ActiveCampaign E-Commerce-Segmentbedingungen

Marketing_Plus_Professional_Enterprise

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Bedingungen für die Segmentierung im E-Commerce, die mit den folgenden Integrationen verfügbar sind:

Hinweise

  • Die Square-Integration synchronisiert keine Produktkategoriedaten
  • Nur die folgenden E-Commerce-Segmentierungsbedingungen sind in Conditional Content verfügbar:
      • Gesamteinnahmen von Kontakt
      • Gesamtzahl der Aufträge des Kontakts
      • Gesamtzahl der Produkte
      • Preis der letzten Bestellung
      • Währung der letzten Bestellung
      • Versandart der letzten Bestellung
      • Produktanzahl der letzten Bestellung
      • ID des zuletzt gekauften Produkts
      • Name des zuletzt gekauften Produkts
      • Kategorie des zuletzt gekauften Produkts
  • Für Shopify und WooCommerce müssen Sie eine historische Synchronisierung durchführen, bevor Sie die folgenden Segmentierungsoptionen verwenden, die am 9. Januar 2023 veröffentlicht werden:
      • Produkttag in der letzten Bestellung

      • Produkttag in beliebiger Reihenfolge

      • Verkaufsprodukt in der letzten Bestellung

      • Verkauf von Produkten in beliebiger Reihenfolge

      • Produktbewertung in der letzten Bestellung

      • Produktbewertung in beliebiger Reihenfolge

      • Produktlieferant in der letzten Bestellung (nur Shopify)

      • Produktanbieter in beliebiger Reihenfolge (nur Shopify)

Segmentbedingungen für alle E-Commerce-Integrationen

Im Folgenden finden Sie die Segmentbedingungen für Shopify, WooCommerce, BigCommerce, Square und benutzerdefinierte E-Commerce-Integrationen von Drittanbietern.

Bedingung für E-Commerce-Segmente Definition
Gesamtumsatz Gesamtbetrag aller abgeschlossenen Käufe für einen Kontakt.
Bestellungen insgesamt Gesamtzahl der von einem Kontakt abgeschlossenen Bestellungen.
Produkte insgesamt Gesamtzahl der von einem Kontakt gekauften Produkte. 
Letztes Bestelldatum Datum der letzten Bestellung, die von einem Kontakt abgeschlossen wurde. 
Preis der letzten Bestellung Gesamtpreis der letzten Bestellung, die durch einen Kontakt abgeschlossen wurde. 
Währung der letzten Bestellung Währung der letzten Bestellung, die von einem Kontakt abgeschlossen wurde. 
Anzahl der Produkte der letzten Bestellung Gesamtzahl der Produkte in der letzten Bestellung, die von einem Kontakt abgeschlossen wurde.
Letzte Produkt-ID ID eines beliebigen Produkts in der letzten Bestellung, die der Kontakt abgeschlossen hat.
Letztes Produkt SKU Produkt-SKU in der letzten Bestellung, die von einem Kontakt ausgefüllt wurde.
Letzter Produktname Name des Produkts in der letzten Bestellung, die von einem Kontakt abgeschlossen wurde. 
Letzte Produktkategorie
(Square synchronisiert die Produktkategorie nicht)
Kategorie des zuletzt hinzugefügten Produkts in der letzten von einem Kontakt abgeschlossenen Bestellung. 
Datum der Bestellung Datum der durch einen Kontakt abgeschlossenen Bestellung.
Bestellzeit Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags durch einen Kontakt.
Produktname in beliebiger Bestellung Sucht nach dem Produktnamen in beliebiger Bestellung, die von einem Kontakt festgelegt wurde.
Produktkategorie in jeder Bestellung
(Square synchronisiert die Produktkategorie nicht)
Sucht nach Kontakten mit mindestens 1 abgeschlossenen Bestellung, die ein Produkt dieser Produktkategorie enthielt.
Versandmethode in beliebiger Bestellung Sucht nach Kontakten, die diese Versandmethode in einer abgeschlossenen Bestellung verwendet haben.
Währung in beliebiger Bestellung Sucht nach Kontakten, die eine Bestellung mit dieser Währung abgeschlossen haben.
Produkt-ID in beliebiger Bestellung Sucht nach Kontakten mit mindestens 1 abgeschlossenen Bestellung, die ein Produkt mit dieser Produkt-ID enthielt. 
Produkt-SKU in beliebiger Bestellung Sucht nach Produkt-SKU in beliebiger Bestellung, die vom Kontakt ausgefüllt wird.
Hat einen Kauf getätigt Sucht nach Kontakten, die 1 oder mehrere Einkäufe in dem/den ausgewählten Geschäft(en) getätigt haben.

Wird in der Lage sein, nach jedem angeschlossenen E-Commerce-Shop zu filtern.
Hat keinen Kauf getätigt Sucht nach Kontakten, die 0 Einkäufe in dem/den ausgewählten Geschäft(en) getätigt haben.

Wird in der Lage sein, nach jedem angeschlossenen E-Commerce-Shop zu filtern.
Hat sich für Marketing entschieden Sucht nach Kontakten, die das Kästchen “Akzeptiert Marketing” angekreuzt haben.

Wird in der Lage sein, nach jedem angeschlossenen E-Commerce-Shop zu filtern.
Hat sich nicht für Marketing entschieden Sucht nach Kontakten, die das Kästchen “Akzeptiert Marketing” nicht angekreuzt haben. Dazu gehören auch Kontakte, die Ihrem Konto nicht über die E-Commerce-Integration hinzugefügt wurden.

Wird in der Lage sein, nach jedem angeschlossenen E-Commerce-Shop zu filtern.

Hat Rabatt-Code verwendet

(Nicht verfügbar für BigCommerce)

Sucht nach allen Kontakten aus allen Geschäften, die den ausgewählten Rabattcode bei einer oder mehreren Bestellungen verwendet haben. 

Der Rabattcode wird erst angezeigt, wenn eine Bestellung mit diesem Code getätigt wurde. 

Hat keinen Rabatt-Code verwendet

(Nicht verfügbar für BigCommerce)

Sucht nach allen Kontakten, die in keiner Bestellung einen Rabattcode verwendet haben. Dazu gehören auch Kontakte, die nicht aus einer E-Commerce-Integration in ActiveCampaign synchronisiert wurden. 

Der Rabattcode wird erst angezeigt, wenn eine Bestellung mit diesem Code getätigt wurde. 


Segmentbedingungen für Shopify- und WooCommerce-Integrationen

Für Shopify und WooCommerce müssen Sie eine historische Synchronisierung durchführen, bevor Sie die am 9. Januar 2023 veröffentlichten Segmentierungsoptionen verwenden können, die im Abschnitt unter aufgeführt sind.

Im Folgenden finden Sie die Segmentbedingungen, die nur für Shopify, WooCommerce und benutzerdefinierte E-Commerce-Integrationen von Drittanbietern verfügbar sind. Die unten aufgeführten Bedingungen gelten zusätzlich zu allen im obigen Abschnitt aufgeführten Segmentbedingungen.

Bedingung für E-Commerce-Segmente Definition
Verkauf Produkt in letzter Bestellung Sucht nach Kontakten, die bei ihrer letzten Bestellung ein Produkt im Angebot hatten.
Durchschnittliche Produktbewertung in der letzten Bestellung Sucht nach Kontakten, deren letzte Bestellung die von Ihnen angegebene durchschnittliche Produktbewertung aufweist.
Produktlieferant in der letzten Bestellung(nur Shopify)
Sucht nach Kontakten, deren letzte Bestellung den von Ihnen angegebenen Produktlieferanten enthält.
Produkt-Tag in der letzten Bestellung Sucht nach Kontakten, deren letzte Bestellung das von Ihnen angegebene Produkttag enthält.
Verkauftes Produkt in jeder Bestellung Sucht nach Kontakten, die in einem beliebigen Auftrag ein Produkt zum Verkauf hatten.
Produktbewertung in beliebiger Reihenfolge Sucht nach der angegebenen Produktbewertung in jeder vom Kontakt abgeschlossenen Bestellung.
Produktverkäufer in jeder Bestellung(nur Shopify)
Sucht nach dem angegebenen Produktlieferanten in jeder vom Kontakt abgeschlossenen Bestellung.
Produkttag in beliebiger Reihenfolge Sucht nach dem angegebenen Produkt-Tag in jeder vom Kontakt abgeschlossenen Bestellung.
Hat einen abgebrochenen Warenkorb Sucht nach Kontakten mit mindestens einem abgebrochenen Warenkorb aus einem angeschlossenen Shopify/WooCommerce-Shop oder einem angeschlossenen spezifischen Shopify/WooCommerce-Shop.

Wird in der Lage sein, nach jedem angeschlossenen E-Commerce-Shop zu filtern.
Hat keinen abgebrochenen Warenkorb Wird nach Kontakten suchen, die null (0) abgebrochene Warenkörbe haben. Dies schließt Kontakte ein, die:
  • Hat keinen Warenkorb abgebrochen UND nie eingekauft. (Wird Kontakte einschließen, die keine E-Commerce-Daten haben)
  • den Einkaufswagen nicht aufgegeben UND 1 oder mehrere Einkäufe in einem angeschlossenen Shopify/WooCommerce oder einem bestimmten angeschlossenen Shopify/WooCommerce-Shop getätigt hat

Wird in der Lage sein, nach jedem angeschlossenen E-Commerce-Shop zu filtern.

Hat abgebrochenen Warenkorb wiedergefunden Sucht nach Kontakten mit mindestens einem wiederhergestellten Einkaufswagen (einem Einkaufswagen, der aufgegeben und dann vervollständigt wurde) aus jedem verbundenen Shopify/WooCommerce-Shop oder einem bestimmten Shopify/WooCommerce-Shop.

Wird in der Lage sein, nach jedem angeschlossenen E-Commerce-Shop zu filtern.
Hat einen abgebrochenen Warenkorb nicht wiedergefunden

Wird nach Kontakten suchen, die null (0) wiederhergestellte Warenkörbe haben. Dies schließt Kontakte ein, die:

  • keine Warenkörbe wiederhergestellt haben UND nie etwas gekauft haben (dies umfasst Kontakte, die keine E-Commerce-Daten haben).
  • keine Warenkörbe wiederhergestellt haben UND 1 oder mehrere Einkäufe getätigt haben.
  • Hat keine Warenkörbe wiederhergestellt UND mindestens 1 Warenkorb abgebrochen
  • Keine Wagen geborgen UND keine Wagen aufgegeben

Wird in der Lage sein, nach jedem angeschlossenen E-Commerce-Shop zu filtern.

Gesamtwert des letzten abgebrochenen Warenkorbs Sucht nach Kontakten, deren letzter abgebrochener Warenkorb den von Ihnen angegebenen Wert hat.
Produktanzahl des letzten abgebrochenen Warenkorbs Sucht nach Kontakten, deren letzter abgebrochener Warenkorb die von Ihnen angegebene Anzahl von Artikeln enthält.
Produktname im letzten abgebrochenen Warenkorb Sucht nach Kontakten, deren letzte aufgegebene Kontakte einen von Ihnen angegebenen Produktnamen enthielten.

 

Die nachstehenden Segmentbedingungen sind auch für Shopify, WooCommerce und kundenspezifische E-Commerce-Integrationen von Drittanbietern verfügbar. 

Diese Bedingungen können nur in Automations mit den folgenden Auslösern verwendet werden: 

  • Bestellung erstellt
  • Aktualisierte Bestellung
  • Wiederkehrende Zahlung angelegt
  • Wiederkehrende Zahlung aktualisiert
Bedingung für E-Commerce-Segmente Definition
Bestellung - Status der Bestellung Status des Auftrags in ActiveCampaign. Der Auftragsstatus muss einer der folgenden sein: Ausstehend, abgeschlossen, abgebrochen, wiederhergestellt, wartend, storniert, erstattet, fehlgeschlagen oder zurückgegeben.
Bestellung - Verbindungskennung Der weltweit eindeutige Bezeichner für die Integration in ActiveCampaign.
Bestellung - Bestellnummer der Filiale Die ID der Bestellung in Ihrem Geschäft. ActiveCampiagn verwendet dies als primären Identifikator innerhalb einer Verbindung, um zu wissen, ob es sich bei einem von Ihnen gesendeten Auftrag um einen neuen Auftrag oder um einen aktualisierten Auftrag handelt. Diese muss pro Verbindungs-ID eindeutig sein. Wenn ein Aktualisierungsvorgang mit einer bereits vorhandenen Auftrags-ID gesendet wird, wird der vorhandene Auftrag überschrieben und kein neuer erstellt.
Bestellung - Bestellnummer Die Bestellnummer in Ihrem Geschäft. Eine Bestellnummer ist in der Regel eine leicht lesbare Zahl wie 1001, während eine Store Order ID eine weltweit eindeutige Kennung sein kann, die nur mit Software gelesen werden kann.
Bestellung - Warenkorb-ID Die ID des Warenkorbs, der mit Ihrer Bestellung in Ihrem Geschäft verbunden ist.
Bestellung - Externe Bestell-ID der Filiale Wenn Ihr Geschäft eine externe Bestell-ID hat, speichern Sie sie hier. Wenn Sie zum Beispiel ein WooCommerce-Geschäft sind, das Amazon-Bestellungen versendet, ist Ihre WooCommerce-Bestell-ID die Bestell-ID des Geschäfts, aber die Amazon-Bestell-ID ist die externe Bestell-ID des Geschäfts.
Bestellung - Erstellungsquelle Ob der Auftrag über eine aktive oder historische Synchronisierung synchronisiert wurde. Der Wert muss entweder HISTORICAL oder REAL_TIME sein.
Bestellung - E-Mail Mit der Bestellung verbundene Kunden-E-Mail. Diese E-Mail ist die E-Mail, die mit dem für die Bestellung erstellten ActiveCampaign-Kontakt verbunden ist.
Bestellung - Kunden-ID der Filiale die ID für den Kunden in Ihrem Geschäft
Bestellung - Store Erstelldatum Wann die Bestellung in Ihrem Geschäft erstellt wurde. Muss im Format "2019-11-16T10:48:23Z" angegeben werden
Bestellung - Geändertes Datum speichern Das letzte Datum, an dem die Bestellung in Ihrem Geschäft aktualisiert wurde. Muss im Format "2019-11-16T10:48:23Z" angegeben werden
Bestellung - Status speichern Status der Bestellung in Ihrem Geschäft.
Bestellung - Anmerkungen Eine Liste von Notizen, die diesem Auftrag zugeordnet sind.
Bestellung - Standort-ID ID für den Standort der Filiale.
Bestellung - Versandart Versandart der Bestellung.
Bestellen - URL bestellen URL für den Bestelldatensatz in Ihrem Geschäft.
Bestellung - Ist Testbestellung Wenn ja, handelt es sich um eine Testbestellung. Wenn false oder nicht gesetzt, handelt es sich um eine normale Bestellung.
Bestellung - Akzeptiert Marketing Wenn sich der Kunde für das Marketing entschieden hat.
Bestellung - Kundenort Sprache und globale Region. Diese muss das Format EN_US (in diesem Beispiel amerikanisches Englisch) haben.
Bestellung - Kanal Kanal, aus dem der Sale stammt.
Bestellung - Endbetrag Gesamtbetrag der Bestellung, ausgedrückt in einer Dezimalzahl.
Bestellung - Rabattbetrag Gesamtbetrag der auf die Bestellung angewandten Rabatte, ausgedrückt in einer Dezimalzahl.
Bestellung - Versandbetrag Gesamtbetrag, der für den Versand der Bestellung berechnet wird, ausgedrückt als Dezimalzahl.
Bestellung - Zahlungsmethode Zahlungsmethode.
Bestellung - Lieferadresse Vorname Vorname auf der Lieferadresse.
Bestellung - Lieferadresse Nachname Nachname auf der Lieferadresse.
Bestellung - Lieferadresse Zeile 1 Lieferadresse Zeile 1.
Bestellung - Lieferadresse Zeile 2 Lieferadresse Zeile 2.
Bestellung - Lieferadresse Zeile 3 Lieferadresse Zeile 3.
Bestellung - Lieferadresse Stadt Lieferadresse Stadt.
Bestellung - Lieferadresse Provinz Lieferadresse Provinz.
Bestellung - Lieferadresse Land Lieferadresse Land.
Bestellung - Lieferadresse postalisch (Postleitzahl) Lieferadresse Postanschrift (Postleitzahl).
Bestellung - Lieferadresse Telefon Lieferadresse Telefon.
Bestellung - Lieferadresse Firma Lieferadresse Unternehmen.
Bestellung - Lieferadresse E-Mail Lieferadresse E-Mail.
Bestellung - Rechnungsadresse Vorname Rechnungsadresse Vorname.
Bestellung - Rechnungsadresse Nachname Rechnungsadresse Nachname.
Bestellung - Rechnungsadresse Zeile 1 Rechnungsadresse Zeile 1.
Bestellung - Rechnungsadresse Zeile 2 Zeile der Rechnungsadresse 2.
Bestellung - Rechnungsadresse Zeile 3 Zeile der Rechnungsadresse 3.
Bestellung - Rechnungsadresse Stadt Rechnungsadresse Stadt.
Bestellung - Rechnungsadresse Provinz Rechnungsadresse Bundesland.
Bestellung - Rechnungsadresse Land Rechnungsadresse Land.
Bestellung - Rechnungsadresse postalisch (Postleitzahl) Rechnungsadresse Postanschrift (Postleitzahl).
Bestellung - Rechnungsadresse Telefon Rechnungsadresse Telefon.
Bestellung - Rechnungsadresse Firma Rechnungsadresse Firma.
Bestellung - Rechnungsadresse E-Mail Rechnungsadresse E-Mail.
Bestellung - Rabatte Eine Liste von Ermäßigungen. Ein Rabatt besteht aus einem Rabattcode, einem Rabattbetrag und einer Rabattart. Der Rabattcode ist eine Zeichenfolge wie z. B. "NEW50", die von Ihrem Geschäft stammt. Rabattbetrag ist eine dezimale Darstellung des Rabattbetrags. Der Rabatttyp muss entweder SHIPPING oder ORDER sein.
Bestellung - SMS Marketing Status
(nur Shopify)
Ob sich der Kunde für SMS-Nachrichten entschieden hat. In dieses Feld kann nur geschrieben werden; die Daten werden auf dem Kundenobjekt gespeichert. Um dieses Feld zu lesen, verwenden Sie ActiveCampaign v3 API. Muss entweder NOT_SUBSCRIBED, PENDING, REDACTED, SUBSCRIBED, oder UNSUBSCRIBED sein.
Bestellung - SMS Opt-In Ebene
(nur Shopify)
Die Ebene, auf der sich der Kunde für SMS-Nachrichten entschieden hat. In dieses Feld kann nur geschrieben werden; die Daten werden auf dem Kundenobjekt gespeichert. Um dieses Feld zu lesen, verwenden Sie ActiveCampaign v3 API. Muss entweder CONFIRMED_OPT_IN, SINGLE_OPT_IN oder UNKNOWN sein.
Bestellung - SMS-Zustimmung Aktualisierungsdatum
(nur Shopify)
Das letzte Datum, an dem der Kunde seine SMS-Zustimmung aktualisiert hat. In dieses Feld kann nur geschrieben werden; die Daten werden auf dem Kundenobjekt gespeichert. Um dieses Feld zu lesen, verwenden Sie die ActiveCampaign v3 API.

 

  SMS-Felder werden nicht von WooCommerce zu ActiveCampaign synchronisiert.

Segmentkonditionen für wiederkehrende Zahlungen

Im Folgenden finden Sie die Segmentbedingungen für wiederkehrende Zahlungen, die nur für WooCommerce und API-verbundene Shops verfügbar sind.

Für WooCommerce-Kunden:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die WooCommerce-Integration in Version 2.6 oder höher verwenden
  • Installieren Sie die Woo Subscriptions-App in WooCommerce

Die unten aufgeführten Bedingungen gelten zusätzlich zu allen im obigen Abschnitt aufgeführten Segmentbedingungen. Diese Bedingungen können nur mit der folgenden Automation in Automations mit den folgenden Auslösern verwendet werden:

  • Bestellung erstellt
  • Aktualisierte Bestellung
  • Wiederkehrende Zahlung angelegt
  • Wiederkehrende Zahlung aktualisiert
Bedingung für E-Commerce-Segmente Definition
Wiederkehrende Zahlung - Ankerdatum Ankerdaten sind ein optionaler Zusatz zu Abonnementprogrammen, mit dem ein Tag festgelegt wird, an dem die Berechnungen für das Abrechnungsintervall durchgeführt werden sollen, und mit dem bestimmte Produktversanddaten geplant werden.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Stadt Rechnungsadresse Stadt.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Unternehmen Rechnungsadresse Firma.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Land Rechnungsadresse Land.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse E-Mail Rechnungsadresse E-Mail.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Vorname Rechnungsadresse Vorname.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Nachname Rechnungsadresse Nachname.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Zeile 1 Rechnungsadresse Zeile 1
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Zeile 2 Rechnungsadresse Zeile 2.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Zeile 3 Rechnungsadresse Zeile 3.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Telefon Rechnungsadresse Telefon.
Wiederkehrende Zahlung - Postleitzahlen der Rechnungsadresse Rechnungsadresse Postleitzahlen.
Wiederkehrende Zahlung - Rechnungsadresse Provinz Rechnungsadresse Bundesland.
Wiederkehrende Zahlung - Abrechnungsintervall Wie häufig die wiederkehrende Zahlung dem Kunden in Rechnung gestellt wird.
Wiederkehrende Zahlung - Anzahl der Abrechnungsintervalle Die Anzahl der verbleibenden Abrechnungszyklen für die wiederkehrende Zahlung des Kunden.
Wiederkehrende Zahlung - Stornierung am Periodenende Wenn wahr, wird die wiederkehrende Zahlung nicht verlängert, wenn der aktuelle Zeitraum endet, und die wiederkehrende Zahlung wird abgebrochen.
Wiederkehrende Zahlung - Storniertes Datum Datum, an dem eine wiederkehrende Zahlung storniert wurde.
Wiederkehrende Zahlung - Währung Währung, die für die wiederkehrende Zahlung verwendet wird.
Wiederkehrende Zahlung - Skontobetrag Alle Rabatte, die für die wiederkehrende Zahlung verwendet werden.
Wiederkehrende Zahlung - E-Mail E-Mail Adresse.
Wiederkehrende Zahlung - ist Testversion Prüft, ob es sich bei einer wiederkehrenden Zahlung um eine Testversion handelt, ja oder nein.
Wiederkehrende Zahlung - Letztes Zahlungsdatum Datum des letzten Zahlungsversuchs.
Wiederkehrende Zahlung - Status der letzten Zahlung Status der letzten Zahlung. ABGESCHLOSSEN, ABGELEHNT, PARTIALLY_REFUNDED, ANHÄNGIG oder ERSTATTET.
Wiederkehrende Zahlung - Legacy Connection ID Ganzzahliger Verbindungsidentifikator, der der v3 DeepData Connection ID entspricht.
Wiederkehrende Zahlung - Einzelposten Marke Eine Liste aller Marken (auch als Lieferanten bekannt) für alle Positionen dieser wiederkehrenden Zahlung.
Wiederkehrende Zahlung - Einzelpostenkategorie Eine Liste aller Produktkategorien für alle Positionen in dieser wiederkehrenden Zahlung.
Wiederkehrende Zahlung - Name der Belegposition Eine Liste aller Produktnamen für alle Positionen in dieser wiederkehrenden Zahlung.
Wiederkehrende Zahlung - Einzelposten Sku Eine Liste aller SKUs für alle Positionen in dieser wiederkehrenden Zahlung.
Wiederkehrende Zahlung - Line Item Store Primary ID Eine Liste aller primären IDs der Filiale für alle Produkte in dieser wiederkehrenden Zahlung. Die primäre ID der Filiale ist der primäre und eindeutige Bezeichner für ein Produkt innerhalb der Filiale.
Wiederkehrende Zahlung - Einzelposten-Tag Eine Liste aller Tags für alle Positionen dieser wiederkehrenden Zahlung.
Wiederkehrende Zahlung - nächstes Zahlungsdatum Das nächste Datum, an dem dem Kunden eine Rechnung gestellt wird.
Wiederkehrende Zahlung - Anmerkung Hinweise zur wiederkehrenden Zahlung.
Wiederkehrende Zahlung - Ursprüngliche Bestell-ID ID des Auftrags, der diese wiederkehrende Zahlung ausgelöst hat.
Wiederkehrende Zahlung - Zahlungsbetrag Der Gesamtbetrag pro Abrechnungszyklus, einschließlich Steuern, Rabatte und Versand.
Wiederkehrende Zahlung - Ablauf der Zahlungsmethode Datum, an dem die Zahlungsmethode für diese wiederkehrende Zahlung ausläuft (Standardwert ist der 1. Tag des Monats).
Wiederkehrende Zahlung - Status der wiederkehrenden Zahlung Status der wiederkehrenden Zahlung oder des Abonnements.
PENDING, ACTIVE, PAUSED, EXPIRED, PAYMENT_FAILED, oder CANCELLED.
Wiederkehrende Zahlung - Verlängerungsdatum Das Datum, an dem die wiederkehrende Zahlung das nächste Mal zur Erneuerung in Rechnung gestellt wird.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Adresszeile 1 Lieferadresse Zeile 1.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Adresszeile 2 Lieferadresse Zeile 2.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Adresszeile 3 Lieferadresse Zeile 3.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Stadt Lieferadresse Stadt.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Firma Lieferadresse Unternehmen.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Land Lieferadresse Land.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse E-Mail Lieferadresse E-Mail.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Vorname Lieferadresse Vorname.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Nachname Lieferadresse Nachname.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Telefon Lieferadresse Telefon.
Wiederkehrende Zahlung - Postleitzahlen der Lieferadresse Lieferadresse Post.
Wiederkehrende Zahlung - Lieferadresse Provinz Lieferadresse Provinz.
Wiederkehrende Zahlung - Versandbetrag Gesamtbetrag für den Versand.
Wiederkehrende Zahlung - Startdatum Startdatum der wiederkehrenden Zahlung.
Wiederkehrende Zahlung - Erstellungsdatum der Filiale Datum, an dem der Datensatz in Ihrem Geschäft erstellt wurde.
Wiederkehrende Zahlung - Externe ID speichern Eine zweite Kennung aus dem Speicher, in der Regel ein Schlüssel zu einem externen System.
Wiederkehrende Zahlung - Geändertes Datum speichern Datum, an dem der Datensatz im externen Dienst zuletzt geändert wurde.
Wiederkehrende Zahlung - ID der wiederkehrenden Zahlung speichern ID der wiederkehrenden Zahlung in Ihrem Geschäft. Innerhalb einer Verbindung dient dies als primärer Bezeichner für diesen wiederkehrenden Zahlungssatz.
Wiederkehrende Zahlung - Kunden-ID der Filiale Die Kennung für den Kunden in der Filiale.
Wiederkehrende Zahlung - Status der wiederkehrenden Zahlung des Geschäfts Status der wiederkehrenden Zahlung der Filiale. Hier finden Sie eine Liste der Store-Status und deren Zuordnung zu ActiveCampaign.
Wiederkehrende Zahlung - Steuerbetrag Der Betrag, den der Kunde bei jeder Rechnungsstellung an Steuern zahlt.
Wiederkehrende Zahlung - Zyklen insgesamt Gesamtzahl der Abrechnungen in diesem Zyklus, 0 für unendlich (z. B. nur 10 Abrechnungen für den Kunden, dann Stopp).
War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 14 fanden dies hilfreich

Haben Sie weitere Fragen? Anforderung einreichen

Start free trial