Erstellen von E-Mails mit der ActiveCampaign Chrome-Erweiterung

Mit der Erweiterung ActiveCampaign for Chrome können Sie Personalisierungs-Tags und gespeicherte Antworten in jeder E-Mail verwenden, die Sie in Google Mail erstellen. Auf diese Weise können Sie spezifische Informationen für den Kontakt, den Sie per E-Mail kontaktieren, sowie Phrasen und Mitteilungen einfügen, die Sie und Ihr Team in Ihrer Kommunikation am häufigsten verwenden.

Personalisieren von E-Mails aus Google Mail

Wir generieren automatisch Personalisierungs-Tags für alle Felder in Ihrem ActiveCampaign-Konto. Dazu gehören Standard- und benutzerdefinierte Felder für Kontakte, Geschäfte und Konten. Sie können diese Tags in Ihre E-Mails einfügen, um dynamische Inhalte und personalisierte, menschliche Erfahrungen für Ihre Kontakte zu schaffen.

So verwenden Sie Personalisierungs-Tags in Ihren Gmail-E-Mails:

1. Öffnen Sie den E-Mail-Composer in Ihrem Google Mail-Konto.

2. Klicken Sie auf das Symbol "Gespeicherte Antworten", das sich neben dem ActiveCampaign Logo befindet.

Arbeiten mit einem Schamanen - snicholaev@gmail.com - Gmail

3. Klicken Sie auf die Option "Personalisierungs-Tags".

Arbeiten mit einem Schamanen - snicholaev@gmail.com - Gmail

4. Klicken Sie auf den Personalisierungs-Tag, den Sie in Ihre E-Mail einfügen möchten.

Posteingang (199) - snicholaev@activecampaign.com - AC Mail

Die in Ihren gespeicherten Antworten verwendeten Personalisierungs-Tags werden ausgefüllt. Wenn der Kontakt in Ihrem ActiveCampaign-Konto einen Wert für das ausgewählte Feld hat, sehen Sie den Wert des Kontakts für dieses Feld. Der Feldwert wird violett sein und ein Blitzsymbol aufweisen.

Wenn der Kontakt in Ihrem ActiveCampaign-Konto noch nicht existiert oder wenn der Kontakt keinen Wert für das ausgewählte Feld hat, sehen Sie stattdessen das Personalisierungs-Tag. Das Personalisierungs-Tag wird rot sein und ein Warnsymbol aufweisen.

Beachten Sie, dass die violetten und roten Aufrufe nur für den Absender der E-Mail sichtbar sind.

Posteingang (168) - snicholaev@activecampaign.com - AC-Post

Wenn Sie versuchen, die E-Mail zu senden, erscheint ein Dialogfeld mit einer Warnung, die Sie darauf hinweist, dass Sie einen leeren Wert für das Personalisierungs-Tag haben:

Posteingang (200) - snicholaev@activecampaign.com - AC-Post

Sie können sich entweder dafür entscheiden, die E-Mail trotzdem zu versenden oder die Personalisierung zu aktualisieren, indem Sie auf eine der beiden vorgestellten Optionen klicken. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Personalisierung zu aktualisieren, wird das Dialogfeld geschlossen, und Sie können den Tag löschen und den Feldwert direkt in die E-Mail eingeben.

Sobald die E-Mail versandt wurde, werden die Callouts in Ihrer E-Mail durch reinen Text ersetzt. Textgestaltung wird nicht vorhanden sein.

Einfügen gespeicherter Antworten in Ihre Gmail-E-Mails

Sie und Ihr Team können jede gespeicherte Antwort in Ihren Google Mail-E-Mails verwenden. Eine gespeicherte Antwort ist eine zeitsparende Lösung, mit der Sie Phrasen, Mitteilungen und Inhalte einfügen können, die Sie häufig in Ihrer Kommunikation verwenden. Gespeicherte Antworten werden in Ihrem ActiveCampaign-Konto erstellt und können von jedem mit einem Konto-Login aufgerufen werden.

So fügen Sie eine gespeicherte Antwort in eine Google Mail-E-Mail ein:

1. Öffnen Sie den E-Mail-Composer in Ihrem Google Mail-Konto.

2. Klicken Sie auf das Symbol "Gespeicherte Antworten", das sich neben dem ActiveCampaign Logo befindet.

Arbeiten mit einem Schamanen - snicholaev@gmail.com - Gmail

3. Klicken Sie auf die Option "Gespeicherte Beantwortungen".

Aktualisierte Einladung: Community / HC Sync @ Alle 2 Wochen von 10.00 bis 10.30 Uhr am Donnerstag (CDT) (snicholaev@activecampaign.com) - snicholaev@activecampaign.com - AC Mail

4. Klicken Sie auf die gespeicherte Antwort, die Sie in Ihre E-Mail einfügen möchten.

Aktualisierte Einladung: Community / HC Sync @ Alle 2 Wochen von 10.00 bis 10.30 Uhr am Donnerstag (CDT) (snicholaev@activecampaign.com) - snicholaev@activecampaign.com - AC Mail

Die gespeicherte Antwort wird der E-Mail hinzugefügt.

Hinweis zu Personalisierungs-Tags

Die in Ihren gespeicherten Antworten verwendeten Personalisierungs-Tags werden ausgefüllt. Wenn der Kontakt in Ihrem ActiveCampaign-Konto einen Wert für das ausgewählte Feld hat, sehen Sie den Wert des Kontakts für dieses Feld. Der Feldwert wird violett sein und ein Blitzsymbol aufweisen.

Wenn der Kontakt in Ihrem ActiveCampaign-Konto noch nicht existiert oder wenn der Kontakt keinen Wert für das ausgewählte Feld hat, sehen Sie stattdessen das Personalisierungs-Tag. Das Personalisierungs-Tag wird rot sein und ein Warnsymbol aufweisen.

 

Aktualisierte Einladung: Community / HC Sync @ Alle 2 Wochen von 10.00 bis 10.30 Uhr am Donnerstag (CDT) (snicholaev@activecampaign.com) - snicholaev@activecampaign.com - AC Mail

Wenn Sie versuchen, die E-Mail zu senden, erscheint ein Dialogfeld mit einer Warnung, die Sie darauf hinweist, dass Sie einen leeren Wert für das Personalisierungs-Tag haben:

Posteingang (200) - snicholaev@activecampaign.com - AC-Post

Sie können sich entweder dafür entscheiden, die E-Mail trotzdem zu versenden oder die Personalisierung zu aktualisieren, indem Sie auf eine der beiden vorgestellten Optionen klicken. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Personalisierung zu aktualisieren, wird das Dialogfeld geschlossen, und Sie können den Tag löschen und den Feldwert direkt in die E-Mail eingeben.

Sobald die E-Mail versandt wurde, werden die Callouts in Ihrer E-Mail durch reinen Text ersetzt. Textgestaltung wird nicht vorhanden sein.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial