So verbinden Sie Ihr Stripe-Konto mit ActiveCampaign

Mit der Stripe-Integration von ActiveCampaign können Sie Daten von Stripe mit Ihrem ActiveCampaign-Konto synchronisieren. Auf diese Weise können Sie Kontakte in ActiveCampaign erstellen und aktualisieren und automatisierte Workflows auslösen, wenn ein Ereignis in Stripe eintritt.

Achtung

  • Sie benötigen ein ActiveCampaign-Konto und ein Stripe-Konto, um die Integration einzurichten
  • Diese Integration ist auf allen ActiveCampaign-Ebenen verfügbar
  • Durch diese Integration werden Kontakte nicht direkt zu einer Liste in ActiveCampaign hinzugefügt.
  • Sie können Stripe-Felder nur vorhandenen Feldern in ActiveCampaign zuordnen. Diese Integration erstellt keine neuen Felder in Ihrem ActiveCampaign-Konto
  • Diese Integration unterstützt die einmalige Zahlungsfunktion

nicht So funktioniert die ActiveCampaign Stripe-Integration

Wenn Sie die ActiveCampaign Stripe-Integration einrichten, müssen Sie eine Stripe-Ressource und ein Ressourcenereignis auswählen. Wann immer das ausgewählte Ressourcenereignis in Ihrem Stripe-Konto auftritt, werden die Kontaktdaten über einen Webhook von Stripe mit ActiveCampaign synchronisiert. Für Stripe ist jeder Webhook ein Ereignis.

Sie können Daten in folgenden Fällen synchronisieren:

  • Eine Gebühr ist erfolgreich oder wird zurückerstattet
  • Ein Kunde wird hinzugefügt oder aktualisiert
  • Ein Abonnement wird erstellt, aktualisiert, gelöscht oder die Testversion beendet
  • Eine Rechnung wird erstellt oder aktualisiert
    • Die Zahlung ist fehlgeschlagen oder erfolgreich
    • Bevorstehende Zahlung (automatische Zahlung)
  • Eine Bestellung wird erstellt oder aktualisiert, oder die Zahlung ist fehlgeschlagen oder erfolgreich

Aus der Stripe-Integration synchronisierte Kontakte

Alle Kontakte, die über ein Ressourcenereignis mit ActiveCampaign synchronisiert werden, haben die folgenden zwei Tags in ihren Kontaktdatensätzen:

  • Streifen-Integration
  • stripe-integration-EVENT_NAME

Stripe-Automationstrigger Sobald die Integrationseinrichtung abgeschlossen ist, wird ein neuer Stripe-Automationstrigger

in Ihrem ActiveCampaign-Konto angezeigt.

 stripe_event_received.png

Dieser Automationstrigger befindet sich im Abschnitt "CX Apps" des Triggermodals. Sie können diesen Trigger verwenden, um automatisierte Workflows zu erstellen, um E-Mails nach dem Kauf oder Erfahrungsumfragen an Ihre Kunden zu senden.

Die in diesem Trigger verfügbaren Ereignisse werden durch das Ressourcenereignis bestimmt, das Sie beim Einrichten der Integration ausgewählt haben.

Verbinden Sie Stripe mit Ihrem ActiveCampaign-Konto

  1. Klicken Sie in Ihrem ActiveCampaign-Konto auf "Apps". 
  2. Verwenden Sie das Suchfeld oben rechts auf der Seite "Alle Apps" und suchen Sie nach Stripe.
  3. Klicken Sie auf die Option Streifen, um sie zu öffnen.
     stripe_apps_card.png
  4. Die Stripe-App-Seite wird geladen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Konto verbinden".
  5. Es öffnet sich ein Modalfenster. Fügen Sie Ihren geheimen Stripe-Schlüssel in das dafür vorgesehene Feld ein oder geben Sie ihn ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Verbinden".
    • Das API-Token ist in Ihrem Stripe-Dashboard verfügbar: Live-API-Schlüssel > geheimer Schlüssel
  6. Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie sowohl eine Ressource als auch ein Ressourcenereignis auswählen, das eine Synchronisierung zwischen Stripe und ActiveCampaign auslöst. Um dies zu tun:
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Ressource auswählen" und dann auf die Ressource, die Sie verwenden möchten. Sie können aus folgenden Optionen wählen: Charge, Kunde, Abonnement, Rechnung, Bestellung
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Ressourcenereignis" und dann auf das Ereignis , das Sie verwenden möchten. Die ausgewählte Ressource bestimmt die Elemente in der Dropdown-Liste "Ressourcenereignisse"
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um zum nächsten Bildschirm zu gelangen.
  7. Als Nächstes müssen Sie Felder aus Ihrem Stripe-Konto Ihrem ActiveCampaign-Konto zuordnen. Beachten Sie, dass das Zuordnen des E-Mail-Adressfelds erforderlich ist.
    • Klicken Sie auf das erste Dropdown-Feld Stripe und dann auf das Feld, das Sie mit dem Feld E-Mail-Adresse in ActiveCampaign synchronisieren möchten.
    • Ordnen Sie das Stripe-ID-Feld zu, indem Sie auf das zweite ActiveCampaign-Dropdown-Menü und dann auf das Feld klicken, dem Sie zugeordnet werden möchten (optional)
    • Wenn Sie das Feld Kundenname aus Stripe zuordnen, beachten Sie, dass wir den Wert in den zusätzlichen Feldern von ActiveCampaign
    • Map dynamisch in die Felder Vorname und Nachname trennen, indem wir auf die Option
    • "Feldzuordnung hinzufügen" klicken. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen"
      field_mapping_step.png

Auf der Stripe-App-Seite Ihres ActiveCampaign-Kontos wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass die Integrationseinrichtung abgeschlossen ist.

Auf dieser Seite können Sie:

  1. E-Mail-Adresse Ihres verbundenen Stripe-Kontos anzeigen
  2. Anzeigen des Ressourcenverbindungsstatus
  3. Anzeigen des Ressourcennamens
  4. Anzeigen von Synchronisierungsprotokollen
  5. Verbinden eines anderen Stripe-Kontos
  6. Verbinden einer neuen Ressource
  7. Trennen des Stripe-Kontos
  8. Trennen einer Ressource

    stripe_connected_apps_page.png

Die Stripe-Integration wird auch auf der Seite "Verbundene Apps" in Ihrem ActiveCampaign-Konto angezeigt.

Aktualisieren der Feldzuordnung

Sie können die Feldzuordnung für Ihre verbundene Stripe-Ressource jederzeit aktualisieren. Sobald die Feldzuordnung aktualisiert ist, werden alle Einreichungen, die voranschreiten, die neuen Zuordnungsregeln widerspiegeln. Es werden keine Felder für Kontakte geändert, die vor diesem Update synchronisiert wurden.

So aktualisieren Sie die Zuordnung für Ihre Stripe-Felder:

  1. Navigieren Sie in Ihrem ActiveCampaign-Konto zur Stripe-App-Seite (klicken Sie auf Apps > Verbundene Apps > Stripe).
  2. Klicken Sie auf die Ressource, die Sie aktualisieren möchten. 
  3. Suchen Sie die Feldzuordnung, die Sie aktualisieren möchten, und verwenden Sie die Dropdown-Listen, um die Zuordnung zu aktualisieren.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen" .

Trennen einer Stripe-Ressource von ActiveCampaign

Wenn Sie eine Stripe-Ressource trennen, empfängt Ihr ActiveCampaign-Konto keine Daten mehr von Stripe, sobald ein Ereignis für die Ressource eintritt. Sie können die Ressource in der Zukunft jederzeit wieder mit Ihrem Konto verbinden, wenn dies erforderlich ist.

Durch das Entfernen einer Ressource werden keine zuvor synchronisierten Daten aus Ihrem ActiveCampaign-Konto entfernt.

So trennen Sie eine Stripe-Ressource:

  1. Navigieren Sie zur Stripe-App-Seite in Ihrem Konto (klicken Sie auf Apps > Verbundene Apps > Stripe).
  2. Klicken Sie auf das Papierkorbsymbol neben der Ressource, die Sie trennen möchten
  3. Ein Bestätigungsmodal wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Entfernen".

Die Ressource wird von der Stripe-App-Seite in Ihrem ActiveCampaign-Konto entfernt. Ihr Stripe-Konto ist weiterhin mit ActiveCampaign verbunden.

Trennen Sie Ihr Stripe-Konto von ActiveCampaign

Sie können die Verbindung zwischen Ihrem Stripe-Konto und ActiveCampaign jederzeit trennen. Dies bedeutet:

  • Das Stripe-Konto wird nicht mehr unter "Verbundene Apps"
  • angezeigtDie Daten werden nicht mehr von Ihrem Stripe-Konto auf Ihr ActiveCampaign-Konto übertragen Durch die Trennung der Verbindung werden zuvor synchronisierte Daten nicht aus Ihrem ActiveCampaign-Konto

entfernt.

So trennen Sie die Verbindung zu Ihrem Stripe-Konto:

  1. Navigieren Sie in Ihrem ActiveCampaign-Konto zur Stripe-App-Seite (klicken Sie auf Apps > Verbundene Apps > Stripe).
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Trennen" .
  3. Ein Bestätigungsmodal "Konto trennen" wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Trennen" .

Ihr Stripe-Konto wird von Ihrem ActiveCampaign-Konto getrennt. Sie können die Integration jederzeit wieder verbinden und Felder für Ressourcen, die Sie verwenden möchten, neu zuordnen.

Meldung "Beim Speichern der Verbindung ist ein Fehler aufgetreten"

Stripe_error_saving_your_connection.png

Wenn Sie Ihr Stripe-Konto in andere Dienste integriert haben, wird diese Meldung möglicherweise in Ihrem Feldzuordnungsschritt angezeigt. 

Stripe hat ein hartes Limit für die Anzahl der Webhooks, die sie pro Konto zwischen ihrer Anwendung und einer anderen zulassen. Dieses Limit beträgt 16 Webhooks pro Stripe-Konto. Sie können die Anzahl der aktiven Webhooks sehen, indem Sie sich bei Ihrem Stripe-Konto anmelden.

Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie einen der 16 aktiven Webhooks deaktivieren oder löschen. 

Weitere Informationen zu diesen Webhooks finden Sie im Live-Dokument Take webhooks von Stripe

War dieser Beitrag hilfreich?
14 von 24 fanden dies hilfreich