Überprüfen Sie Ihre E-Mail-Domain

Bevor Sie E-Mails über ActiveCampaign versenden, müssen Sie die Domäne überprüfen, die Sie sowohl in Ihrer "Von"-E-Mail-Adresse als auch in Ihrer "Antwort-an"-E-Mail-Adresse verwenden werden. Die Überprüfung Ihrer Domain stellt sicher, dass sie Ihnen oder Ihrer Organisation und niemand anderem gehört. Es verhindert auch, dass andere Ihre Domain zum Versenden bösartiger E-Mails verwenden, um ahnungslose Kontakte zu phishen. Sobald Ihre Domain verifiziert ist, können Sie jede E-Mail-Adresse, die die verifizierte Domain enthält, zum Versenden von E-Mails verwenden. 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre E-Mail-Domain verifizieren können.

Zur Kenntnis nehmen

  • Bereichsverifizierung ist auf allen Planebenen verfügbar
  • Die Domain-Verifizierung gilt für alle ActiveCampaign-Konten, die am oder nach dem 29. Juli 2020 erstellt wurden.
  • Alle von Ihnen verwendeten Subdomains müssen überprüft werden
  • Die Überprüfung der Domäne ist für Folgendes erforderlich: Kampagnen, Automatisierungs-E-Mails, One-to-One-E-Mails, Benachrichtigungs-E-Mails
  • Wenn Sie versuchen, eine der oben genannten E-Mails zu senden, erscheint eine Warnung. Diese Warnung enthält eine Eingabeaufforderung, auf die Sie klicken können, um mit dem Domain-Verifizierungsprozess zu beginnen.
  • Die Verifizierung erfolgt auf der Domänenebene. Sobald eine E-Mail mit der Domäne, die Sie verwenden möchten, validiert ist, kann jede andere E-Mail-Adresse mit dieser Domäne E-Mails senden, ohne einen weiteren Validierungsprozess durchlaufen zu müssen.

So verifizieren Sie Ihre E-Mail-Domain

Die Domain-Verifizierung befindet sich auf der Seite Erweiterte Einstellungen in Ihrem Konto.

1. Klicken Sie im linken Menü auf "Einstellungen" (Zahnradsymbol).

2. Das Menü Einstellungen wird erweitert. Klicken Sie auf „Erweitert“.

3. Geben Sie im Feld "E-Mail-Domainverifizierung" die E-Mail-Adresse, die Sie zum Senden Ihrer E-Mails verwenden werden, in das dafür vorgesehene Feld "Andere Domain verifizieren" ein.

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bestätigungs-E-Mail senden".

Die Domäne für die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse wird im Feld "E-Mail-Domänenverifizierung" aufgeführt. Sie wird den Status "Nicht verifiziert" haben.

Es wird eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet, damit Sie die Domain überprüfen können. Diese E-Mail verfällt nach sieben Tagen.

Sobald Sie die E-Mail erhalten haben, klicken Sie auf den angegebenen Link und folgen Sie den Aufforderungen, um den Domain-Verifizierungsprozess abzuschließen.

Wenn Sie die E-Mail nicht erhalten haben, gehen Sie zurück zur Seite "Erweiterte Einstellungen" in Ihrem ActiveCampaign Konto und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bestätigungs-E-Mail erneut senden".

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen