und Aktualisieren des Modulnamens
    • Anzeigen und Aktualisieren der Modulbeschreibung
    • Demnächst verfügbar: Wenden Sie eine Kategorie auf das Modul an. Die Kategorien umfassen:
      • Beliebt
      • Preheader
      • Kopfzeilen
      • Banner
      • Blog-Beitrag
      • Reihe von Blogbeiträgen
      • Produktkarte
      • Satz von Produktkarten
      • Signatur
      • Fußzeilen
      • Andere
  5. Fügen Sie dem Modul ein Tag hinzu. Tags helfen Ihnen bei der Suche nach gespeicherten Modulen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", wenn Sie fertig sind.

Ihr Inhalt wird gespeichert und erscheint in der Bibliothek für gespeicherte Inhalte auf der rechten Seite unter "Inhalt" "Gespeicherte Module"

Sie können dieses Modul auf jede Direktkampagne ziehen, die den E-Mail-Designer verwendet.

Hinzufügen eines gespeicherten Moduls zu einer Kampagne

  1. Klicken Sie im E-Mail-Designer auf "Inhalt" "Gespeicherte Module" auf der rechten Seite.
  2. Ziehen Sie das gespeicherte Modul in Ihr Kampagnenlayout.

Gespeicherte Modulattribute bearbeiten

Sobald Sie ein gespeichertes Modul erstellt haben, können Sie Folgendes bearbeiten:

  • Name des Moduls
  • Beschreibung des Moduls
  • Kategorie
  • Tags

So bearbeiten Sie ein gespeichertes Modul:

  1. Klicken Sie im E-Mail-Designer auf "Inhalt" "Gespeicherte Module" auf der rechten Seite.
  2. Klicken Sie auf das Modul, das Sie aktualisieren möchten.
  3. Im rechten Feld wird das gespeicherte Modul angezeigt. Klicken Sie auf die Auslassungspunkte, die unten rechts erscheinen.
  4. Ändern Sie das gespeicherte Modul unter.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktualisieren".

Gespeicherten Modulinhalt bearbeiten

Sobald Sie ein gespeichertes Modul erstellt haben, können Sie dessen Inhalt jederzeit bearbeiten. Danach können Sie wählen, ob Sie den ursprünglichen Inhalt durch den neuen Inhalt ersetzen oder als neues Modul speichern möchten.

  1. Klicken Sie im Designer auf das gespeicherte Modul, das Sie aktualisieren möchten.
  2. Nehmen Sie Ihre Aktualisierungen vor.
  3. Fahren Sie den Mauszeiger über die Auslassungspunkte, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Als Modul speichern".
  4. Im rechten Fenster wird das zuvor gespeicherte Modul angezeigt. Hier können Sie:
    • Klicken Sie auf "Aktualisieren", um das vorhandene gespeicherte Modul zu aktualisieren, oder
    • Klicken Sie auf den Chevron neben der Schaltfläche "Aktualisieren", um ein neues Modul zu speichern

Löschen eines gespeicherten Moduls

Wenn Sie ein gespeichertes Modul löschen, können Sie es nicht mehr für Ihre Kampagnen verwenden. Wenn Sie ein gespeichertes Modul löschen, wird es nicht aus Kampagnenentwürfen entfernt, die dieses Modul bereits verwenden.

  1. Klicken Sie im E-Mail-Designer auf "Inhalt" "Gespeicherte Module" auf der rechten Seite.
  2. Klicken Sie auf das Modul, das Sie löschen möchten.
  3. Klicken Sie auf die Auslassungspunkte, dann auf die Option "Löschen".
  4. Es erscheint ein Modalfenster. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen".

Das gespeicherte Modul wird aus Ihrer Bibliothek mit gespeicherten Inhalten entfernt.

Gespeicherte Module anzeigen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, gespeicherte Inhalte in Ihrer Bibliothek anzuzeigen: Kacheln und Listen. Um dies zu tun:

  1. Klicken Sie im Kampagnendesigner unter auf "Gespeicherte Module"
  2. Klicken Sie auf eine der beiden Optionen, um Ihre gespeicherten Module anzuzeigen.

Sie können gespeicherte Module nach einer zugewiesenen Kategorie oder einem Tag anzeigen. Um dies zu tun:

  1. Klicken Sie im Kampagnendesigner unter auf "Gespeicherte Module"
  2. Klicken Sie auf die Filteroption.
  3. Um nach Kategorien zu suchen, klicken Sie auf "Kategorie" und wählen dann die Kategorien aus, die Sie sehen möchten.
  4. Um nach Tags zu suchen, klicken Sie auf "Tag" und wählen Sie dann die Tags aus, die Sie sehen möchten.

Suche nach gespeicherten Modulen

Sie können die Suchleiste verwenden, um gespeicherte Module nach Name, Tag oder Kategorie zu finden. Um dies zu tun:

  1. Klicken Sie im Kampagnendesigner unter auf "Gespeicherte Module"
  2. Klicken Sie auf das Suchfeld.
  3. Geben Sie den Namen, den Tag oder die Kategorie ein.
  4. Drücken Sie "Enter" oder "Return" auf Ihrer Tastatur.

Gespeicherte Inhalte mit dem Classic Designer

Mit dem klassischen Designer können Sie Inhaltsblöcke zu Ihrer Bibliothek der gespeicherten Blöcke hinzufügen. Sie können auch den Namen des gespeicherten Blocks bearbeiten und gespeicherte Blöcke, die Sie erstellt haben, löschen.

Einen gespeicherten Block erstellen

  1. Suchen Sie die Kampagne mit dem Inhalt, den Sie speichern möchten.
  2. Öffnen Sie die Kampagne und navigieren Sie zum Designer.
  3. Klicken Sie auf den Inhaltsblock, den Sie speichern möchten.
  4. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol "In der Inhaltsbibliothek speichern."

    save_to_content_library.jpg
  5. Es erscheint ein Modalfenster. Geben Sie den Namen des gespeicherten Blocks in das vorgesehene Feld ein.
  6. Klicken Sie auf “Speichern.”

Ihr Block wird gespeichert und erscheint im rechten Bedienfeld unter Einfügen Gespeichert.

Gespeicherte_Inhaltsblöcke.jpg

Einen gespeicherten Block zu einer Kampagne hinzufügen

  1. Klicken Sie im Kampagnendesigner unter auf die Option "Gespeichert".
  2. Ziehen Sie den Block in das Layout Ihrer Kampagne.

Einen gespeicherten Block aktualisieren oder löschen

Sobald Sie einen gespeicherten Block erstellt haben, können Sie seinen Namen bearbeiten oder ihn löschen. Es ist nicht möglich, den Inhalt eines gespeicherten Blocks zu bearbeiten.

  1. Klicken Sie im Kampagnendesigner unter auf die Option "Gespeichert"
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  3. Es erscheint ein Modalfenster.
    • Um den gespeicherten Block umzubenennen, geben Sie den neuen Namen in das vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf "Schließen"
    • Um den Block zu löschen, klicken Sie auf "Dieses Element löschen" "OK"

 

War dieser Beitrag hilfreich?
9 von 18 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial