Feldzuordnungs-Spickzettel | ActiveCampaign Salesforce-Integration

Mit der Salesforce-Integration von ActiveCampaign können Sie Kontaktfelder aus ActiveCampaign den Lead- und Kontaktfeldern in Salesforce zuordnen.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche dynamischen Feldzuordnungskombinationen Sie beim Einrichten dieser Integration verwenden können.

Die unten aufgeführten Feldzuordnungskombinationen werden für Version 1.20 und höher der ActiveCampaign Salesforce integration.  unterstützt

Nicht unterstützte Feldzuordnungskombinationen können dazu führen, dass Datensätze nicht synchronisiert werden. 

Unterstützte Feldzuordnungskombinationen

Salesforce-Feldtyp ActiveCampaign Feldtyp
Kontrollkästchen (Wahr/Falsch) Check Box(en) (Optionswert kann nur auf "wahr" gesetzt werden)
Währung
Texteingabe, ausgeblendet
Datum
Datum
E-Mail Texteingabe, Dropdown, Ausgeblendet
Formel (siehe nächsten Abschnitt für weitere Informationen)
Texteingabe, Textbereich, Ausgeblendet, Checkbox(en)
Nummer Texteingabe, Dropdown, Ausgeblendet
Prozent
Texteingabe, ausgeblendet
Auswahlliste
Texteingabe, Dropdown, Ausgeblendet
Auswahlliste (Mehrfachauswahl)
Listenfeld
Telefonnummer Texteingabe, ausgeblendet
Text Texteingabe, Dropdown, Ausgeblendet
Textbereich Texteingabe, Textbereich, Ausgeblendet
Textbereich lang
Textbereich, ausgeblendet
Textbereich reichhaltig
Textbereich, ausgeblendet
Text verschlüsselt
Texteingabe, ausgeblendet
Text (gültiges Format)
Datum
URL
Texteingabe, Dropdown, Ausgeblendet

Zuordnen von Salesforce-Formelfeldern

  • Formelfelder haben eine Einweg-Synchronisation
    Wenn Sie ein Formelfeld in Salesforce einem Feld in ActiveCampaign zuordnen, wird es als einseitige Synchronisierung verarbeitet. Dies bedeutet, dass sich der Wert für Ihr Formelfeld in Salesforce nicht ändert, wenn Ihr ActiveCampaign-Account wieder mit Salesforce synchronisiert wird.
  • Aktualisierungen an einem Formelfeld in Salesforce lösen keine Synchronisierung aus
    Wenn der Wert eines Formelfelds in Salesforce für einen Lead oder Kontakt aktualisiert wird, wird das Feld für den Synchronisierungsstatus der ActiveCampaign nicht auf "Warten auf Synchronisierung" aktualisiert. Das bedeutet, dass der Kontakt oder Lead in ActiveCampaign nicht aktualisiert wird. Um eine Synchronisierung für den aktualisierten Kontakt oder Lead auszulösen, empfehlen wir, eine kleine Änderung am Datensatz dieses Kontakts oder Leads in Salesforce vorzunehmen. Sie können z. B. einen Zeitraum zu einem Feldwert hinzufügen und diese Änderung speichern. Sie können die kleine Änderung später jederzeit wieder entfernen. Dadurch wird das Synchronisierungsstatusfeld von ActiveCampaign auf "Warten auf nächste Synchronisierung" aktualisiert und der Kontakt oder Lead wird in ActiveCampaign aktualisiert, wenn die Synchronisierung ausgeführt wird.
  • Formelfelder in Salesforce können den Feldern Nachname, E-Mail oder Account in ActiveCampaign nicht zugeordnet werden
    Die Salesforce-Integration von ActiveCampaign muss eine bidirektionale Synchronisierung dieser Felder zwischen Salesforce und ActiveCampaign durchführen. Die Felder Nachname und Account sind Pflichtfelder in Salesforce und E-Mail ist ein Pflichtfeld in ActiveCampaign. Formelfelder sind einseitig gerichtete Synchronisierungen.
  • Boolesche Formelfelder in Salesforce können nur mit Kontrollkästchenfeldern in ActiveCampaign synchronisiert werden.
  • Datumsformelfelder in Salesforce können nur Datums- oder Textfeldern in ActiveCampaign zugeordnet werden.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen