So synchronisieren Sie bestehende Kontakte und Leads von Salesforce mit ActiveCampaign

Marketing_Professional_Enterprise

Sie können das Feld "ActiveCampaign-Synchronisationsstatus" für bestehende Kontakte und Leads in Salesforce massenweise aktualisieren, damit sie über die ActiveCampaign-Salesforce-Integration automatisch mit ActiveCampaign synchronisiert werden. Dieser Prozess sorgt dafür, dass Kontakte und Leads zwischen beiden Plattformen synchronisiert werden, wenn Aktualisierungen an zugeordneten Feldern vorgenommen werden.

Sie müssen die Einrichtung der ActiveCampaign Salesforce-Integration abschließen, um bestehende Kontakt- und Lead-Daten von Salesforce mit ActiveCampaign zu synchronisieren.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Salesforce-Konto an und navigieren Sie zu Berichte.
  2. Erstellen Sie einen Bericht über alle Kontakte oder Leads, die Sie mit ActiveCampaign synchronisieren möchten.
  3. Geben Sie unter "Spalten" im linken Menü "ActiveCampaign" ein und klicken Sie auf "ActiveCampaign Synchronisationsstatus". Dadurch wird das Feld ActiveCampaign-Synchronisationsstatus zu Ihrem Bericht hinzugefügt.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausführen", um den Bericht auszuführen.
  5. Nachdem der Bericht ausgeführt wurde, klicken Sie auf das Abwärts-Caret neben der Schaltfläche "Bearbeiten" und dann auf "Exportieren".
  6. Ein "Export" Modal wird geöffnet. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Format" und dann auf die Option "CSV". Sie brauchen die Kodierung in diesem Schritt nicht zu ändern.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Exportieren".
  8. Öffnen Sie die CSV-Datei. Sie werden sehen, dass die Spalte "ActiveCampaign Synchronisationssatus" für Ihre Leads oder Kontakte leer ist. Aktualisieren Sie diese Spalte, sodass für alle Leads oder Kontakte in der Datei "Warten auf nächste Synchronisation" steht.
  9. Speichern Sie die CSV-Datei.
  10. Rufen Sie in Ihrem Salesforce-Konto die Einrichtungsseite auf.
  11. Geben Sie über die Option "Schnellsuche" auf der linken Seite "Datenimport" ein und klicken Sie dann auf "Datenimport-Assistent".
  12. Klicken Sie auf der Seite Datenimport-Assistent auf die Schaltfläche "Assistent starten" und folgen Sie den Anweisungen zum Hochladen Ihrer CSV-Datei und Kartenspalten.
  13. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Import starten" , um Ihre Datei zu importieren.

Sobald die CSV-Datei in Salesforce importiert wurde, sehen Sie, dass alle Kontakte oder Leads im Feld "ActiveCampaign-Synchronisationsstatus" in ihrem Salesforce-Datensatz "Warten auf nächste Synchronisation" anzeigen.

Alle Kontakte oder Leads, die in ihrem Profildatensatz "Warten auf nächste Synchronisation" haben, werden bei der nächsten Datensynchronisation mit ActiveCampaign über die ActiveCampaign Salesforce-Integration berücksichtigt.

Sie können mit dem Datenimport-Assistenten bis zu 50.000 Datensätze gleichzeitig importieren. Wenn Ihre Importdatei diese Grenze überschreitet, müssen Sie den Salesforce Data Loader verwenden oder die Importdatei vor dem Importieren in kleinere Dateien aufteilen.

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 12 fanden dies hilfreich

Haben Sie weitere Fragen? Anforderung einreichen

Start free trial