Wie Sie eine Pipeline in ActiveCampaign erstellen und bearbeiten

Die Funktion Deals & CRM ist auf den folgenden Plänen verfügbar:

  • Plus
  • Professionell
  • Unternehmen

Eine Pipeline ist ein definierter Satz von Stufen für einen Verkaufsprozess. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Pipelines erstellen. Sie können z.B. einen Verkaufsprozess für den Anzeigenverkauf, einen für den Verkauf eines Abonnementservices oder einen für die Nachbearbeitung bestehender Kunden haben, um zu versuchen, diese weiterzuverkaufen.

In diesem Artikel:

Erstellen einer neuen Pipeline

1. Klicken Sie auf "Deals", um zur Seite "Deals" zu navigieren.

2. Klicken Sie auf die Pipeline-Dropdown-Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche "Pipeline hinzufügen".

add-a-pipeline

4. Das Modal "Add a Pipeline" wird geöffnet. Sie müssen die folgenden Informationen angeben:

  • Name der Pipeline
    Geben Sie den Namen der Pipeline in das dafür vorgesehene Feld ein.
  • Standardwährung
    Klicken Sie auf die Dropdown-Liste und dann auf die Standardwährung, die Sie verwenden möchten. Dies bedeutet, dass alle zu dieser Pipeline hinzugefügten Geschäfte standardmäßig die ausgewählte Währung verwenden.
  • Gruppenzugang
    Klicken Sie auf die Dropdown-Liste und wählen Sie die Gruppe(n) aus, die Zugriff auf diese Pipeline haben wird. Sie können mehr als eine Gruppe auswählen, indem Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten und auf die Gruppen klicken. Gruppen, die nicht ausgewählt werden, werden aus der Pipeline ausgeschlossen.
  • Zuweisungsmethode
    Klicken Sie auf die Dropdown-Liste und klicken Sie auf eine Geschäftszuweisungsmethode. Deals können automatisch unter Verwendung des Round-Robin- oder Round-Robin-Deal-Wertes zugewiesen werden. Sie können sich stattdessen auch für die manuelle Zuweisung von Geschäften entscheiden, indem Sie auf "Manuelle Zuweisung" klicken.
add-pipeline-modal

5. Wenn Sie "Round robin" oder "Round robin deal value" für die Zuweisungsmethode gewählt haben, wird das modale Fenster erweitert. Sie werden gebeten, Benutzer auszuwählen, an die die Angebote verteilt werden sollen. Die aufgeführten Benutzer sind Benutzer in der/den ausgewählten Gruppe(n).

Standardmäßig ist diese Option auf "Alle Benutzer in Gruppen mit Zugriff" eingestellt. Um diese Option zu ändern, klicken Sie auf die Dropdown-Liste "An wen sollen die Angebote verteilt werden" und klicken Sie auf die Benutzer, an die die Angebote verteilt werden sollen. Sie können mehr als einen Benutzer auswählen, indem Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten und auf die Benutzernamen klicken. Benutzern, die nicht ausgewählt sind, werden keine Geschäfte aus dieser Pipeline zugewiesen.

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen", wenn Sie fertig sind.

Ihre neue Pipeline wird geladen und zeigt drei Standardstufen an: Kontaktaufnahme, Kontaktaufnahme und Nachbereitung.

Bearbeiten einer Pipeline

Sie können die folgenden Eigenschaften für jede Pipeline in Ihrem Konto bearbeiten:

  • Name der Pipeline
  • Standard-Währung
  • Gruppenzugang
  • Methode der Deal-Zuweisung
  • Benutzer, denen Geschäfte zugewiesen werden sollen (Round-Robin- und Round-Robin-Geschäftswert)

1. Klicken Sie auf "Deals", um zur Seite "Deals" zu navigieren.

2.  Klicken Sie auf die Pipeline-Dropdown-Liste und klicken Sie auf die Pipeline, die Sie bearbeiten möchten.

Pipeline-Dropdown

3. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol neben dem Pipelinenamen, und klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Optionen".

modifizieren-Rohrleitungs-Optionen

3. Das Modal "Pipeline-Optionen" wird geöffnet. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie auf "Speichern".

Die Bearbeitung Ihrer Pipeline ist nun abgeschlossen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen