So verwenden Sie ActiveCampaign Sales Actions in Microsoft Dynamics 365

Verfügbar für die folgenden Pläne:

  • Professionell
  • Unternehmen

Sales Actions sind Komponenten auf Seitenebene, mit denen Sie ActiveCampaign-Aktionen direkt von Ihrem Microsoft Dynamics 365-Konto aus durchführen können.  

Über Verkaufsaktionen

Verkaufsaktionen befinden sich in Ihrem Microsoft Dynamics-Konto. Sie erscheinen in den Profildatensätzen aller Leads und Kontakte, die über die ActiveCampaign Microsoft Dynamics-Integration synchronisiert wurden.

Verkaufsaktionen umfassen:

  • Zu Marketing Automation hinzufügen
    Damit wird ein synchronisierter Lead oder Kontakt zu einer Automatisierung in ActiveCampaign hinzugefügt.
  • Zu E-Mail-Kampagne hinzufügen
    Wenn Sie dies verwenden, wird eine einmalige Kampagne an den synchronisierten Lead oder Kontakt gesendet.

Anforderungen für Verkaufsaktionen

Bevor Sie Sales Actions verwenden, benötigen wir Folgendes:

  • Die Einrichtung von ActiveCampaign Microsoft Dynamics ist abgeschlossen, und die Benutzerberechtigungen sind erteilt. Dies geschieht in Ihrem Microsoft Dynamics 365-Konto
  • Leads und Kontakte werden durch diese Integration zwischen beiden Plattformen synchronisiert. Diese Aktionen erscheinen nur auf Profilseiten für synchronisierte Leads und Kontakte
  • Das folgende Label wird allen Automatisierungen und Kampagnen in ActiveCampaign hinzugefügt, die Sie mit ActiveCampaign-Vertriebskomponenten verwenden möchten: D365

    Wenn dieses Etikett nicht hinzugefügt wird, können Sie diese Aktionen nicht verwenden.

Weitere Informationen zu Etiketten:

So verwenden Sie die Verkaufsaktion "Zur Marketingautomatisierung hinzufügen"

Mit dieser Aktion können Sie einen synchronisierten Kontakt oder Lead zu einer Automatisierung in ActiveCampaign hinzufügen.

Zur Erinnerung: Sie müssen die Bezeichnung D365 zu jeder Automatisierung hinzufügen, die Sie mit Sales Actions verwenden möchten. Erfahren Sie, wie Sie Beschriftungen zu Automationen hinzufügen können.

So verwenden Sie diese Aktion:

1. Suchen Sie in Ihrem Microsoft Dynamics-Konto den synchronisierten Lead oder Kontakt, den Sie zu einer Automatisierung hinzufügen möchten, und öffnen Sie dessen Datensatz.

2. Klicken Sie auf die "Sales Actions" Option, die sich oben auf der Profilseite befindet.

3. Klicken Sie auf die "Zu Marketing Automation hinzufügen" Option.

4. Ein modales Fenster wird angezeigt. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Automatisierung", dann Klicken Sie auf den Namen der Automatisierung , zu der Sie den Lead oder Kontakt hinzufügen möchten.

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern & Schließen", die sich am oberen Rand des modalen Fensters befindet.

Der Kontakt oder Lead wird sofort in die Automatisierung aufgenommen.

So verwenden Sie die Verkaufsaktion "Zur E-Mail-Kampagne hinzufügen"

Mit dieser Aktion können Sie eine in ActiveCampaign erstellte einmalige E-Mail-Kampagne an einen synchronisierten Kontakt oder Lead senden.

Zur Erinnerung: Sie müssen das Label D365 zu jeder Kampagne hinzufügen, die Sie mit Sales Actions verwenden möchten. Lernen Sie, wie man Kampagnen Etiketten hinzufügt.

So verwenden Sie diese Aktion:

1. Suchen Sie in Ihrem Microsoft Dynamics-Konto den synchronisierten Lead oder Kontakt, an den Sie eine E-Mail-Kampagne senden möchten, und öffnen Sie dessen Datensatz.  

2. Klicken Sie auf die "Sales Actions" Option, die sich oben auf der Profilseite befindet.

3. Klicken Sie auf die Option "Zur E-Mail-Kampagne hinzufügen".

4. Ein modales Fenster wird angezeigt. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Kampagne" und dann auf den Namen der Kampagne, die Sie senden möchten.

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern & Schließen", die sich am oberen Rand des modalen Fensters befindet.

Die Kampagne wird sofort an den Lead oder Kontakt gesendet.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Have more questions? Submit a request

Start free trial