Outlook Add-in Übersicht

Dieses Plugin ist für die Tarife Plus, Professional und Enterprise verfügbar.

Das Outlook-Add-in-Plugin ist innerhalb des Outlook-E-Mail-Kontos eines Benutzers verfügbar. Es stellt eine Verbindung zu ActiveCampaign her und kann Aktionen ausführen, ohne den Posteingang verlassen zu müssen.

Wie das Outlook-Add-in mit Ihrem ActiveCampaign-Konto funktioniert

Das Outlook-Add-in ist verfügbar, um Sie bei der Verwaltung Ihrer ActiveCampaign-E-Mail-Kommunikation, Angebote und Aufgaben zu unterstützen, ohne dass Sie Ihren Outlook-Posteingang verlassen müssen.

Mit dem Outlook-Add-in können Benutzer:

  • Kontakte zu ihrem ActiveCampaign-Konto hinzufügen
  • ein Kontaktprofil sehen und Felder in ihrem Posteingang bearbeiten
  • Benutzerdefinierte Felder von Kontakten anzeigen und bearbeiten
  • Angebote für einen Kontakt anzeigen, bearbeiten und erstellen
  • Notizen erstellen, bearbeiten und anzeigen (Kontakt- und Deal-Ansichten sind getrennt. Um die Notizen eines Deals anzuzeigen, müssen Sie zur Deal-Übersichtsseite gehen)
  • Benutzer von Plus-, Professional- und Enterprise-Tarifen können Aufgaben erstellen und aktualisieren. Benutzer mit Vorgangsberechtigungen können Aufgaben mit einem Vorgang verknüpfen
  • einen Kontakt zu einem Konto hinzufügen
  • eine Liste von Aufgaben anzeigen, Aufgaben als erledigt markieren und zur Plattform navigieren, um weitere Informationen zu den Aufgaben zu erhalten
  • Unterstützung von Pflichtfeldern: Kontakte, Konten, Geschäfte
  • Neue Konten erstellen (Hinweis: Sie können ein Konto nicht anzeigen)

Schritte zur Installation des Outlook-Add-ins auf Web und Desktop

Das Outlook-Add-in ist einfach zu installieren, und Sie können dies sowohl über die Web- als auch die Desktop-Version tun. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Plugin über den Outlook-Store zu Ihrem Webbrowser hinzuzufügen:

Installation für Outlook über das Internet
  1. Öffnen Sie eine beliebige E-Mail in Ihrem Outlook-Konto. Diese kann sich im Ordner "Gesendet", im Posteingang, in den Entwürfen, in der Ansicht "Verfassen" oder anderswo befinden.
  2. In der oberen rechten Ecke der E-Mail sehen Sie "Weitere Aktionen". Klicken Sie auf "Weitere Aktionen", woraufhin sich ein Fenster öffnet.
  3. Klicken Sie auf "Add-Ins abrufen". Daraufhin wird ein Fenster mit einer Suchleiste eingeblendet.
  4. Suchen Sie nach ActiveCampaign und klicken Sie auf die Schaltfläche "Installieren ", wenn die App in Ihren Suchergebnissen erscheint.
Installation für Outlook auf dem Desktop:
  1. Öffnen Sie eine beliebige E-Mail in Ihrem Outlook-Konto. Diese kann sich im Ordner "Gesendet", im Posteingang, in "Entwürfe", in der Ansicht "Verfassen" oder anderswo befinden.
  2. In der Kopfzeile Ihrer Outlook-Anwendung sehen Sie mehrere Symbole und Schaltflächen. Innerhalb dieser Optionen sehen Sie entweder "Add-Ins abrufen" oder ein Symbol "Weitere Aktionen".
    • Wenn Sie "Add-Ins abrufen" sehen, klicken Sie auf diese Option.
    • Wenn Sie das Symbol "Weitere Aktionen" sehen, klicken Sie auf diese Option und dann auf "Add-Ins abrufen".
  3. Daraufhin wird ein Fenster mit einer Suchleiste eingeblendet.
  4. Suchen Sie in dem daraufhin angezeigten Popup-Fensternach ActiveCampaign und klicken Sie auf die Schaltfläche "Installieren ", wenn die Anwendung in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Wenn das Outlook Add-in installiert ist, wird es in E-Mails als Option zum Synchronisieren von Informationen angezeigt:

So melden Sie sich über Outlook bei Ihrem ActiveCampaign-Konto an

  1. Klicken Sie auf eine beliebige E-Mail und öffnen Sie sie.
  2. Öffnen Sie die Seitenleiste des Aufgabenbereichs entweder über den Tooltip, den Sie an die Kopfzeile Ihrer E-Mail angeheftet haben, oder über das Symbol für weitere Aktionen in der Kopfzeile der E-Mail.
  3. Sobald der Aufgabenbereich geladen ist, sehen Sie eine Anmeldeschaltfläche. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Anmelden" und melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten bei Ihrem Konto an.
  4. Nachdem Sie sich angemeldet haben, sehen Sie den Aufgabenbereich und die Funktionen des Office- und Sharepoint-Add-Ins.

Anheften des ActiveCampaign-Symbols an die E-Mail-Kopfzeile

Das Add-In sollte standardmäßig bereits automatisch angeheftet sein. Wenn es in Ihrer E-Mail-Ansicht nicht angeheftet ist, führen Sie die Schritte in diesem Abschnitt aus.

Um den Zugriff zu erleichtern, können Sie das ActiveCampaign-Symbol mit den folgenden Schritten an die Kopfzeile der E-Mail anheften:

  1. Wählen Sie das Einstellungsrad in der oberen rechten Ecke Ihrer Outlook-Seite.
  2. Wählen Sie unten in diesem Popover "Alle Outlook-Einstellungen anzeigen".
  3. Wählen Sie in dem daraufhin angezeigten Fenster auf der linken Seite des Modals "Aktionen anpassen".
  4. Scrollen Sie zum Abschnitt "Nachrichtenoberfläche", wo Sie das ActiveCampaign-Symbol als eine der Optionen sehen. Wählen Sie diese Option aus, klicken Sie auf "Speichern", und verlassen Sie dann das Fenster.
  5. Von nun an können Sie das ActiveCampaign-Symbol in der Kopfzeile jeder E-Mail-Ansicht sehen.

Fehlersuche: Was tun, wenn die Outlook-App nicht geladen wird?

Wenn Sie auf einem Windows-Rechner arbeiten und das Outlook-Add-in in der Outlook-Desktop-Anwendung ausführen, kann es vorkommen, dass beim Versuch, das Add-in zu laden, ein leerer Bildschirm erscheint. Dies ist auf ein Browserproblem mit Internet Explorer 11 zurückzuführen.

ActiveCampaign unterstützt Internet Explorer 11 nicht, und Microsoft wird diesen Browser ab August 2021 nicht mehr unterstützen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie WebKit2 von Microsoft installieren. Dadurch wird Ihre Laufzeitumgebung so aktualisiert, dass Edge anstelle von Internet Explorer 11 verwendet wird.

Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie unter Verstehen der Office Add-Ins-Laufzeitumgebung. Bitte wenden Sie sich an den ActiveCampaign-Support, wenn Sie weitere Fragen haben.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial