Erste Schritte mit SMS und ActiveCampaign

Eine SMS ist eine reine Textnachricht, die an das Mobilgerät eines Kontakts gesendet wird. Sie können ActiveCampaign nutzen, um zusätzlich zu Kampagnen und Automations-E-Mails SMS zu versenden, um mit Ihren Kontakten zu kommunizieren. 

Dieser Artikel zielt darauf ab, die Erwartungen rund um SMS in ActiveCampaign festzulegen und welche Schritte Sie vor dem Versand von SMS-Nachrichten unternehmen müssen. 

Erstmaliger Versand von SMS-Nachrichten mit ActiveCampaign

Bitte beachten Sie, dass für Kunden, die zum ersten Mal eine SMS innerhalb ihres Kontos versenden, die ersten paar erstellten SMS-Nachrichten einen manuellen Überprüfungsprozess durch das ActiveCampaign Compliance-Team durchlaufen. 

Diese Überprüfung durch ActiveCampaign kann bis zu 2 Werktage dauern (Montag-Freitag). Sobald die Nachrichten geprüft sind, wird Ihr Konto für den SMS-Versand freigegeben. Wenn Sie versuchen, während dieser Zeit zu senden, werden Ihre Nachrichten angehalten, bis die interne Überprüfung abgeschlossen ist.  Alle angehaltenen Nachrichten werden dann mit Verzögerung zugestellt.  

Einrichten Ihres SMS-Versandguthabens

Plus-, Professional- und Enterprise-Konten erhalten eine bestimmte Anzahl kostenloser SMS-Versandguthaben pro Monat. Wenn Sie der primäre Kontoverwalter sind, können Sie zusätzliches Guthaben für den SMS-Versand für Ihr Konto erwerben. Weitere Informationen zum Kauf von SMS-Guthaben finden Sie unter SMS-Guthaben kaufen.

Hier finden Sie eine Liste der Länder, in denen wir den Versand von SMS-Nachrichten von aus unterstützen, sowie die Anzahl der pro Nachricht verwendeten Credits. 

Befinden sich Ihre Empfänger in den Vereinigten Staaten?

Um SMS in ActiveCampaign zu verwenden, müssen Sie bestimmte Vorschriften einhalten, die von Mobilfunkanbietern wie Verizon, AT&T und T-Mobile auferlegt wurden. Eine solche Regelung ist das, was als "Application-to-Person 10-digit long codes" oder A2P 10DLC bezeichnet wird.

Wenn Sie beabsichtigen, Nachrichten an Empfänger in den Vereinigten Staaten zu senden, müssen Sie sich unter für A2P 10DLC registrieren. Bitte beachten Sie, dass der 10DLC-Registrierungsprozess zwischen 3 und 10 Werktagen dauern kann, um Ihre Registrierungsdaten zu bearbeiten und zu überprüfen. 

Um mehr über A2P 10DLC zu erfahren, besuchen Sie bitte FAQs und Glossar für A2P 10DLC

Weitere Ressourcen zu Anforderungen an den SMS-Versand und bewährte Verfahren

Um die Zustellbarkeit Ihrer SMS-Nachrichten besser zu gewährleisten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Anforderungen an den SMS-Versand und die bewährten Verfahren einhalten und dass alle Ihre Kontakte dem Empfang von SMS-Marketingnachrichten zugestimmt haben. 

Die Zustimmung ist besonders wichtig, da das Versenden von SMS-Nachrichten ohne ausdrückliche Zustimmung des Kunden Konsequenzen haben kann. Beachten Sie, dass eine allgemeine Zustimmung zum Erhalt von Nachrichten nicht als gültiges Opt-in gilt. Die Kunden müssen sich ausdrücklich für den Erhalt von SMS-Mitteilungen entscheiden. 

Lesen Sie die zusätzlichen Artikel, um sich mit Themen wie den erforderlichen Opt-In- und Opt-Out-Überlegungen, der korrekten Identifizierung Ihres Unternehmens gegenüber dem Empfänger sowie mit verschiedenen zusätzlichen Tipps zur Verbesserung der Zustellbarkeit Ihrer SMS zu befassen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial