Zählung der gewonnenen, verlorenen und offenen Geschäfte nach benutzerdefiniertem Bericht des Geschäftsinhabers

Benutzerdefinierte Berichte sind auf dem Unternehmensplan verfügbar.

Sie können benutzerdefinierte Berichte mit Diagrammen in Ihrem ActiveCampaign Konto erstellen. Diese Berichte können Ihnen helfen, Informationen zu analysieren und spezifische Fragen zu beantworten, die Sie und Ihr Team im Zusammenhang mit Daten oder bestimmten Aktivitäten haben könnten. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Bericht erstellen, können Sie ihn in Ihrem Konto speichern, so dass Sie jederzeit darauf zugreifen können.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen benutzerdefinierten Bericht erstellen, der Ihnen alle gewonnenen, verlorenen und offenen Geschäfte nach Geschäftsinhabern anzeigt. 

Terminologie

Bevor wir anfangen, sind hier einige Begriffe, mit denen Sie sich vertraut machen müssen, wenn Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Berichte erstellen:

  • Abmessungen
    Dimensionen beschreiben Daten in Ihrem Konto. Zum Beispiel Kontaktname, Kontakt-ID oder Stadt.
  • Maßnahmen
    Maße sind aggregierte Zahlen.
  • Siehe
    Eine Sammlung von Datenelementen.
  • Siehe
    Jeder Bericht, den Sie erstellen und speichern, wird als Look bezeichnet.

Zugriff auf das benutzerdefinierte Berichtswerkzeug

Das benutzerdefinierte Berichtstool befindet sich im Abschnitt Berichte Ihres Kontos. Dieser wird zusätzlich zu Ihren Standardberichten aufgeführt.

Um auf das Berichtstool zuzugreifen, klicken Sie im linken Menü auf "Berichte". Klicken Sie dann auf "Benutzerdefinierte Berichte".

Erstellen Sie die Zählung der gewonnenen, verlorenen und offenen Geschäfte nach Geschäftsinhaber

1. Klicken Sie auf "Deals" unter "Explore". Dadurch wird die Ansicht "Deals" erweitert.

2. Als nächstes müssen Sie dem Bericht eine Owner-Dimension hinzufügen. Klicken Sie dazu auf dieOption "Eigentümer"unter "Alle Felder > Angebote".

3. Jetzt müssen Sie dem Bericht eine Status-Dimension hinzufügen. Klicken Sie dazu auf die Option "Status" , die sich unter "Alle Felder > Angebote" befindet.

4. Jetzt müssen Sie den Bericht nach Status schwenken. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Pivot", die neben "Status" erscheint.

5. Als Nächstes müssen Sie dem Bericht ein Zählmaß hinzufügen. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte "Maßnahmen" und dann auf die Option "Zählen" unter "Angebote". 

6. Nun müssen Sie dem Bericht einen Zeitfilter hinzufügen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Abmessungen" und dann unter "Angebote" auf "Erstellungsdatum" . Das Datumsmenü wird erweitert. Fahren Sie mit der Maus über "Erstellter Monat" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Filter".

Beachten Sie, dass der Filter unter der Kopfzeile "Filter" in der Mitte Ihres Bildschirms erscheint:

7. Ändern Sie den Zeitfilter. Navigieren Sie zum Filter "Deal Created Month", der sich unter der Kopfzeile "Filters (1)" befindet, und geben Sie "12" in das zweite Feld ein.

8. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausführen", die sich oben auf dem Bericht befindet.

Die Daten werden in einem Tabellenformat gerendert.

Ein Diagramm zum Bericht hinzufügen

Sobald Sie den Bericht ausgeführt haben, können Sie ihm ein Diagramm hinzufügen, um eine visuelle Darstellung der Daten zu erhalten. Klicken Sie dazu auf die Kopfzeile "Visualisierung" , um sie zu erweitern, und klicken Sie dann auf dieOption "Spalte".

Ihre Daten werden als Säulendiagramm dargestellt:

Den Bericht speichern und aufrufen

Sobald Sie Ihren benutzerdefinierten Bericht erstellt und Ihr Diagramm hinzugefügt haben, können Sie den Bericht in Ihrem Konto speichern, damit Sie ihn später wieder aufrufen können. Dazu müssen Sie diesen Bericht als "Look" speichern.

1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, das sich neben der Schaltfläche "Ausführen" befindet.

2. Klicken Sie auf "Als Look speichern...".

3. Geben Sie in das Feld "Titel" unter einen beschreibenden Titel ein. Sie können zum Beispiel "Count od Deals Won, Lost, and Open by Deal Owner" eingeben.

4. Klicken Sie auf "Speichern".

Der Bericht befindet sich im Menü "Custom Report" unter "Looks". Um darauf zuzugreifen, klicken Sie auf das Menüsymbol neben dem Zahnradsymbol im Bericht und wählen Sie dann den Look, den Sie anzeigen möchten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen