So fügen Sie ein Formular zu Ihrer E-Mail hinzu

Mit ActiveCampaign können Sie Ihrem Formular in Ihren Kampagnen und Automations-E-Mails einen Link hinzufügen. Auf diese Weise können Sie mehr über die Interessen Ihrer Kontakte erfahren, verfolgen, wie viele Personen auf Ihren Formular-Link geklickt haben, und nachvollziehen, wie viele Personen das Formular auf Ihrer Website besucht haben.

So fügen Sie Ihrer E-Mail ein Formular hinzu

1. Klicken Sie im linken Menü Ihres Kontos auf "Website".

2. Klicken Sie im Menü "Site" auf die Option "Formulare".

3. Suchen Sie das Formular, mit dem Sie arbeiten möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Bearbeiten".

4. Der Formulargenerator wird geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Integrieren" .

5. Klicken Sie auf die Registerkarte

"Link". 6. Markieren Sie die Formular-URL und kopieren Sie den Link.

7. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern und Beenden".

8. Navigieren Sie zu Ihrer Kampagnen- oder Automations-E-Mail und klicken Sie auf "Bearbeiten", um sie zu öffnen.

9. Fügen Sie den Link an der Stelle ein, an der er in Ihrer E-Mail angezeigt werden soll.

Warum wir nicht empfehlen, Formulare in Ihre E-Mails einzubetten

Das Einbetten von Formularcode in eine E-Mail wird aus verschiedenen Gründen nicht empfohlen:

  • Der generierte Code kann SPAM-Filter auslösen
  • Das Formular verwendet Javascript-Code, den E-Mail-Clients normalerweise nicht darstellen. Dies bedeutet, dass das Formular nicht immer funktionsfähig ist.
  • E-Mail-Clients rendern CSS, die auch Formulare verwenden, inkonsistent. Dies bedeutet, dass das Formular nicht immer wie erwartet gerendert wird.
War dieser Beitrag hilfreich?
13 von 23 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial