Senden einer WhatsApp-Nachricht über eine ActiveCampaign-Automatisierung mit MessageBird

Sie können die ActiveCampaign-Automatisierung nutzen, um Nachrichten an Ihre Kunden mit WhatsApp über MessageBird zu versenden.

Notiz nehmen

  • Das ActiveCampaign-Support-Team kann Ihnen bei der Behebung von Problemen mit dem MessageBird- oder WhatsApp-Teil dieser Einrichtung nicht helfen. Wenn Sie Hilfe bei der Behebung von Problemen mit MessageBird oder WhatsApp benötigen, besuchen Sie bitte MessageBird Support
  • Diese Einrichtung erfordert ein ActiveCampaign-Konto, ein MessageBird-Konto und ein WhatsApp-Konto
  • Um diese Lösung zu nutzen, müssen Sie Ihr MessageBird-Konto mit Ihrem WhatsApp-Konto integrieren
  • Sie können WhatsApp-Nachrichten nur an Kontakte senden, die eine Telefonnummer mit einer Landesvorwahl haben. Diese muss im Standard-Telefonfeld in ActiveCampaign hinterlegt sein

Wie es funktioniert

Sobald Sie Ihr WhatsApp-Konto mit Ihrem MessageBird-Konto integriert haben, können Sie WhatsApp-Nachrichten an Kontakte aus ActiveCampaign senden.

Dazu erstellen Sie zunächst WhatsApp-Vorlagen in MessageBird und erstellen dann einen Flow, der durch einen Webhook ausgelöst wird, mit dem Flow Builder. Hier können Sie Ihre Nachricht an Ihre Kontakte erstellen und anpassen. Sobald dies abgeschlossen ist, stellt MessageBird Ihnen die Webhook-URL zur Verfügung. Sobald diese URL angezeigt wird, müssen Sie diese URL in Ihre Zwischenablage kopieren.

Nachdem Sie die Webhook-URL aus MessageBird kopiert haben, müssen Sie eine Automatisierung in ActiveCampaign erstellen, die die Webhook-Aktion verwendet. In diese Aktion fügen Sie die von MessageBird bereitgestellte URL ein.

Sobald die Automatisierung gespeichert und aktiv gemacht wurde, können Kontakte beginnen, sie einzugeben. Jedes Mal, wenn ein Kontakt die Webhook-Aktion in Ihrer Automatisierung durchläuft, werden seine Informationen über den Webhook an MessageBird gesendet, dann sendet MessageBird die WhatsApp-Nachricht an diesen Kontakt.

Erste Schritte in MessageBird

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, wie Sie ein MessageBird-Konto einrichten und einen benutzerdefinierten Arbeitsablauf erstellen.

Zur Erinnerung: Sie müssen sich an den MessageBird Support wenden, wenn Sie Hilfe mit MessageBird und deren WhatsApp-Integration benötigen.

1. Melden Sie sich für ein MessageBird-Konto an.

  • WhatsApp-Kanalzugang anfordern
  • Folgen Sie den Schritten, um ein verifiziertes WhatsApp-Unternehmen zu werden

2. Erstellen Sie WhatsApp-Vorlagen-Nachrichten in Messagebird.

  • Templates müssen transaktional sein
  • WhatsApp muss alle Vorlagen freigeben
  • Um Variablen innerhalb einer Vorlage zu verwenden, verwenden Sie {{1}}{{2}}{{3}}, usw. Die geschweiften Klammern sind numerisch und bezeichnen eine Variable

3. Erstellen Sie einen neuen benutzerdefinierten Fluss in Messagebird.

  • Der benutzerdefinierte Ablauf muss durch einen Webhook ausgelöst werden
  • Fügen Sie eine Variable für die Rufnummer des Empfängers hinzu 
    • Die Rufnummer muss eine Landesvorwahl enthalten, sonst wird sie nicht mit einem WhatsApp-Endbenutzer verknüpft

4. Fügen Sie Webhook-Variablen für jede Variable innerhalb der WhatsApp-Vorlage-Nachricht hinzu.

  • Verwenden Sie das folgende Format für Ihre Variablen: Kontakt[Feldname], einschließlich Kontakt mit eckigen Klammern [] und dem Feldnamen innerhalb der eckigen Klammern
  • Eine Variable muss contact[phone] sein, damit die Telefonnummer eines Kontakts innerhalb von ActiveCampaign mit seinem WhatsApp-Konto verknüpft wird

5. Fügen Sie einen Schritt hinzu, um eine vorgefertigte WhatsApp-Nachricht zu senden.

  • Wählen Sie unter dem Kanalmenü das verifizierte WhatsApp-Konto aus 
  • Stellen Sie den Empfänger als Variable contact[phone] ein
  • Wählen Sie die genehmigte WhatsApp-Vorlage aus
  • Variablen für die WhatsApp-Vorlage-Nachricht mit den vom Webhook definierten Variablen befüllen

6. Veröffentlichen Sie Ihren benutzerdefinierten Fluss in Messagebird. 

Um Sie bei der Einrichtung von MessageBird zu unterstützen, sehen Sie sich diese MessageBird-Hilfsressourcen an:

Nächste Schritte in ActiveCampaign

Um WhatsApp-Nachrichten aus ActiveCampaign zu versenden, müssen Sie eine Automatisierung erstellen, die eine Webhook-Aktion verwendet. Die Webhook-Aktion wird Daten von Ihrem ActiveCampaign-Konto an Ihr MessageBird-Konto senden. 

Weitere Informationen zu Webhooks finden Sie unter Arbeiten mit Webhooks.

So fangen Sie an: 

1. Erstellen Sie eine neue Automatisierung. 

2. Fügen Sie die Webhook-Aktion zu Ihrer Automatisierung hinzu. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie im Automation Builder auf den Knoten (+), oder 
  • Ziehen Sie die Webhook-Aktion aus dem rechten Seitenbereich

Diese Aktion befindet sich unter "Bedingungen und Workflow":

Add a New Action modal

3.   Die Webhook-Aktion wird im Automation Builder geöffnet. Fügen Sie die Webhook-URL von MessageBird in das dafür vorgesehene Feld ein. 

4.    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".

Enter webhook URL into field provided then click the save button
War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 5 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial