E-Mail-Designer: Übersicht

Dieser Artikel bezieht sich auf den 2022 eingeführten E-Mail-Designer.

Verfügbar für alle Tarife. 

Mit dem neuen und verbesserten E-Mail-Designer von ActiveCampaign ist es einfacher denn je, markenbezogene, leistungsstarke E-Mails innerhalb der Plattform zu erstellen. Mit einem Schwerpunkt auf Zuverlässigkeit und einer einfach zu navigierenden Benutzeroberfläche bietet Ihnen dieser E-Mail-Designer die bestmögliche Erfahrung, um optimale Kampagnen zu erstellen und Ihre Kunden zu binden. 

Hinweise

  • Der E-Mail-Designer wird über den Standard-Kampagnen-Workflow in den Abschnitten Kampagnen und Automationen verfügbar sein. Dies bedeutet, dass Sie eine E-Mail erstellen müssen, indem Sie "Standard" oder "Automatisch" für Ihren Kampagnentyp auswählen, nachdem Sie im Bereich Kampagnen auf "Kampagne erstellen" geklickt haben. Sie können auch auf den neuen Designer zugreifen, indem Sie eine Automation erstellen und eine E-Mail hinzufügen
  • Wenn Sie mit dem neuen Designer beginnen, können Sie innerhalb dieser Kampagne nicht zum alten Designer wechseln. Stattdessen müssten Sie eine neue Kampagne mit dem alten Designer erstellen
  • Wir werden in den kommenden Monaten weitere Funktionen einführen, bis wir mit dem bestehenden E-Mail-Editor gleichziehen können. Sie können davon ausgehen, dass gespeicherte Blöcke und Link-Aktionen bald zu sehen sein werden, während bedingte Inhalte und der E-Commerce-Block kurz darauf folgen werden

Verfahren zur Erstellung von ActiveCampaign-E-Mails

Um eine Kampagne in ActiveCampaign zu erstellen, führt Sie der Campaign Builder durch 5 Schritte, einschließlich des E-Mail-Designers

  1. Typ. Wählen Sie den Kampagnentyp aus, den Sie erstellen möchten.
  2. Liste. Wählen Sie aus, welche Liste von Kontakten Sie für die Kampagne erhalten möchten.
  3. Entwurf. Hier passen Sie die Kampagne mithilfe des E-Mail-Designers mit Ihren bevorzugten Elementen an.
  4. Zusammenfassung. Überprüfen Sie alle Kampagnenelemente, bevor Sie sie senden.
  5. Senden Sie. Die E-Mail wird an die angegebene Liste gesendet.

In diesem Übersichtsartikel möchten wir Ihre häufigsten Fragen beantworten und Ihnen zeigen, wie Sie mit dem E-Mail-Designer mühelos schöne und effektive Kampagnen erstellen können. 

Verwendung des E-Mail-Designers

Um Kampagnen mit dem E-Mail-Designer zu erstellen, verwenden Sie so genannte Strukturen und Blöcke. Diese Entwurfswerkzeuge befinden sich in 2 unterteilten Menübereichen im Hauptmenü der Seite

  1. Inhalt. 
  2. Globale Einstellungen.  

Die Optionen des Inhaltsmenüs des E-Mail-Designers

Die Registerkarte Inhalt im E-Mail-Designer hilft Ihnen, die Struktur einer Kampagne aufzubauen. Dazu gehören

  • Strukturen (mit Containern)
  • Blöcke

Eine Struktur ist ein Drag-and-Drop-Element, mit dem Sie verschiedene Arten von Inhaltsblöcken in Ihrer Kampagne erstellen können. Sie können so viele Strukturen, wie Sie für Ihr Design benötigen, per Drag & Drop verschieben.

Jede Struktur hat eine bestimmte Anzahl von Containern. Sie können eine Struktur auswählen, die 1, 2, 3 oder 4 Container enthält. Mit diesen Containern können Sie mehrere Kampagnenfunktionen in einem Inhaltsblock verwenden. Sie können beispielsweise eine Struktur mit 2 Containern in Ihre Kampagne einfügen und einen Container für ein Textfeld und einen anderen für eine Bilddatei verwenden. 

Structures_drop_down_in_Content_Tab.jpg

Sie können die Größe und das allgemeine Aussehen der einzelnen Container innerhalb einer Struktur konfigurieren, indem Sie auf die Option "Zur Struktur" oben im Seitenmenü klicken:

Klicken_Sie_auf_Struktur_um_das_Erscheinungsbild_der_einzelnen_Container_zu_konfigurieren.jpg

Wenn Sie auf diese Option klicken, wird ein neues Menü angezeigt:

Menü_zur_Änderung_des_allgemeinen_Aussehens_der_einzelnen_Strukturen.jpg

Hier können Sie Dinge wie Einrückung und Padding für jeden Container bearbeiten. Wenn Sie oben im Seitenmenü auf "Zum Container" klicken, gelangen Sie zu den Menüoptionen für die Kampagne als Ganzes. 

Sobald Sie die gewünschten Strukturen in Ihrer Kampagne platziert haben, können Sie damit beginnen, sie mit bestimmten Blöcken zu füllen.

HINWEIS: Wenn Sie einen weiteren Container zu einer Struktur hinzufügen möchten, können Sie auf das Pluszeichen oben rechts klicken. Sobald dieser Container hinzugefügt wurde, können Sie ihn einfach an die Größe der anderen Container anpassen, indem Sie auf die Schaltfläche mit dem Gleichheitszeichen (=) klicken.

Klicken Sie auf das Plus-Symbol, um einen weiteren Container hinzuzufügen, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Gleich", um ihn an die Größe der anderen Container anzupassen.jpg

Ein Block ist die spezifische Art von Inhalt, die Sie in Ihre Kampagne aufnehmen möchten. Im Folgenden sind die Arten von Blöcken aufgeführt, die Sie zur Gestaltung Ihrer Kampagne verwenden können:

  • Bild
  • Text
  • Schaltfläche
  • Platzhalter
  • Video
  • Social Media
  • Banner
  • Timer
  • Menü
  • HTML für benutzerdefinierten Code

Um mehr über die neuesten Blockoptionen - Banner, Timer und Menü - zu erfahren, besuchen Sie bitte E-Mail-Designer-Blöcke erklärt.

Sobald Sie diese Elemente platziert haben, können Sie auf sie klicken, um sie mit Farben, Schriftgrößen, Links und vielem mehr anzupassen. Um eines dieser Elemente zu verwenden, müssen Sie es per Drag & Drop in Ihre Vorlage ziehen und dann bearbeiten.

Die Optionen des Menüs Globale Einstellungen des E-Mail-Designers

Auf der Registerkarte Globale Einstellungen können Sie Ihre Strukturelemente bearbeiten. Auf der Registerkarte Globale Einstellungen finden Sie die folgenden Bearbeitungsbereiche:

  • Allgemeine Einstellungen
  • Abschnitte
  • Rubriken
  • Schaltfläche
  • Mobile Formatierung

Mit jedem dieser Abschnitte können Sie den Stil Ihrer Kampagne weiter anpassen. 

Globale_Einstellungen_Registerkarte_Abschnitte.jpg

Allgemeine Einstellungen

Unter Allgemeine Einstellungen können Sie Dinge wie Nachrichtenbreite und Schriftart anpassen. Hier finden Sie eine vollständige Liste der Möglichkeiten:

Nachrichtenbreite. Die Standardbreite ist auf 600 px festgelegt, aber Sie können eine beliebige Größe zwischen 320 und 900 px festlegen.

Standardpadding. Dies wird standardmäßig für alle neuen Strukturen verwendet, die E-Mails über die Registerkarte "Inhalt" hinzugefügt werden.

Hintergrundfarbe und Bild. Legen Sie Ihre bevorzugte Hintergrundfarbe und Ihr bevorzugtes Bild basierend auf Ihrem E-Mail-Inhalt fest. 

Schriftart. Verwenden Sie Ihre bevorzugte Schriftart.

Zeilen- und Absatzabstände. Legen Sie Ihre eigenen Abstandsvoreinstellungen zwischen Textzeilen und Absätzen fest.

Unterstreichen Sie Links. Wählen Sie aus, ob Ihre Links unterstrichen werden sollen oder nicht. 

Responsives Design. Die Aktivierung dieser Funktion kann dazu beitragen, die mobile Version Ihrer Kampagne zu verbessern. Die Ergebnisse können jedoch auf verschiedenen Geräten variieren. Wenn diese Funktion deaktiviert ist, spiegelt die mobile Version Ihrer Kampagne die Desktop-Version wider.

Registerkarte "Textrichtung von rechts nach links" (RTL).Wenn dieses Steuerelement aktiviert ist, geht die Textrichtung automatisch von rechts nach links.

Abschnitte

Das Menü "Abschnitte" steuert Ihre Kopf-, Inhalts-, Fuß- und Infozeilen. In jedem dieser Unterabschnitte können Sie die Textgröße, den Schriftgrad und die Linkfarbe anpassen.

Rubriken

Hier können Sie die Standardschriftart, -größe, -farbe, Fett- und Kursivschrift für H1-, H2- und H3-Überschriften einstellen.

Schaltfläche

Im Menü Schaltfläche können Sie einige Parameter festlegen, die standardmäßig für alle Schaltflächen in der E-Mail verwendet werden

Sie können die Einstellungen der Schaltflächen wie Farbe, Schriftart, Rahmen und vieles mehr anpassen. Beachten Sie, dass die Konfiguration der Einstellungen in diesem Abschnitt möglicherweise zusätzliche Menüoptionen erfordert.

Mobile Formatierung

Um eine mobilfreundliche Version Ihrer Kampagne zu erstellen, sollten Sie die Formatierungsoptionen für Mobilgeräte verwenden. Diese Einstellungen funktionieren nur in der mobilen Version der Kampagne.

Für die mobile Anzeige können Sie konfigurieren:

  • H1, H2 und H3 Größenbestimmung
  • Textgröße der Schaltfläche
  • Breite der Taste
  • Inhaltliche Marge

Weitere Ressourcen

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 14 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial