Verwenden sie Census, um Daten von Snowflake mit ActiveCampaign zu synchronisieren

Sie können Census verwenden, um unidirektionale Synchronisierungen von Snowflake zu ActiveCampaign durchzuführen. 

Sobald Sie sich bei Census angemeldet haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Integration zu konfigurieren. 

Achtung

  • Sie können nur Kontaktdaten (alle Planebenen) und Kontodaten (Plus-, Professional-, Enterprise-Pläne) von Snowflake mit ActiveCampaign synchronisieren
  • Diese Integration erfordert ein Census-Konto, ein Snowflake-Konto und ein ActiveCampaign-Konto

Snowflake als Datenquelle hinzufügen

  1. Stellen Sie in Snowflake sicher, dass das Census-Konto, das Sie verbinden, über die entsprechenden Berechtigungen verfügt.
  2. Fügen Sie Snowflake auf der Seite Verbindungen in Census als Data Warehouse hinzu, einschließlich:
    • Snowflake-Kontoname
    • Abfrageausführungslager
    • Benutzerkennwort oder Schlüsselpaar

ActiveCampaign als Dienstverbindung hinzufügen

Auf der Seite Verbindungen in Census fügen Sie ActiveCampaign als Dienstverbindung hinzu, einschließlich der API-URL und des Schlüssels

Einrichten von Synchronisierungen zwischen Snowflake und ActiveCampaign

  1. Erstellen Sie auf der Seite Synchronisierungen in Census eine neue Synchronisierung .
  2. Wählen Sie Ihre Snowflake-Verbindung unter "Welche Daten möchten Sie synchronisieren?" aus.
    • Wählen Sie das entsprechende Snowflake-Quelllager, die Datenbank, das Schema und die Tabelle für die Daten aus, die Sie mit ActiveCampaign synchronisieren möchten
  3. Wählen Sie Ihre ActiveCampaign-Verbindung unter "Wohin möchten Sie Daten synchronisieren?" aus.
    • Wählen Sie aus, ob Sie Kontakte oder Konten mit ActiveCampaign synchronisieren möchten
  4. Für ActiveCampaign-Kontaktobjekte wählen Sie "Aktualisieren oder Erstellen" oder "Nur aktualisieren". 
  5. Wählen Sie unter "Wie werden Quell- und Zieldatensätze abgeglichen?" die Konto- oder Kontakt-ID aus Ihrer Snowflake-Tabelle aus.
    • Wählen Sie bei Konten das Feld mit dem Namen des
    • Kontos aus Wählen Sie für Kontakte das Feld mit der E-Mail-Adresse des Kontakts
  6. aus Verwenden Sie unter "Welche Eigenschaften sollten aktualisiert werden?", Verwenden Sie die Schaltfläche "Zuordnung hinzufügen", um Felder von ActiveCampaign auf Snowflake zuzuordnen. 
  7. Führen Sie einen Test aus oder klicken Sie auf "Weiter".
  8. Wählen Sie aus, ob Sie "Synchronisierung jetzt ausführen" möchten.
  9. Klicken Sie auf "Synchronisierung erstellen".

Die Integrationskonfiguration ist abgeschlossen. 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial