So fügen Sie Ihrem ActiveCampaign-Konto Kontakte hinzu und abonnieren sie

Marketing_Lite_Plus_Professional_Enterprise

Nachdem Sie eine Liste in Ihrem ActiveCampaign-Konto erstellt haben, können Sie opted-in Kontakte hinzufügen. In diesem Artikel lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie Kontakte zu Ihren Listen hinzufügen können. 

Nachdem Sie Ihre Kontakte importiert haben, erfahren Sie mehr über Kontaktverwaltung.

Ein Video über Kontakte ansehen

Importieren von Kontakten aus einer CSV-Datei

Wenn Sie von einem anderen Anbieter kommen, haben Sie möglicherweise eine CSV-Datei mit bestätigten Kontakten exportiert. Mit dem Import-Tool können Sie diese Kontakte ganz einfach in Ihr ActiveCampaign-Konto importieren.

Beachten Sie, dass die eindeutige Kennung für Kontakte in Ihrem Konto die E-Mail-Adresse ist. Jeder Kontakt in Ihrer Datei muss eine eindeutige E-Mail-Adresse haben.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre CSV-Importdatei vorbereiten.

Erfahren Sie, wie Sie Kontakte aus einer CSV-Datei importieren.

Manuelles Hinzufügen einmaliger Kontakte

Sie können einmalige Kontakte manuell in Ihrem Konto erstellen und zu einer Liste hinzufügen.

  1. Navigieren Sie zur Seite Kontakte, indem Sie im linken Menü auf Kontakte klicken.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einen Kontakt hinzufügen".
  3. Ein modales Fenster „Kontakt hinzufügen“ wird aufgerufen. Füllen Sie das Felds aus und klicken Sie auf "Hinzufügen".
  4. Im nächsten Bildschirm können Sie Kontaktaktionen hinzufügen, wie z. B. zu Listen hinzufügen, zu Deal hinzufügen, zu Automationen hinzufügen, Tags hinzufügen und erweiterte Listenoptionen. Klicken Sie auf die Aktionsoption "Zu Listen hinzufügen" und auf jede Liste, der der Kontakt beitreten soll.
  5. Klicken Sie auf eine andere Aktion, die Sie auf Ihren Kontakt anwenden möchten.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen".

Erstellen und Veröffentlichen von Abonnementformularen

Wir bieten einen robusten form builder an, um Kontaktinformationen zu sammeln und Ihre Listen zu erweitern. Sie können Formulare auf Ihrer Website, WordPress Website und Facebook Seite veröffentlichen.

Sie können auch unsere Forms for iPad App verwenden, um offline Abonnenten zu sammeln.

Weitere Vorteile der Verwendung eines ActiveCampaign-Abonnementformulars sind unter anderem folgende

  • Die Möglichkeit, Site-Tracking zu nutzen
    Die Verwendung eines ActiveCampaign-Abonnementformulars ermöglicht es Ihnen, unsere Site-Tracking-Funktion zu nutzen. Wenn ein Website-Besucher Ihr Formular abschickt, wird ein Tracking-Cookie in seinem Browser platziert. Wir protokollieren dann jeden Besuch dieses Kontakts auf Ihrer Website. Beachten Sie, dass Sie Site-Tracking aktivieren müssen, bevor Sie Daten sammeln können. Tracking-Cookies werden nicht zu Kontakten hinzugefügt, die ein Formular über die Formular-App für das iPad einreichen.
  • Die Möglichkeit, entweder Single Opt-In oder Double-Opt-In zu verwenden
    Double-Opt-In ist standardmäßig aktiviert, aber Sie können Single Opt-In verwenden, wenn dies für Ihr Unternehmen sinnvoller ist. Erfahren Sie den Unterschied zwischen Single- und Double-Opt-In.
  • Die Möglichkeit, zusätzliche Formularaktionen zu verwenden
    . So können Sie z. B. für jeden Kontakt, der Ihr Formular abschickt, einen Tag auf seinen Profildatensatz anwenden, ein Deal erstellen oder die Ergebnisse des Formulars per E-Mail an Sie selbst oder jemanden aus Ihrem Team senden.

Erfahren Sie, wie Sie unter ein Formular in Ihrem ActiveCampaign-Konto erstellen.

Synchronisieren von Kontakten aus anderen Apps mit Integrationen

Wenn Sie andere Apps zur Verwaltung von Kontakten verwenden (z. B. Terminplanungsanwendungen, Helpdesk-Lösungen, E-Commerce-Lösungen, Projektmanagementanwendungen usw.), können Sie diese Apps in Ihr ActiveCampaign-Konto integrieren. Auf diese Weise werden Kontakte automatisch in Ihr ActiveCampaign-Konto übernommen, so dass Sie mit automatisierten Marketing-Follow-ups beginnen und Deals in verschiedenen Phasen Ihres Verkaufsprozesses verwalten können.

Sehen Sie sich den ActiveCampaign App-Marktplatz an und erfahren Sie, wie Sie Ihre Lieblings-Apps verbinden können.

Abonnieren per E-Mail

Mit der Option "Per E-Mail abonnieren" können potenzielle Abonnenten eine E-Mail an eine von ActiveCampaign generierte E-Mail-Adresse senden, um in Ihre Liste aufgenommen zu werden.

Erfahren Sie, wie Sie die Methode subscribe by email opt-in nutzen können, um Ihre Liste zu vergrößern.

Abonnieren per SMS

Erhältlich als Add-on für die folgenden Tarife:

Marketing Plus, Professional und Enterprise.

Sales Plus, Professional und Enterprise.

Mit der SMS-Abonnementmethode können sich potenzielle Abonnenten per Textnachricht in Ihre Liste eintragen. Der potenzielle Abonnent würde eine SMS-Nachricht an eine von ActiveCampaign generierte Telefonnummer senden, die ein Schlüsselwort enthält. Nachdem das System diesen Text erhalten hat, wird die Person Ihrer Liste hinzugefügt.

Diese Option ist für die Tarife Plus, Professional und Enterprise verfügbar und verbraucht kein SMS-Guthaben.

Erfahren Sie, wie Sie die Methode subscribe by SMS opt-in nutzen können, um Ihre Liste zu vergrößern.

Importieren von Kontakten aus einer externen Datenbank

Sie können mit unserer Datenbanksynchronisations-Funktion Kontakte aus einer MySQL-Datenbank hinzufügen. Diese Synchronisierung kann nur manuell ausgeführt werden und wird keine Daten in Ihrer externen Datenbank modifizieren oder verändern.

Die Synchronisierung von Kontakten aus MSSQL und PostgreSQL ist nur über Zapier verfügbar.

Datenbanksynchronisation ist für die Tarife Plus, Professional und Enterprise verfügbar.

Erfahren Sie, wie Sie Database Sync verwenden, um Kontakte in eine Liste zu importieren.

Importieren von Kontakten über die API

Wir verfügen über eine robuste und gut dokumentierte offene API, mit der Entwickler Kontakte hinzufügen und verschiedene andere Aktionen durchführen können.

Lesen Sie mehr über die ActiveCampaign API.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
121 von 181 fanden dies hilfreich

Haben Sie weitere Fragen? Anforderung einreichen

Start free trial