Fehlerbehebung bei Website-Meldungen

Es gibt einige Dinge, die verhindern können, dass eine Website-Nachricht für einen Kontakt angezeigt wird. In diesem Artikel erfahren Sie'mehr über die häufigsten Gründe, warum eine Website-Meldung möglicherweise nicht erscheint, und wie Sie das Problem beheben können.

Der Site-Tracking-Code wurde nicht auf genau den Seiten installiert, auf denen die Site-Meldung erscheinen wird

Damit Website-Nachrichten für Ihre Kontakte angezeigt werden, müssen Sie Site-Tracking-Code auf genau den Seiten installieren, auf denen Ihre Website-Nachrichten angezeigt werden. Wie Sie Site-Tracking auf Ihrer Website installieren können, erfahren Sie in diesem Hilfe-Artikel.

Darüber hinaus müssen Sie überprüfen, ob der Schritt&"Send Site Message" in Ihrer Automatisierung die korrekte URL wiedergibt:

Der Kontakt hat noch nicht den &"Send Site Message" Schritt in Ihrer Automatisierung erreicht, oder, der &"Send Site Message" Schritt wurde hinzugefügt, nachdem der Kontakt durch Ihre Automatisierung bewegt wurde

Site-Nachrichten erscheinen nur für Kontakte, die 1) in Ihrer Automatisierung Site-Nachrichten enthalten, 2) Ihr &"Send Site Message" Schritt erreicht haben und 3) über ein Tracking-Cookie verfügen, das mit ihrem Profil verknüpft ist (siehe nächster Punkt für weitere Informationen). 

Wenn ein &"Send Site Message" Schritt zu Ihrer Automatisierung hinzugefügt wurde, NACHDEM ein Kontakt die Schritte durchlaufen hat, die auf Ihren Site Message-Schritt folgen, wird er Ihre Site Message nicht sehen.

Um zu erfahren, wie Sie den Weg Ihres Kontaktes's in einer Automatisierung sehen können, sehen Sie diesen Hilfe-Artikel.

Um Seitenbesuche mit Kontakten abzugleichen, muss eine der folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  1. Die Kontaktpersonen müssen ein Formular für die ActiveCampaign einreichen.
  2. Kontakte müssen auf einen Link in einer Kampagne oder Automatisierungs-E-Mail klicken, der sie zu einer Seite mit installiertem Site-Tracking-Code führt.
  3. Sie können die E-Mail-Adresse eines Kontakts' in den Site-Tracking-Code einfügen, wenn Sie ihn bereits anhand seiner E-Mail-Adresse identifiziert haben.

Wenn keine der drei oben genannten Optionen zutrifft, können wir einen Seitenbesuch nicht mit Ihren Kontakten abgleichen, und die Meldung der Website wird nicht angezeigt.

Testen Ihrer Website-Nachrichten

Im Allgemeinen empfehlen wir Ihnen, Ihr Site-Tracking und Ihre Site-Nachrichten zu testen, bevor Sie Kontakte zu Ihrer Automatisierung hinzufügen. Um diese beiden Punkte zu testen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Senden Sie einen Testkontakt an ein ActiveCampaign-Formular. Dies ermöglicht es uns, ein Tracking-Cookie auf diesen Kontakt anzuwenden.
  2. Besuchen Sie die Seite, auf der die Website-Meldung angezeigt wird. Dann, gehen Sie zur Kontaktprofilseite für Ihren Testkontakt, um zu sehen, ob der Seitenbesuch protokolliert wurde. Es sollte unter dem Stream &"Recent Activities" erscheinen. Falls nicht, überprüfen Sie doppelt, ob die richtige Domäne auf der Whitelist steht und dieser Site-Tracking-Code auf Ihrer Website installiert wurde.
  3. Fügen Sie Ihren Testkontakt zur Automatisierung hinzu. Sie können sie direkt von ihrer Kontaktprofilseite aus hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche &"Add" klicken, die sich in der Zeile Automations befindet, und dann auf das Kontrollkästchen neben dem Namen der Automation klicken, die Ihre Website-Nachrichten enthält.
  4. Wenn Ihre Automatisierung irgendwelche Warteschritte hat, die dem Schritt "Eine Website-Nachricht senden" vorausgehen, können Sie diese überspringen.
  5. Sobald Sie den Schritt &"Send a Site Message" erreicht haben, navigieren Sie zu der Seite, die Ihre Website-Nachricht enthält. Wenn es erscheint, sind Sie'alles bereit! Falls nicht, sehen Sie sich die obigen Schritte zur Fehlerbehebung an. Wenn Sie'immer noch nicht in der Lage sind, das Problem zu erkennen, ein Support-Ticket einreichen oder einen Live-Chat eröffnen und einer unserer Mitarbeiter kann Ihnen helfen.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen