Wie die Synchronisierung mit der ActiveCampaign Salesforce-Integration funktioniert

Ab dem 1. Juni 2021 ist diese Integration verfügbar unter:

  • Alle Salesforce-Planebenen
  • Professional und Enterprise ActiveCampaign Planstufen

Die ActiveCampaign Salesforce Integration bietet eine 2-Wege-Synchronisation zwischen Ihrem ActiveCampaign-Konto und Ihrem Salesforce-Konto. Synchronisierungen zwischen den beiden Plattformen laufen je nach Richtung der Synchronisierung unterschiedlich.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie ActiveCampaign und Salesforce Daten miteinander synchronisieren.

So funktioniert die Synchronisierung auf einen Blick

Hier ist eine kurze Aufschlüsselung, wie die Synchronisierung mit der ActiveCampaign Salesforce-Integration funktioniert. Ausführlichere Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten.

  Zu Salesforce von ActiveCampaign Zur ActiveCampaign von Salesforce
Wie oft Synchronisierungen ausgeführt werden

Wird alle 10 Minuten ausgeführt oder wenn 100 Datensätze aktualisiert werden, je nachdem, was zuerst eintritt.

Von Ihnen im Integrations-Setup festgelegt.

Sie können wählen aus:

  • Alle 1, 2, 3, 4, 6, 8, 12 Stunden oder
  • Einmal täglich
Wie neue Kontakte und Leads hinzugefügt werden Durch die folgenden Automatisierungsmaßnahmen:
  • "Erstellen eines Kontakts in Salesforce"
  • "Erstellen Sie einen Lead in Salesforce"
Wird von Ihnen im Integrations-Setup festgelegt.

Sie können wählen aus:
  • Keine Leads oder Kontakte
  • Neue Leads oder Kontakte ab diesem Zeitpunkt
  • Über den Process Builder markierte Leads oder Kontakte
  • Leads oder Kontakte, die bestimmte Kriterien erfüllen
Wie aktualisierte Informationen synchronisiert werden
  • Kontakte und Leads müssen bereits durch die Integration synchronisiert werden
  • Kontakte und Leads benötigen eines der folgenden Salesforce-Tags:
    • added-to-salesforce-contact
    • created-from-salesforce-contact
    • salesforce-lead-converted-to-contact
    • added-to-salesforce-lead
    • created-from-salesforce-lead
Wird von Ihnen im Integrations-Setup festgelegt.

Sie können wählen aus:
  • Keine Leads oder Kontakte
  • Neue Leads oder Kontakte ab diesem Zeitpunkt
  • Über den Process Builder markierte Leads oder Kontakte
  • Leads oder Kontakte, die bestimmte Kriterien erfüllen
So werden Salesforce Opportunities synchronisiert

(Unidirektionale Synchronisierung von Salesforce zu ActiveCampaign)
N/A Von Ihnen im Integrations-Setup aktiviert.

Nach der Aktivierung ordnen und synchronisieren wir die folgenden Salesforce Opportunity-Felder:
  • Name der Verkaufschance
  • Menge
  • Künstlername
  • Voraussichtlicher Abschlusstermin

Wie Informationen mit Salesforce synchronisiert werden

Die Synchronisierung von Informationen aus ActiveCampaign mit Salesforce wird als "eingehende Synchronisierung" betrachtet;

So werden Daten mit Salesforce synchronisiert

Daten werden in Batches von ActiveCampaign mit Salesforce synchronisiert.

Dies liegt daran, dass Salesforce Einschränkungen für eingehende API-Aufrufe hat. Dies variiert für jede Salesforce-Tarifstufe. Durch das stapelweise Senden von API-Aufrufen an Ihr Salesforce-Konto können Sie Ihr Limit für tägliche API-Aufrufe einhalten.

Batches werden entweder alle 10-11 Minuten ausgeführt oder wenn 100 Kontakte vor diesem Zeitpunkt aktualisiert werden. Sie müssen keine Maßnahmen ergreifen.

Um Ihre Salesforce-API-Limits zu verstehen, müssen Sie Ihre Salesforce-Edition überprüfen.

Wie Kontakte und Leads in Salesforce erstellt werden

Kontakte und Leads werden Salesforce als neue Kontakte oder Leads aus ActiveCampaign über die Automatisierungsaktion "Kontakt in Salesforce erstellen" und "Neuen Lead in Salesforce erstellen" hinzugefügt.

Sobald Kontakte und Leads zu Salesforce hinzugefügt wurden, gelten sie als "synchronisiert".

Nach der Synchronisierung werden alle Aktualisierungen, die an ihrem Datensatz in ActiveCampaign vorgenommen wurden, an Salesforce gesendet, wenn die nächste Synchronisierung ausgeführt wird. Darüber hinaus werden alle Aktualisierungen, die an ihrem Datensatz in Salesforce vorgenommen werden, bei der nächsten Synchronisierung an ActiveCampaign gesendet.

Automatisierungsaktion "Kontakt in Salesforce

erstellen" Erstellen einer Kontaktautomatisierungsaktion

Sobald ein Kontakt den Schritt "Kontakt in Salesforce erstellen" in Ihrer Automatisierung erreicht hat:

  • Er erhält das folgende Tag auf seiner Profilseite in ActiveCampaign: added-to-salesforce-contact
  • Sie werden in die Warteschlange gestellt, um sie als Kontakt mit Ihrem Salesforce-Konto zu synchronisieren
  • Wenn die nächste Synchronisierung ausgeführt wird, werden sie Salesforce als neuer Kontakt hinzugefügt

Automatisierungsaktion "Lead in Salesforce

erstellen" Erstellen eines Leads in der Salesforce-Automatisierung

Sobald ein Lead den Schritt "Lead in Salesforce erstellen" in Ihrer Automatisierung erreicht

  • hat: Er erhält das folgende Tag auf seiner Profilseite in ActiveCampaign: added-to-salesforce-lead
  • Sie werden in die Warteschlange gestellt, um sie als Lead mit Ihrem Salesforce-Konto zu synchronisieren
  • Wenn die nächste Synchronisierung ausgeführt wird, werden sie Salesforce als neuer Lead hinzugefügt

Wie aktualisierte Kontakt- und Leadinformationen zu Salesforce hinzugefügt werden

Sobald ein Kontakt oder Lead aus beiden Richtungen über diese Integration synchronisiert wird, werden in ActiveCampaign vorgenommene Aktualisierungen bei der nächsten Synchronisierung an Salesforce gesendet.

Dazu müssen synchronisierte Kontakte und Leads über ein Salesforce-bezogenes Tag auf ihrer Profilseite in ActiveCampaign verfügen. Diese Tags sind unten aufgeführt.

Kontakt-Tags:

  • Added-to-salesforce-contact
  • created-from-salesforce-contact
  • salesforce-lead-converted-to-contact

Lead-Tags:

  • Added-to-salesforce-lead
  • created-from-salesforce-lead

Wie Informationen mit ActiveCampaign synchronisiert werden

Die Synchronisierung von Informationen aus Salesforce mit ActiveCampaign wird als "ausgehende" Synchronisierung betrachtet.

Synchronisierungen mit ActiveCampaign aus Salesforce laufen etwas anders ab als Synchronisierungen mit Salesforce aus ActiveCampaign.  

Wie Daten mit ActiveCampaign synchronisiert

werden Beim Einrichten der ActiveCampaign Salesforce-Integration bestimmen Sie:

  • Welche Kontakte und Leads synchronisiert werden sollen
  • Ob Salesforce-Kontoobjektfelder synchronisiert werden sollen
  • Ob Salesforce Opportunities-Objektfelder synchronisiert werden sollen
  • Wie oft diese Synchronisierung ausgeführt wird

Kontakt, Lead, Konto und Verkaufschancen werden im Abschnitt "Dynamische Zuordnung" der Salesforce-Integration aktiviert und zugeordnet.

Die Häufigkeit der Synchronisierungen wird im Abschnitt "Einstellungen für ausgehende Synchronisierung" der Salesforce-Integration konfiguriert.

  • Kontakte
    Auswahl aus: keine Kontakte, alle Kontakte ab diesem Zeitpunkt angelegt, kontakte, die über process builder markiert sind, Kontakte, die bestimmten Kriterien entsprechen.
  • Leads
    Wählen Sie aus: keine Leads, alle Leads ab diesem Zeitpunkt erstellt, Leads, die über process builder markiert werden, Leads, die bestimmten Kriterien entsprechen.
  • Konten
    Schalten Sie sie ein, indem Sie auf den Schalter klicken. In diesem Schritt können Sie zusätzliche Kontofelder zuordnen.
  • Salesforce-Verkaufschancen
    Aktivieren Sie diese Option, indem Sie auf den Schalter klicken. Wir ordnen Ihnen automatisch den Opportunity-Namen, den Betrag, den Stage-Namen und das voraussichtliche Abschlussdatum zu. Es ist nicht möglich, die Zuordnung für diese Felder zu aktualisieren.
  • Wie oft die Synchronisierung ausgeführt wird
    Wählen Sie aus: Alle 1, 2, 3, 4, 6, 8, 12 Stunden oder einmal täglich. Diese Einstellung gilt für Leads und Kontakte, die zum ersten Mal mit ActiveCampaign synchronisiert werden, sowie für nachfolgende Aktualisierungen von Datensätzen in Salesforce.

Wie Kontakte und Leads zu ActiveCampaign hinzugefügt werden

Kontakte und Leads werden während geplanter Synchronisierungen von Salesforce zu ActiveCampaign hinzugefügt.

Kontakte und Leads, die in dieser Synchronisierung enthalten sind, werden von Ihnen im Schritt "Einstellungen für ausgehende Synchronisierung" des Integrations-Setups festgelegt (siehe Abschnitt Wie Daten mit ActiveCampaign synchronisiert werden oben).

Wenn Kontakte und Leads zu ActiveCampaign hinzugefügt werden, erhalten sie Salesforce-bezogene Tags auf ihrer Kontaktprofilseite in ActiveCampaign.

Kontakt-Tags :

  • created-from-salesforce-contact
  • salesforce-lead-converted-to-contact Dieses Tag ersetzt das Tag "Created-from-salesforce-contact" im Kontaktprofildatensatz in ActiveCampaign, wenn der Lead in einen Kontakt in Salesforce konvertiert wurde.

Lead-Tags:

  • Created-from-salesforce-lead

Wie aktualisierte Kontakt- und Lead-Informationen an ActiveCampaign gesendet werden

Sobald ein Kontakt oder Lead über diese Integration aus beiden Richtungen synchronisiert wurde, werden alle Aktualisierungen, die an seinem Datensatz in Salesforce vorgenommen wurden, an ActiveCampaign gesendet, wenn die nächste Synchronisierung ausgeführt wird.

Wie verhindere ich, dass aktualisierte Informationen synchronisiert werden?

Sobald ein Kontakt über diese Integration synchronisiert wurde, werden alle Aktualisierungen, die am Kontaktdatensatz in ActiveCampaign vorgenommen werden, während der nächsten geplanten Synchronisierung an Salesforce gesendet und umgekehrt.

Um bestimmte Datensätze von der Synchronisierung mit ActiveCampaign aus Salesforce auszuschließen, müssen Sie entweder die Option "Process Builder" oder "Bestimmte Kriterien erfüllen" im Abschnitt "Einstellungen für ausgehende Synchronisierung" der Salesforce-Integration auswählen.

Um Synchronisierungen vollständig zu verhindern, müssen Sie die Integration deaktivieren. Dies geschieht durch Deinstallieren des ActiveCampaign-Pakets in Ihrem Salesforce-Konto.

Es ist nicht möglich, eine der Synchronisierungsrichtungen zu deaktivieren, um diese Integration zu einer 1-Wege-Synchronisierung zu machen.

Wenn sich ein einzelnes Feld in ActiveCampaign ändert, wie werden diese Informationen an Salesforce gesendet?

Wir aktualisieren nur Felder, die in den Standard- und benutzerdefinierten Feldzuordnungen für einen Lead- oder Kontaktdatensatz enthalten sind. Wenn beispielsweise das Feld "Telefon" zugeordnet ist und "Beschreibung" nicht, senden wir den gesamten ActiveCampaign-Kontaktdatensatz an Salesforce, speichern jedoch nur die aktualisierten Telefoninformationen.

Wie geht die Salesforce-Integration mit widersprüchlichen Updates um?

In den seltenen Fällen, in denen ein zugeordnetes Feld sowohl in ActiveCampaign als auch in Salesforce etwa zur gleichen Zeit aktualisiert wird, behandeln wir Salesforce als primäre Informationsquelle. Dazu schaut die Integration "schaut" auf den ActiveCampaign-Synchronisationsstatus des betreffenden Datensatzes in Salesforce. Wenn der Status "Warten auf nächste Synchronisierung," ist, ignoriert die Integration Datensatzänderungen in ActiveCampaign und verwendet stattdessen die Informationen in Salesforce.

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 3 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial