Verwalten von Kontaktdaten mit der ActiveCampaign Chrome-Erweiterung

Sie können die ActiveCampaign for Chrome-Erweiterung verwenden, um die Details von Kontaktdatensätzen direkt in Ihrem Google Mail-Posteingang anzuzeigen und zu verwalten. Sie können z. B. den Namen und die Telefonnummer des Kontakts aktualisieren, Tags aktualisieren, benutzerdefinierte Felder aktualisieren, den Aktivitäts-Feed des Kontakts anzeigen und zur Ignorieren-Liste hinzufügen. Darüber hinaus können Sie die Verknüpfungen der Kontaktliste und alle von den Kontakten eingegebenen Automatisierungen anzeigen. Alle Änderungen, die mit der Chrome-Erweiterung am Datensatz eines Kontakts vorgenommen werden, werden automatisch mit Ihrem ActiveCampaign-Konto synchronisiert. 

Beachten Sie, dass Kunden auf jeder Planebene die Erweiterung ActiveCampaign for Chrome zur Verwaltung von Kontaktdatensätzen verwenden können.

Weitere Ressourcen finden Sie im Hilfeartikel Erste Schritte mit der Erweiterung ActiveCampaign for Chrome.

So öffnen Sie den Datensatz eines Kontakts aus Gmail

Um den Datensatz eines Kontakts von Ihrem Google Mail-Konto aus zu öffnen, finden Sie eine beliebige E-Mail den gesendeten Kontakt und eröffnen Sie ihn.

Die ActiveCampaign Chrome-Erweiterung wird in der rechten Seitenleiste geladen und zeigt die Datensatzdetails des Kontakts an.

Verchromte Erweiterungsseitenwand

Anzeigen und Aktualisieren von Kontaktinformationen auf hoher Ebene

Oben im Panel werden der Name der Kontaktperson, der Name des Kontos (Plus-, Professional- und Enterprise-Pläne) und die Telefonnummer aufgeführt.

Sie können die in diesen Feldern enthaltenen Informationen ändern. Klicken Sie dazu auf das Feld Wenn Sie aktualisieren möchten, dann geben Sie entweder ein oder wählen Sie die neuen Informationen.

Kontaktinformationen auf hoher Ebene

Wenn der Kontakt über Social-Media-Profile wie Facebook, Linkedin oder Twitter verfügt, werden diese unterhalb des Telefonnummernfeldes aufgelistet.

Anzeigen, Hinzufügen und Entfernen von Tags

Der Abschnitt Tags befindet sich auf der Registerkarte Profil des Datensatzes des Kontakts in der Chrome-Erweiterung. Sie können diesen Abschnitt verwenden, um Tags zu einem Kontakt anzuzeigen, hinzuzufügen und zu entfernen.

Um einen Tag hinzuzufügen, klicken Sie auf das Feld "Einen Tag hinzufügen". Beginnen Sie mit der Eingabe des Tag-Namens. Während Sie tippen, schlagen wir Ihnen vorhandene Tags vor, die Sie auf den Kontakt anwenden können.

Tag hinzufügen

Wenn Sie einen der vorgeschlagenen Tags verwenden möchten, klicken Sie ihn in der Liste der Optionen an.

Um ein neues Tag zu erstellen, geben Sie das Tag in das Feld ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Erstellen".

Um ein Tag aus einem Kontakt zu entfernen, klicken Sie auf das "X" neben dem Tag.

Einen Tag entfernen

Anzeigen und Aktualisieren benutzerdefinierter Kontaktfelder

Benutzerdefinierte Kontaktfelder sind unter den Tags in der Chrome-Erweiterung aufgeführt. Alle Felder aus Ihrem Konto werden hier aufgelistet. Es ist nicht möglich, leere Felder zuzuklappen.

Um einen beliebigen benutzerdefinierten Feldwert zu aktualisieren, suchen Sie das Feld, das Sie für den Kontakt aktualisieren möchten. Klicken Sie auf das Feld und geben Sie den Feldwert entweder ein oder wählen Sie ihn aus.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie außerhalb des Feldes, um den aktualisierten Feldwert zu speichern.

Benutzerdefiniertes Feld bearbeiten

Um den Wert für ein beliebiges benutzerdefiniertes Feld zu löschen, klicken Sie auf das Feld und dann entweder auf das "X", das neben dem Wert erscheint, oder auf die Schaltfläche "Auswahl löschen".

Ansichtslisten und Automationen

Listen

Sie können anzeigen, mit welchen Listen der Kontakt verknüpft ist und welchen Status er in dieser Liste hat. Beispielsweise zeigen wir an, ob ein Kontakt für Ihre E-Mail-Liste(n) den Status Abonniert, Abgemeldet, Zurückgewiesen oder Unbestätigt hat.

Listen

Wenn dieser Abschnitt für einen Kontakt leer ist, dann bedeutet das, dass er nie Teil einer Liste war.

Beachten Sie, dass der Abschnitt Listen nur zu Informationszwecken dient und es nicht möglich ist, Kontakte aus einer Liste der Chrome-Erweiterung zu abonnieren oder abzubestellen.

Automatisierungen

Sie können alle Automatisierungen anzeigen, die der Kontakt eingegeben hat. Dazu gehören auch Automatisierungen, in denen sich der Kontakt derzeit befindet und die er abgeschlossen hat.

Automatisierungen

Beachten Sie, dass der Abschnitt Automations nur zu Informationszwecken dient und es nicht möglich ist, mit der Chrome-Erweiterung Kontakte in eine Automation einzugeben.

Aktivitäts-Feed des Kontakts anzeigen

Der Aktivitäts-Feed des Kontakts ist derselbe Feed, der auf der Profilseite des Kontakts in der Webanwendung Ihres ActiveCampaign-Kontos angezeigt wird.

Um den Aktivitäts-Feed von Ihrem Google Mail-Konto anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte "Aktivität".

Aktivitäts-Strom

Hier sehen Sie die 25 jüngsten Aktivitäten oder Ereignisse des Kontakts, die in Ihrem Konto stattgefunden haben. Die Ereignisse werden in chronologischer Reihenfolge aufgelistet und mit einem Zeitstempel versehen. Dazu gehören:

  • Listen, die der Kontakt abonniert oder abgemeldet hat
  • Automatisierungen, die sie eingegeben haben
  • Automatisierungen, die sie abgeschlossen haben
  • Kampagnen, die gesendet wurden
  • Kampagnen, die sie eröffnet haben
  • Kampagnen-Link-Klicks
  • Daten zur Standortverfolgung
  • Daten zur Ereignisverfolgung

Den Kontakt zur Ignorieren-Liste hinzufügen

Eine der Optionen bei der Verwendung der Erweiterung ActiveCampaign for Chrome besteht darin, dass Sie einen Kontakt direkt zu einer Ignorierliste hinzufügen können. Dies ist nicht dasselbe wie das Hinzufügen eines Kontakts zu Ihrer Ausschlussliste

Sobald ein Kontakt auf der Ignorierliste steht, dann:

  • Die E-Mail-Nachverfolgung wird für E-Mails, die von Ihrem Google Mail-Konto gesendet werden, deaktiviert.
  • Sie können diesen Kontakt nicht zu den Deals-Pipelines hinzufügen, wenn Sie die Chrome-Erweiterung verwenden.
  • Informationen, die sich auf der rechten Seite befinden, werden nicht synchronisiert

Um einen Kontakt zur Ignorierliste hinzuzufügen, klicken Sie auf das Plus-Symbol (+) oben rechts im Seitenfeld. Klicken Sie dann auf die Option "Kontakt ignorieren"

Ignorieren-Liste

Der Kontakt wird in die Ignorierliste aufgenommen. Um sie zu entfernen, klicken Sie auf die Option "Entfernen", die sich auf der rechten Seite des Fensters befindet.

Von der Ignorieren-Liste entfernen
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial