Wie Sie einen Deal in ActiveCampaign erstellen

Die Funktion Deals & CRM ist auf den folgenden Plänen verfügbar:

  • Plus
  • Professionell
  • Unternehmen

Ein in der Pipeline befindliches Geschäft enthält Informationen zu einem potenziellen Verkauf oder einer Opportunity&Dash; hier entwickeln Sie Ihren Verkaufsprozess und veranlassen Ihre Leads oder Kunden, Maßnahmen zu ergreifen. Mit Ihrem Deal können Sie einen Hauptansprechpartner und sekundäre Ansprechpartner haben.

In diesem Artikel:

Terminologie

Nachstehend sind Standardfelder aufgeführt, die zur Erfassung von Informationen über Geschäfte verwendet werden. Sie werden aufgefordert, Informationen für diese Felder auszufüllen, wenn Sie ein neues Geschäft erstellen. 

Konto

Ist der Name des Unternehmens, mit dem der Kontakt in dem Geschäft verbunden ist. Mit Konten können Sie Informationen über die Unternehmen, mit denen Sie zusammenarbeiten, an einem Ort erfassen und speichern.

Wenn Sie ein neues Geschäft in Ihrer Pipeline erstellen, werden Sie gebeten, den Kontonamen für die Kontaktaufnahme anzugeben (falls bekannt). Während Sie tippen, zeigen wir Ihnen eine Liste von Optionen an, aus denen Sie wählen können. Wenn keine potenziellen Übereinstimmungen gefunden werden, können Sie ein neues Konto erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche "Erstellen" klicken. Das Konto wird erstellt, sobald das Geschäft gespeichert ist.

Kontaktname oder E-Mail-Adresse

Der Kontaktname ist der Name der Person, auf die sich das Geschäft bezieht. Aus einer Pipeline erstellte Deals werden an Kontakte angehängt. Alle Kontakte müssen eine E-Mail-Adresse haben, um Ihrem ActiveCampaign-Konto hinzugefügt zu werden.

Um einen Kontaktnamen oder eine E-Mail-Adresse hinzuzufügen, geben Sie entweder den Namen oder die E-Mail-Adresse des Kontakts in dieses Feld ein. Während Sie tippen, zeigen wir Ihnen eine Liste der vorgeschlagenen Kontakte an, die Sie mit diesem Geschäft in Verbindung bringen können. Wenn ein Kontakt noch nicht existiert, können Sie auf die Schaltfläche "Erstellen" klicken, die erscheint. Ein Kontaktdatensatz wird erstellt, sobald das Geschäft gespeichert wird.

Beschreibung des Deals

In diesem Bereich können Sie eine kurze Zusammenfassung und wichtige Informationen über das Geschäft bereitstellen. Diese Beschreibung wird im Abschnitt "Über diesen Deal" auf der Deal-Detailseite sichtbar sein.

Besitzer des Deals

Der Deal Owner ist ein Kontobenutzer, der die Berechtigung hat, Ihre Pipeline anzuzeigen. Ihnen können Geschäfte zugewiesen werden und sie können diese verwalten.

Deal-Titel

Dies ist der Name Ihres Deals; er wird auf der Deal Card in Ihrer Pipeline erscheinen. Sie sollten für jedes Ihrer Geschäfte einen kurzen, aber beschreibenden Titel angeben. Sie können den Titel des Geschäfts auch personalisieren, indem Sie ein Personalisierungs-Tag einfügen. 

Handelswert und Währung

Alle Geschäfte müssen einen Wert haben. Die gewählte Standardwährung ist USD. Sie können dies ändern, indem Sie in die Wertfelder klicken und neue Informationen angeben.

Voraussichtliches Abschlussdatum

Das prognostizierte Abschlussdatum ist das Datum, an dem das Geschäft Ihrer Einschätzung nach abgeschlossen sein wird. Durch Hinzufügen eines Datums zu diesem Feld können Sie mit dem Bericht "Prognostiziertes Abschlussdatum" Ihr Unternehmen in einem täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Zyklus effektiv prognostizieren.

Pipeline

Eine Pipeline ist ein definierter Satz von Stufen für einen Verkaufsprozess. Sie können die Pipeline, in der sich das Geschäft befindet, ändern, indem Sie auf die Dropdown-Liste "Pipeline" und dann auf eine andere Pipeline klicken.

Bühne

Eine Stufe ist ein Schritt in Ihrem Verkaufsprozess. Sie können die Phase auswählen, in der sich das Geschäft befindet, indem Sie auf die Dropdown-Liste "Phase" und dann auf eine andere Option klicken

Wie Sie ein Geschäft aus einer Pipeline erstellen

Neue Geschäfte können in jeder Pipeline manuell erstellt werden. Allen Geschäften, die aus einer Pipeline erstellt werden, wird ein Kontakt zugeordnet.

1. Klicken Sie auf "Deals", um zum Abschnitt "Deals" in Ihrem ActiveCampaign Konto zu navigieren.

2. Klicken Sie auf die Pipeline-Dropdown-Liste, um die Pipeline auszuwählen, zu der Sie ein Geschäft hinzufügen möchten.

3. Entscheiden Sie, zu welcher Phase Sie ein Geschäft hinzufügen möchten, und klicken Sie auf "Geschäft hinzufügen".

Sie können auch auf die Schaltfläche "Deal hinzufügen" oben auf der Seite klicken.

4. Das Fenster "Add a New Deal"  wird geöffnet.

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Add Deal", wenn Sie fertig sind.

Das neue Abkommen wird in Ihre Pipeline aufgenommen.

Erstellen Sie ein Geschäft über die Profilseite eines Kontakts

Angebote können für jeden Kontakt direkt von seiner Profilseite aus erstellt werden.

1. Klicken Sie auf "Kontakte", um zur Übersichtsseite der Kontakte zu navigieren.

2. Suchen Sie die Kontaktperson, für die Sie ein Angebot erstellen möchten, und klicken Sie auf ihren Namen, um ihren Profildatensatz zu öffnen.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Angebote", die sich neben der Registerkarte "Persönliche Informationen" befindet.

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Deal hinzufügen".

5. Ein "Add a New Deal"-Modus wird geöffnet. Füllen Sie die im Modal aufgeführten Felder aus, um ein Angebot für Ihren Kontakt zu erstellen. Beachten Sie, dass das Feld "Kontaktname oder E-Mail-Adresse" bereits ausgefüllt sein wird. Wenn mit dem Kontakt ein Konto verbunden ist, wird auch dieses aufgelistet.

6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Add Deal".

Der Deal wird der Deal-Seite für den Kontakt hinzugefügt:

Erstellen eines Geschäfts mithilfe einer Automatisierungsaktion

Deals können automatisch für jeden Kontakt erstellt werden, der in Ihrer Automatisierung auf die Aktion "Deal hinzufügen" stößt.

1. Klicken Sie auf "Automationen", um zur Übersichtsseite der Automationen zu gelangen.  

2. Suchen Sie die Automatisierung, zu der Sie eine Aktion "Deal hinzufügen" hinzufügen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten".

3. Der Automation Builder wird geöffnet. Klicken Sie im rechten Menü auf "CRM" und dann auf klicken Sie auf "Deal hinzufügen". Ziehen Sie diese Aktion auf Ihre Automatisierung.

4. Ein "Add a Deal"-Modal wird geöffnet. Geben Sie den Deal-Titel und den Deal-Wert ein. Wählen Sie dann die Währung, die Pipeline, die Stufe und den Eigentümer aus.

5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".

Die Aktion wird sofort zu Ihrer Automatisierung hinzugefügt.

Jeder Kontakt, der auf diesen Schritt in Ihrer Automatisierung stößt, erhält einen Vertrag, der die von Ihnen angegebenen Informationen verwendet.

Ein Geschäft für ein Konto erstellen

Geschäfte können für jedes Konto erstellt werden. Wenn ein Geschäft für ein Konto erstellt wird, muss es nicht mit einem Kontakt verknüpft sein.

1. Klicken Sie auf "Kontakte", um zur Übersichtsseite der Kontakte zu navigieren.

2. Klicken Sie im linken Menü auf "Konten".

3. Klicken Sie auf das Konto, dem Sie ein Geschäft hinzufügen möchten.

4. Die Detailseite für das Konto wird geöffnet. Klicken Sie im Widget "Deals" auf "Add Deal" (Deal hinzufügen).

5. Ein "Add deal"-Modal wird eröffnet. Füllen Sie die im Modal aufgeführten Felder aus, um ein Geschäft für das Konto zu erstellen.

6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Add Deal".

Der Deal wird der ausgewählten Pipeline hinzugefügt und erscheint im Deals-Widget auf der Seite Kontodetails. 

Erstellen eines Geschäfts aus einer Konversation

Wenn Sie Conversations verwenden, können Sie direkt aus dem einheitlichen Posteingang heraus Angebote für Website-Besucher erstellen.

Um dies zu tun:

1. Klicken Sie auf die Option "Add a Deal", die sich auf der rechten Seite des einheitlichen Posteingangs von Conversations befindet.

slack-imgs.com (1380×782)

2. Ein modales Fenster "Add a New Deal" wird geöffnet. Füllen Sie die Felder aus, die sich im Modal befinden.

sarahnicholaev - Abmachungen

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Add Deal", wenn Sie fertig sind.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen