Prädiktiver Inhalt für ActiveCampaign-Wiederverkäufer

Verfügbar in den Plänen Professional und Enterprise.

Die Kontakte Ihrer Kunden sind einzigartig. Einige Kontakte bevorzugen beschreibende Inhalte, während andere direkt auf den Punkt kommen wollen. Bei prädiktiven Inhalten verwenden wir maschinelles Lernen und Datenwissenschaft, um den richtigen Inhalt an den richtigen Ansprechpartner zu senden. Alles, was Ihre Kunden tun müssen, ist, bis zu fünf Varianten einer einzigen E-Mail bereitzustellen, und wir kümmern uns um den Rest.

Zur Kenntnis nehmen

Hier sind einige Dinge, die Ihre Kunden wissen sollten, bevor sie anfangen:

  • Dieses Produkt ist derzeit eine öffentliche Beta-Version für alle Professional- und Enterprise-Kunden.
  • Predictive Content kann nur in Standard-Kampagnen und Automatisierungs-E-Mails verwendet werden. Sie kann nicht mit RSS-, Autoresponder-, Split-Test- oder datumsbasierten Kampagnentypen verwendet werden. Erfahren Sie mehr über Kampagnentypen
  • Prädiktive Inhalte können nur mit dem Drag&Drop-E-Mail-Designer verwendet werden. Es ist nicht verfügbar zur Verwendung mit benutzerdefinierten html-codierten E-Mails oder dem Nur-Text-Designer
  • Ihre Kunden können nur einen Predictive-Content-Block pro E-Mail verwenden
  • In der ersten Version des prädiktiven Inhalts wird nur die englische Sprache unterstützt 

Wie prädiktive Inhalte funktionieren

Vorausschauende Inhalte sind als Textinhaltsblock im Drag-and-Drop-Kampagnen-Designer verfügbar. Sobald Ihre Kunden den Block "Predictive Content" in ihre E-Mail ziehen, werden sie aufgefordert, bis zu fünf Inhaltsvarianten mit unterschiedlichen Tönen, Worten und Längen zu erstellen. Dann senden wir die E-Mail und zeigen die Variante an, mit der sich jeder ihrer Kontakte am ehesten befassen wird. Das bedeutet, dass Kontakt A eine Version der E-Mail Ihres Kunden sieht, während Kontakt B eine andere Version sieht. Zur korrekten Verwendung von prädiktivem Inhalt müssen Ihre Kunden mindestens zwei Textvarianten zur Verfügung stellen.

Woher weiß ActiveCampaign, welche Variante angezeigt werden soll?

Wir analysieren alle E-Mails, die unsere Kunden versenden. Dazu gehören auch E-Mails, die Ihre Kunden versenden. Wir analysieren auch, wie die Kontakte mit diesen E-Mails umgehen. Diese basiert auf Link- und Call-To-Action-Klicks. Anhand dieses Datenpools können wir bestimmen, welche Variante einer E-Mail für jeden Kontakt angezeigt werden soll.

Da jeder Kontakt seine eigenen Präferenzen hat, empfehlen wir Ihren Kunden, für Variationen zusammen mit einem Aufruf zum Handeln unterschiedliche Töne, Wörter und Längen zu verwenden. Dies wird uns helfen, mehr darüber zu erfahren, welche Art von Inhalten den Kontakten am besten gefällt und auf welche sie am ehesten klicken werden.

Wie man prädiktive Inhalte in E-Mails verwendet

Ihre Kunden können prädiktive Inhalte in ihren E-Mails verwenden, indem sie diese Schritte befolgen:

1. Lassen Sie Ihren Kunden den Kampagnen-Designer für eine E-Mail öffnen, klicken Sie auf den Block "Predictive Content" und ziehen Sie ihn auf die E-Mail.

2. Als nächstes müssen sie bei Variante 1 auf den Text klicken, der besagt: "Klicken Sie hier, um Text hinzuzufügen".

3. Sie werden aufgefordert, die erste Version von content in den dafür vorgesehenen Platz einzugeben. Sie werden in der Lage sein, den Text zu stilisieren und Personalisierungs-Tags zu verwenden. Dann vervollständigen sie die erste Variante, sie müssen auf die Schaltfläche "Add a Variant" klicken, um eine zweite Inhaltsvariante hinzuzufügen.

4. Ihre Kunden müssen die Schaltfläche "Eine Variante hinzufügen" verwenden, um bis zu fünf Versionen des Inhalts bereitzustellen. Sie können Varianten entfernen, indem sie auf das "x" neben dem Namen der Variante klicken.

Und das war's! Ihre Kunden können die E-Mail mit Hilfe der anderen bereitgestellten Inhaltsblöcke weiter bearbeiten. Wenn sie fertig sind, können sie auf "Speichern & Beenden" klicken, um die Kampagne vorerst zu schließen, oder auf "Weiter" klicken, um die Zusammenfassungsseite der Kampagne anzuzeigen.

Wenn die E-Mail gesendet wird, zeigen wir die Variante an, mit der jeder Kontakt höchstwahrscheinlich interagieren wird.

FAQs zu vorhersagbaren Inhalten

Wie funktioniert die Inhaltsvorhersage bei neuen Abonnenten?

In Fällen, in denen die Abonnenten neu sind oder nie gesehen wurden, werden wir ihnen eine Zufallsvariante zuweisen, um Informationen über diese Abonnenten zu sammeln und besser vorhersagen zu können, auf welche Art von E-Mail sie in Zukunft klicken werden.

Ist prädiktiver Inhalt für Bildblöcke verfügbar?

Nein, prädiktiver Inhalt ist derzeit für Bildblöcke nicht verfügbar.

Können Bilder zum Block Vorhersage-Inhalte hinzugefügt werden?

Nein, es ist nicht möglich, eine Bilddatei in den Block Prädiktiver Inhalt zu ziehen.

Welche anderen Sprachen werden bei prädiktiven Inhalten unterstützt?

Zur Zeit wird nur die englische Sprache unterstützt. Wenn Sie eine Mischung aus Englisch und einer anderen Sprache verwenden, funktionieren die prädiktiven Inhalte nicht richtig.

Können Kunden sehen, welche Variante ein Kontakt erhält, bevor die E-Mail gesendet wird?

Es ist nicht möglich, zu sehen, welche Variante ein Kontakt erhält, bevor die E-Mail gesendet wird. Wir werden jedoch in Zukunft über dieses Feature berichten.

Können Kunden Personalisierungs-Tags im Block "Predictive Content" verwenden?

Ja, absolut! Wir ermutigen Sie, dies zu tun.

Wie testen Kunden die verschiedenen Varianten?

Ihre Kunden können eine Test-E-Mail an sich selbst oder an einen ihrer Kollegen senden, indem sie die Funktion "Test-E-Mail senden" auf der Zusammenfassungsseite der Kampagne verwenden. Dadurch erhalten sie (oder derjenige, der die Tests durchführt) alle Versionen der E-Mail.

Welche Art der Berichterstattung ist mit dem Block "Predictive Content" möglich?

Die Berichterstattung über Varianten mit der Beta ist nicht verfügbar. Das liegt daran, dass wir daran arbeiten, den Benutzern die beste Struktur zu bieten und die Prioritäten zu setzen, die sie sehen wollen. Wenn Sie im Zusammenhang mit dem Block Vorhersagekräftige Inhalte Berichtsbedarf haben, senden Sie diese bitte an das Ideenforum der ActiveCampaign.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial