Mehrwert für Ihre E-Mails in ActiveCampaign

Ihren E-Mails einen Mehrwert zu verleihen bedeutet, personalisierte Inhalte für eine bestimmte Zielgruppe von Kontakten zu erstellen und diese zum richtigen Zeitpunkt zu versenden. Das Erstellen und Versenden wertvoller E-Mails wird Ihnen nicht nur helfen, sich in einem überfüllten Posteingang hervorzuheben, sondern kann auch Ihre Engagement-Raten erhöhen und sowohl die Gesundheit des Absenders als auch die Reputation der Domain positiv beeinflussen.

In diesem Artikel lernen Sie bewährte Verfahren zum Erstellen und Versenden von E-Mails kennen, die Ihren Kontakten einen Mehrwert bieten. 

E-Mails zur richtigen Zeit versenden

Let's beginnen mit dem Timing. Der Zeitpunkt ist der Zeitpunkt, zu dem Sie E-Mails an Ihre Kontakte senden. Wenn Sie E-Mails versenden, hängt stark von der Art der E-Mail ab, die Sie'versenden, da sie einen großen Einfluss auf den Wert hat, den sie bietet. Beispielsweise ist eine Reihe von Onboarding-E-Mails wirkungsvoll und wertvoll, wenn sie kurz nachdem sich ein Kunde für Ihre Dienste angemeldet hat, verschickt werden. Wenn es einen Monat später verschickt wird, hat man Sie vielleicht vergessen oder ist weitergezogen. Oder lassen Sie's sagen, Sie haben eine Reihe von E-Mails über aufgegebene Warenkörbe in Ihrer Automatisierung—Sie'd möchten diese an jeden Kunden schicken, der seinen Warenkorb zu seiner eigenen gewohnten offenen Zeit aufgibt, um die Botschaft sinnvoll zu gestalten und sie beim Kauf zu verfolgen.

ActiveCampaign macht es Ihnen leicht, Ihre Nachrichten zur richtigen Zeit an Ihre Kontakte zu senden mit Automatisierung. Kontakte können in eine automatisierte Serie eintreten, sobald sie bestimmte Bedingungen dafür erfüllen. Sobald sich ein Kontakt in einem automatisierten Workflow befindet, können Sie E-Mails nach einer bestimmten Zeitspanne versenden (zeitgesteuerte Wartezeit), bis weitere Bedingungen erfüllt sind (bedingte Wartezeit), oder Sie können Kunden zum perfekten Zeitpunkt mit vorhergesehener Versand (Professional und Enterprise Pläne) erreichen. Diese Optionen ermöglichen es Ihnen, zur richtigen Zeit mit Ihren Kontakten in Kontakt zu treten, so dass Sie Ihren Nachrichten den größtmöglichen Wert verleihen können.

Lernen Sie, wie man perfekt getimte Nachrichten senden.

Lesen Sie die Blog-Beitrag der ActiveCampaign zum Thema Predictive Sending.

Welche Arten von Inhalten werden Sie an Kontakte senden?

Treten Sie einen Schritt zurück und denken Sie wirklich über die Arten von Inhalten nach, die Sie Ihren Abonnenten per E-Mail schicken werden.

Werden Sie zum Beispiel neue Kunden an Bord nehmen? Wenn ja, werden Sie wahrscheinlich eine Willkommens-E-Mail-Serie mit Tipps für den Anfang wünschen. Werden Sie Kontakte über ein neues Produkt, eine neue Funktion oder ein neues Whitepaper benachrichtigen? Wenn dies der Fall ist, möchten Sie vielleicht einen speziellen E-Mail-Nachrichtentyp haben, der sie über Ihre neue Version informiert und ihnen erklärt, wie sie damit ein Problem lösen oder ihre Arbeit besser machen können. Werden Sie E-Mails an Kontakte senden, wenn diese ihren Einkaufswagen in Ihrem E-Commerce-Shop zurücklassen? Wenn dies der Fall ist, wünschen Sie eine E-Mail-Serie Abandoned Cart" und erinnern Kontakte daran, den Kauf abzuschließen.

Zu wissen, welche Arten von Nachrichten Sie versenden werden, hilft Ihnen bei Ihrer E-Mail-Marketingstrategie und bestimmt, welche Informationen Sie über Ihre Kontakte sammeln und speichern sollten. Diese Informationen können verwendet werden, um Segmente und personalisierte Inhalte zu erstellen und Ihnen dabei zu helfen, zu bestimmen, wann diese E-Mails verschickt werden sollen.

Sammeln Sie Daten über Ihre Kontakte

Mit ActiveCampaign können Sie verschiedene Arten von Daten über Ihre Kontakte sammeln und speichern. Das Sammeln von Informationen über Ihre Kontakte hilft Ihnen, sie besser zu verstehen, was sie brauchen, wie Sie ihre Bedürfnisse erfüllen können und wie sie segmentiert werden können.

Eine Möglichkeit, Informationen von Kontakten zu sammeln, besteht darin, sie darum zu bitten, indem man sie ein Formular einreichen lässt. Mit diesem Formular bieten Sie einen Rabatt oder eine kostenlose Ressource für das Abonnement an. Kontaktinformationen können auf Ihrem Formular mithilfe benutzerdefinierter Felder erfasst und in Kontaktdatensätzen gespeichert werden. Sie können auch ein Website-Tracking einrichten und verfolgen, welche Webseiten die Kontakte auf Ihrer Website besuchen. 

Darüber hinaus können Sie Kontaktdaten aus 

Segmentieren Sie Ihre Kontakte

Ein Segment ist eine Untergruppe von Kontakten, an die Sie sehr gezielte E-Mail-Kampagnen senden können. Durch das Erstellen von Segmenten können Sie auf der Grundlage der Informationen, die Ihnen in Ihrem Konto zur Verfügung stehen, die richtige Nachricht an die richtigen Kontakte senden. Sie können Segmente auf der Grundlage von Tags, Standard- und benutzerdefinierten Feldinformationen, Website-Besuchen, Aktionen eines Kontakts, Kontakt- oder Geschäftsergebnissen und vielem mehr erstellen.

Das Versenden von gezielten E-Mail-Kampagnen an ein Segment ist ein schneller Gewinn für das Erstellen und Versenden von E-Mails mit Mehrwert. Wenn Kontakte Nachrichten erhalten, die für sie relevant sind, schenken sie Ihren Kampagnen mit größerer Wahrscheinlichkeit Aufmerksamkeit. Dadurch entsteht eine positive Feedback-Schleife, in der Ihre Kampagnen mehr geöffnet werden und mehr Klicks erhalten.

Lernen Sie, wie man ein Segment erstellt.

Lesen Sie diesen Leitfaden zur automatischen Kontaktsegmentierung.

Persönlich werden

Die Verwendung von Personalisierung und bedingten Inhalten ist eine weitere großartige Möglichkeit, Ihren E-Mails einen Mehrwert zu verleihen. Mit ActiveCampaign machen wir es einfach, Inhalte zu erstellen, die auf individuelle Kontakte zugeschnitten sind. Wenn ein Kontakt sieht, dass Sie sich die Zeit genommen haben, ihn und seine Bedürfnisse mit einer auf ihn zugeschnittenen E-Mail anzusprechen, wird er sich eher mit Ihnen in Verbindung setzen.

Personalisierung

Wir generieren automatisch Personalisierungs-Tags für jedes benutzerdefinierte Kontaktfeld, das Sie erstellen. Darüber hinaus wird Ihr Konto mit einer Liste von Standard-Personalisierungs-Tags geliefert. Jeder dieser Tags kann in Ihre Mitteilungen eingefügt werden.

Wenn ein Personalisierungs-Tag entweder in der Betreffzeile oder im Textkörper einer Kampagne oder einer automatisierten E-Mail verwendet wird, wird der Wert dieses Tags automatisch eingefügt, sobald die Mitteilung an einen Kontakt gesendet wird. Wenn der Kontakt die Kommunikation öffnet, sieht er den Wert für dieses Tag und nicht das Tag selbst.

Erfahren Sie mehr über Personalisierungs-Tags.

Erfahren Sie, wie Sie Personalisierungs-Tags in E-Mails einfügen können.

Erfahren Sie, wie Sie eine Betreffzeile personalisieren können.

Bedingter Inhalt (Plus-, Berufs- und Unternehmenspläne)

Mit Conditional Content können Sie mit einer einzigen Kampagne unterschiedliche Inhalte an verschiedene Kontakte senden. Zum Beispiel könnten Sie:

  • Zeigen Sie ein anderes Produktbild an, je nachdem, woran ein Kontakt interessiert ist.
  • Fügen Sie ein anderes Angebot ein, je nachdem, in welcher Phase des Kundenlebenszyklus sich Ihr Kontakt befindet.
  • Senden Sie einen anderen informativen Artikel, je nachdem, welches Problem ein Ansprechpartner mit Ihrem Produkt zu lösen versucht.

Diese Art der Personalisierung ist eine Möglichkeit, die Relevanz Ihrer Nachrichten für jeden einzelnen Kontakt zu erhöhen. Diese Art der Personalisierung wird Ihre Beziehung zu Ihren Kontakten verbessern, Ihre Öffnungsraten erhöhen, Ihre Konversionsrate steigern und die Zustellbarkeit verbessern.

Erfahren Sie, wie Sie bedingte Inhalte in Ihren E-Mails verwenden können.

Konzentrieren Sie sich auf die Bedürfnisse Ihrer Kontakte

Wenn Sie sich auf die Bedürfnisse Ihrer Kontakte konzentrieren und sich von einer "verkaufsfördernden" Sprache fernhalten, können Sie Ihre E-Mails mit Sicherheit aufwerten. Die Anpassung der Inhalte an die Bedürfnisse Ihrer Kontakte hilft Ihnen, eine sinnvolle Beziehung zu Ihren Kontakten zu pflegen und Vertrauen zu Ihrer Marke aufzubauen. Wenn Sie Inhalte erstellen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Inhalte senden, die der Kontakt erwartet, und die folgenden Fragen berücksichtigen:

  • Was ist für meine Kontakte wichtig?
  • Wie kann diese E-Mail dazu beitragen, ihre Bedürfnisse zu erfüllen?
  • Wie wird mein Inhalt meinen Kontakten zugute kommen bzw. ein Problem lösen?

Geschichten und Ressourcen teilen

Der Austausch von Erfolgsgeschichten von Kunden kann einen großen Beitrag dazu leisten, dass Ihre Marketing-E-Mails weiterhin einen Mehrwert bieten; sie sind der Beweis dafür, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung anderen nützt und keine Gegenleistung verlangt. Erfolgsgeschichten zeigen, warum und wie ein Kunde Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zur Lösung eines Problems verwendet hat, und können andere mit ähnlichen Problemen oder Fragen zum Kauf inspirieren. 

Das kostenlose Anbieten von Ressourcen demonstriert ebenfalls einen Wert und kann Ihre Marke differenzieren. Zu den Ressourcen, die Sie per E-Mail anbieten können, gehören Leitfäden, PDFs oder E-Books, die für Ihr Publikum relevant sind. 

Erfahren Sie, wie Sie Dateien mit Ihren Kontakten austauschen können. 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial