Mein Import ist fehlgeschlagen. Was kann ich tun?

Sie haben versucht, Ihre Kontakte zu importieren, aber es hat nicht funktioniert. Dies kann aus einer Vielzahl von Gründen geschehen. Zum Glück lässt sich das leicht beheben!

Die häufigsten Gründe, warum Ihr Kontaktimport fehlgeschlagen ist

Nachfolgend sind die häufigsten Gründe aufgeführt, warum Ihr CSV-Import nicht alle Ihre Kontakte hochgeladen hat, zusammen mit empfohlenen Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um diese Situationen in Zukunft zu vermeiden.

  1. Ihre CSV-Datei war nicht UTF-8-kodiert.
    Wenn Ihre Datei nicht UTF-8-kodiert ist, wird keiner Ihrer Kontakte zu Ihrem Konto hinzugefügt. Dies kann passieren, wenn Sie eine XLS-Datei als CSV-Datei speichern. Was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Datei UTF-8-kodiert ist, ist die Verwendung von Google Sheets zur Erstellung der Datei und den anschließenden Export als CSV.
  2. Ihre Datei ist zu groß oder hat zu viele benutzerdefinierte Felder. Besonders große Dateien oder mehrere zusätzliche benutzerdefinierte Felder können dazu führen, dass der Importer fehlschlägt. Wir empfehlen, die Datei in kleinere, mehrere Dateien zu zerlegen und alle nicht benötigten Felder zu entfernen.
  3. Ihr(e) Kontakt(e) hat/haben die Pflichtfelder nicht ausgefüllt.
    Wenn Sie nicht "Standardwerte verwenden" für Kontakte wählen, werden Zeilen, die nicht die erforderlichen Felder haben, nicht importiert. Wenn Sie Informationen eingefügt haben, die nicht richtig formatiert sind, wird der Kontakt vom Importer übersprungen.
  4. Ihre Kontaktperson(en) steht auf der Ausschlussliste.
    Wenn Ihre Kontaktperson auf der Ausschlussliste steht, überspringt der Importeur diese. Mehr über Ausschlusslisten können Sie hier lesen.
  5. Ihr Kontakt hat in der Vergangenheit geprellt, ist abgemeldet, oder Sie haben Duplikate desselben Kontakts in Ihrer Akte.
    Wenn Sie Kontakte in Ihrer Datei haben, die in der Vergangenheit geprellt wurden, abgemeldet sind, oder wenn Sie doppelte Kontakte in Ihrer Datei haben, überspringt der Importeur diese.
  6. Ihre Datei enthält Sonderzeichen.
    Zu den Sonderzeichen gehören unter anderem Apostrophe (') und Backslashes (\). Wenn Sie Zeichen in Ihrer Datei haben, sollten Sie darauf achten, dieses Feld in Anführungszeichen zu setzen. Wenn zum Beispiel ein Kontakt in Ihrer Akte den Nachnamen O'Conner trägt, sollten Sie sicherstellen, dass er in Ihrer Akte als “O'Conner” erscheint.
  7. Ihre CSV-Datei enthält mehr Kontakte, als Ihr Plan zulässt.
    Wenn Sie die Anzahl der Kontakte, die Ihr Plan zulässt, erhöhen möchten, dann müssen Sie Ihr Konto auf der Seite Rechnungsstellung & Upgrade aktualisieren.

Die letzten Importe prüfen

Um Ihre neuesten Importe zu überprüfen:

  1. Gehen Sie auf die Seite Kontakt in der Plattform. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf die Schaltfläche "Import".
  2. Klicken Sie auf "Letzte Importe anzeigen," unterhalb der Schaltfläche "Aus Datei importieren" oben auf der Seite.

3. Es erscheint ein Modal, das das Datum des letzten Imports und die Importmethode anzeigt.

Wenn die aufgelisteten Berichte in blauem Text verlinkt sind, können Sie weiter hineinklicken, um einen detaillierteren Bericht zu erhalten.

Der Bericht sieht dann so aus:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 7 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Direkt loslegen