Gutscheincodes ohne Integration versenden

Marketing_Lite_Plus_Professional_Enterprise

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Gutscheincodes importieren und per E-Mail an Ihre Kontakte verteilen können. 

Hinweise

Coupon-Codes hochladen

  1. Exportieren Sie aus Ihrem ActiveCampaign-Konto alle Kontakte, die einen Gutscheincode erhalten sollen.
  2. Formatieren Sie die Exportdatei, indem Sie alle Spalten außer der E-Mail-Adresse löschen. Fügen Sie neben der Spalte für die E-Mail-Adresse eine Spalte für den Gutscheincode hinzu. "Gutscheincode" wird als Name für Ihr neues benutzerdefiniertes Feld dienen, wenn wir diese Informationen später importieren.

    Example_spreadsheet_with_the_E-Mail_Address_column_and_Coupon_code_column.png

  3. Generieren Sie Ihre Liste von Gutscheincodes aus Ihrer 3rd-Party-Anwendung.
  4. Kopieren Sie die Gutscheincodes und und fügen Sie sie in die Spalte Gutscheincode in der aus ActiveCampaign exportierten Datei ein. Speichern Sie Ihre Datei als CSV.
  5. Wir müssen diese Datei importieren, um die Gutscheincodes den Kontakten zuzuordnen. Klicken Sie dazu im linken Menü auf "Kontakte" und oben rechts auf der Seite auf "Importieren" .
  6. Klicken Sie auf "Import aus Datei."
  7. Wählen Sie Ihre Datei von Ihrer Festplatte.
  8. Auf der Importseite ordnen Sie die Spalte mit dem Gutscheincode dem benutzerdefinierten Feld zu. Wenn dieses Feld noch nicht vorhanden ist, klicken Sie auf auf "Neues Feld hinzufügen"

    in der Dropdown-Liste "In Feld zuordnen":

  9. Wählen Sie den Feldtyp, der dieses Feld sein soll. In diesem Beispiel gehen wir’zu click "Texteingabe." Klicken Sie auf “Next.”
  10. Geben Sie den Namen Ihres benutzerdefinierten Feldes ein und klicken Sie auf "Speichern"
  11. Klicken Sie im Feld "Importoptionen" auf "Vorhandene Kontakte beim Importieren aktualisieren" und auf "Jetzt importieren"

Beachten Sie, dass Sie keine Liste auswählen müssen; Sie aktualisieren lediglich die Kontakte in Ihrer CSV-Datei mit einem benutzerdefinierten Feld.

Sobald die Kontakte aktualisiert sind, wird das neue benutzerdefinierte Feld im Profildatensatz des Kontakts angezeigt.

Darüber hinaus generiert we’auch einen Personalisierungs-Tag für Ihr neues Feld, den Sie in Ihre ausgehende Kommunikation einfügen können.

Einfügen von Gutscheincodes in eine Kampagne

Um diese Codes an Ihre Kontakte zu verteilen, müssen Sie den Personalisierungs-Tag für Ihr Gutscheincode-Feld in Ihre E-Mail einfügen. Sobald der Kontakt die E-Mail erhält, wird der Wert für dieses Tag automatisch eingefügt und ersetzt das Tag selbst.

  1. Um zu beginnen, öffnen Sie Ihre direkte oder automatisierte Kampagne und klicken Sie auf ein Textfeld. Sie können unter eine Kopie eingeben, um Ihren Gutscheincode vorzustellen.
  2. Platzieren Sie den Cursor an die Stelle, an der das Tag eingefügt werden soll. Klicken Sie dann in der Symbolleiste auf "Personalisierungs-Tags".
  3. Klicken Sie auf das Feld "Gutscheincode" unter im Modal "Personalisierung hinzufügen".

    Das Personalisierungs-Tag für Ihr Coupon-Feld wird eingefügt

    : Personalisierungs-Tag_Option_in_der_Toolbar_zum_Einfügen__COUPON_CODE__in_Textfeld.jpg

Um Ihre E-Mail zu testen, bevor Sie sie an Ihre Kontakte senden, müssen Sie diese E-Mail mit einem Gutscheincode an einen Testkontakt senden. Das Versenden einer Testversion dieser Kampagne wird keine Werte für Personalisierungs-Tags darstellen.

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 18 fanden dies hilfreich

Haben Sie weitere Fragen? Anforderung einreichen

Start free trial