Übersicht über benutzerdefinierte Kontaktfelder in ActiveCampaign

ActiveCampaign bietet Standardfelder zum Speichern von Informationen über Ihre Kontakte. Sie können jedoch auch benutzerdefinierte Kontaktfelder verwenden, um zusätzliche Informationen über Kontakte zu sammeln, die für Ihr Unternehmen wichtig sind.

Alle erstellten benutzerdefinierten Kontaktfelder werden auf der Seite „Felder verwalten“, auf Kontaktprofilseiten, der CSV-Importseite, im Segment Builder und im Formular-Builder (nur bei Inline-Formularen) angezeigt.

Wie erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Kontaktfeld?

Sie können eine unbegrenzte Anzahl von benutzerdefinierten Kontaktfeldern erstellen und diese nach Feldgruppen organisieren. Benutzerdefinierte Kontaktfelder können auf der Seite „Felder verwalten“, auf Kontaktprofilseiten, in Inline-Formularen und auf der Seite „Kontakte importieren“ in Ihrem ActiveCampaign-Konto erstellt werden.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine Feldgruppe erstellen und welche Möglichkeiten es gibt, um ein benutzerdefiniertes Kontaktfeld zu erstellen.

Erstellen einer Feldgruppe

Feldgruppen werden auf der Seite „Felder verwalten“ in Ihrem Konto erstellt. Mit dieser Funktion können Sie ähnliche benutzerdefinierte Kontaktfelder gruppieren, so dass Sie relevante Informationen leicht finden und die Seite „Felder verwalten“ sowie alle Kontaktprofilseiten übersichtlich anzeigen können. 

Mit Feldgruppen können Sie folgende Aufgaben erledigen:

  • Wählen Sie aus, zu welcher Gruppe ein benutzerdefiniertes Kontaktfeld gehören soll, wenn Sie ein Feld auf der Seite „Felder verwalten“ oder einer Kontaktprofilseite erstellen.
  • Ziehen Sie ein benutzerdefiniertes Kontaktfeld per Drag-and-Drop von einer Gruppe in eine andere.
  • Verwenden Sie die Dropdown-Liste „Massenaktionen“ auf der Seite „Felder verwalten“, um eine Auswahl von benutzerdefinierten Kontaktfeldern zu löschen, eine neue Feldgruppe aus ausgewählten Feldern zu erstellen oder die ausgewählten Felder in eine andere Feldgruppe zu verschieben.

Benutzerdefinierte Felder, die aus Formularen, CSV-Importen und Integrationen erstellt wurden, werden standardmäßig zur Feldgruppe „Allgemeine Details“ hinzugefügt. Sie können diese Felder mithilfe der Dropdown-Liste „Massenaktionen“ auf der Seite „Felder verwalten“ in eine andere Gruppe verschieben. Sie können das Feld auch per Drag-and-Drop in eine andere Gruppe verschieben. 

Standardsystemfelder wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer können nicht aus der Feldgruppe „Allgemeine Details“ verschoben werden.

So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Kontaktfeldgruppe:

  1. Klicken Sie im linken Menü auf „Formulare“ oder auf „Listen“.
  2. Klicken Sie auf „Felder verwalten“.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Felder verwalten“ auf die Registerkarte „Kontakte“.
  4. Klicken Sie auf „Gruppe hinzufügen“.
Klicken auf die Schaltfläche „Gruppe hinzufügen“
  1. Ein modales Fenster wird angezeigt. Geben Sie den Namen der Gruppe in das dafür vorgesehene Feld ein.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“.
Eingeben des Namens der Gruppe und Klicken auf die Schaltfläche „Erstellen“

Die Gruppe wird auf der Seite „Felder verwalten“ und auf allen Kontaktprofilseiten aufgeführt. Sie können den Namen der Feldgruppe jederzeit auf der Seite „Felder verwalten“ ändern. Bewegen Sie dazu den Mauszeiger über den Feldgruppennamen und klicken Sie auf das Bleistiftsymbol.

Um eine Gruppe zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Gruppe, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol. Daraufhin wird eine Eingabeaufforderung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie Felder in eine andere Gruppe verschieben möchten. Sobald Sie eine Gruppe ausgewählt haben, in die vorhandene Felder verschoben werden sollen, klicken Sie auf „Löschen“.

Erstellen eines benutzerdefinierten Kontaktfelds über die Seite „Felder verwalten“

  1. Klicken Sie im linken Menü auf „Formulare“ oder auf „Listen“.
  2. Klicken Sie auf „Felder verwalten“.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Felder verwalten“ auf die Registerkarte „Kontakte“.
  4. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf die Schaltfläche „Feld hinzufügen“.
  5. Geben Sie den Feldnamen in das dafür vorgesehene Feld ein.
  6. Wählen Sie die Gruppe aus, der das Feld hinzugefügt werden soll, indem Sie auf die Dropdown-Liste „Gruppe“ klicken.
  7. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste „Feldtyp“ und wählen Sie den Feldtyp aus, den Sie erstellen möchten. Für die Feldtypen Kontrollkästchen, Dropdown-Menü, Listenfeld und Optionsfeld können Sie auch Antwortoptionen hinzufügen.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Kontaktfeld hinzufügen“.
Ausfüllen von Feldern im modalen Fenster „Feld hinzufügen“

Das neue benutzerdefinierte Kontaktfeld wird sowohl auf der Seite „Felder verwalten“ als auch auf Kontaktprofilseiten unter der von Ihnen ausgewählten Feldgruppe angezeigt. Außerdem steht das Feld auf der CSV-Importseite, im Segment Builder und im Formular-Builder (nur bei Inline-Formularen) zur Verfügung.

Erstellen eines benutzerdefinierten Kontaktfelds über eine Kontaktprofilseite

  1. Klicken Sie auf der Seite „Kontaktübersicht“ auf den Namen eines beliebigen Kontakts.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Feld hinzufügen“.
Auf die Schaltfläche „Feld hinzufügen“ klicken
  1. Ein modales Fenster „Feld hinzufügen“ wird angezeigt. Geben Sie den Namen des Felds in das dafür vorgesehene Feld ein.
  2. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste „Gruppe“, um die Gruppe auszuwählen, unter der das Feld angezeigt werden soll.
  3. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste „Feldtyp“ und wählen Sie den Feldtyp aus, den Sie erstellen möchten. Für die Feldtypen Kontrollkästchen, Dropdown-Menü, Listenfeld und Optionsfeld können Sie auch Antwortoptionen hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Kontaktfeld hinzufügen“.

Das neue benutzerdefinierte Kontaktfeld wird sowohl auf der Seite „Felder verwalten“ als auch auf Kontaktprofilseiten unter der von Ihnen ausgewählten Feldgruppe angezeigt. Außerdem steht das Feld auf der CSV-Importseite, im Segment Builder und im Formular-Builder (nur bei Inline-Formularen) zur Verfügung.

Erstellen eines benutzerdefinierten Kontaktfelds über ein Inline-Formular

  1. Klicken Sie auf der Übersichtsseite „Formulare“ auf die Option „Bearbeiten“ für das Formular, für das Sie ein neues benutzerdefiniertes Feld erstellen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Benutzerdefiniertes Feld hinzufügen“ auf der Registerkarte „Meine Felder“.
Schaltfläche „Benutzerdefiniertes Feld hinzufügen“
  1. Wählen Sie den Feldtyp aus, den Sie erstellen möchten, und klicken Sie auf „Weiter“.
  2. Passen Sie die Feldoption an, indem Sie einen Namen und Optionswerte angeben (falls zutreffend).
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Kontaktfeld hinzufügen“.

Jedes neue benutzerdefinierte Kontaktfeld, das Sie über den Formular-Builder erstellen, wird standardmäßig zur Feldgruppe „Allgemeine Details“ hinzugefügt. Um die Gruppe für dieses Feld zu ändern, navigieren Sie zur Seite „Felder verwalten“ und ziehen Sie es in eine andere Gruppe.

Das neue benutzerdefinierte Kontaktfeld wird auf der Seite „Felder verwalten“, Kontaktprofilseiten, der CSV-Importseite, im Segment Builder und im Formular-Builder (nur bei Inline-Formularen) angezeigt.

Erstellen eines benutzerdefiniertes Kontaktfelds über die Seite „Kontakte importieren“

Wenn Sie Kontakte aus einer CSV-Datei importieren, können Sie direkt auf der Importseite neue benutzerdefinierte Kontaktfelder erstellen.

  1. Klicken Sie auf der Seite „Kontaktübersicht“ auf die Schaltfläche „Importieren“.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Aus Datei importieren“.
  3. Wählen Sie die zu importierende CSV-Datei aus
  4. Wenn Sie CSV-Spalten Feldern zuordnen, können Sie ein neues Feld erstellen, indem Sie auf die Dropdown-Liste „Zu Feld zuordnen“ > „[Neues Feld hinzufügen]“ klicken.
Option „Neues Feld hinzufügen“

Jedes neue benutzerdefinierte Kontaktfeld, das Sie über die Seite zum Importieren von CSV-Dateien erstellen, wird standardmäßig zur Feldgruppe „Allgemeine Details“ hinzugefügt. Um die Gruppe für dieses Feld zu ändern, navigieren Sie zur Seite „Felder verwalten“ und ziehen Sie es in eine andere Gruppe.

Das neue benutzerdefinierte Kontaktfeld wird auf der Seite „Felder verwalten“, Kontaktprofilseiten, der CSV-Importseite (für zukünftige Importe), im Segment Builder und im Formular-Builder (nur bei Inline-Formularen) angezeigt.

Benutzerdefinierte Kontaktfeldtypen

Unsere Funktion für benutzerdefinierte Kontaktfelder ist robust und flexibel. Sie können eine Vielzahl von verschiedenen benutzerdefinierten Feldtypen erstellen:

  • Texteingabe
    Hierbei handelt es sich um ein herkömmliches Texteingabefeld, das eine kurze Information erfasst, die ein Kontakt eingeben würde. Damit können Sie kurze Antworteingaben von Kontakten erfassen, wenn diese ein Formular übermitteln, z. B. einen Namen oder eine Telefonnummer.
  • Textbereich
    Mit diesem Feldtyp können Kontakte mehrere Textzeilen eingeben, sodass Sie mehr Daten von ihnen erfassen können. Damit können Sie längere Antworteingaben von Kontakten erfassen, wenn diese ein Formular übermitteln, z. B. aus mehreren Sätzen bestehende Antworten auf eine Frage in einem Formular, Notizen usw.
  • Datum
    Dieser Feldtyp wird zur Angabe eines Datums verwendet und umfasst Monat, Tag und Jahr; er kann zur Erfassung von Geburtsdaten, Jahrestagen, Ereignissen und mehr verwendet werden. Das Datumsfeld in einem Formular verwendet das folgende Format: JJJJJ-MM-TT. Beim Einreichen des Formulars wird das Datum in das Datumsformat konvertiert, das Sie in Ihrem Konto erstellt haben. Wenn Sie dieses Datumsanzeigeformat nicht verwenden möchten, müssen Sie stattdessen ein Texteingabefeld verwenden, um Datumsinformationen zu erfassen. Wenn Sie eine CSV-Datei importieren, sollten Datumsfelder ebenfalls das Format JJJJJ-MM-TT verwenden.
  • Dropdown-Menü
    Hiermit wird ein vordefinierter Satz von Optionen bereitgestellt, die Kontakte beim Übermitteln eines Formulars auswählen können. Dieser Feldtyp wird empfohlen, wenn Sie zehn oder mehr Optionen für Kontakte zur Auswahl haben. Wenn Sie weniger als zehn Optionen haben, verwenden Sie stattdessen ein Optionsfeld.
  • Listenfeld
    Dieser Feldtyp zeigt eine Liste vordefinierter Optionen an, aus denen Kontakte wählen können. Wenn Kontakte mehr als eine Antwortoption für dieses Feld auswählen möchten, müssen sie mit gedrückter Umschalttaste auf die gewünschten Optionen klicken.
  • Optionsfelder
    Dieser benutzerdefinierte Feldtyp funktioniert genauso wie ein Dropdown-Menü; Kontakte können nur eine Antwort aus einer Liste vordefinierter Antworten wählen. Die visuelle Darstellung ist jedoch anders.
  • Kontrollkästchen
    Dieser benutzerdefinierte Feldtyp ermöglicht es Kontakten, eine oder mehrere Antwortoptionen aus einer vordefinierten Liste von Optionen zu wählen.
  • Ausgeblendetes Feld
    Dieser benutzerdefinierte Feldtyp ist ein Textfeld und für Kontakte nicht sichtbar. Damit können Sie den Kontakten Informationen zuweisen, wenn diese ein Formular übermitteln. Lesen Sie hier mehr über ausgeblendete Felder.

Aktualisieren des Werts eines benutzerdefinierten Kontaktfelds

Werte von benutzerdefinierten Kontaktfeldern können mit folgenden Methoden aktualisiert werden:

  • Manuell auf der Kontaktprofilseite
  • Wenn ein Kontakt ein Formular übermittelt
  • CSV-Import
  • Stapelbearbeitung
  • Automationsaktion „Kontakt aktualisieren“
  • Durch eine Integration oder die API

Bearbeiten des Werts eines benutzerdefinierten Kontaktfelds

Mit Konfigurationsoptionen können Sie jedes benutzerdefinierte Kontaktfeld bearbeiten, das Sie auf der Seite „Felder verwalten“ in Ihrem ActiveCampaign-Konto erstellen. Navigieren Sie dazu zur Seite „Felder verwalten“, indem Sie im linken Menü auf das Symbol „Formulare“ klicken. Klicken Sie anschließend auf „Felder verwalten“. Klicken Sie auf der Seite „Felder verwalten“ neben einem beliebigen benutzerdefinierten Kontaktfeld auf „Bearbeiten“, um zusätzliche Konfigurationsoptionen anzuzeigen.

Sie können Folgendes bearbeiten:

  • Feldname
    Dies ist der Name des von Ihnen erstellten Felds. Nach der Aktualisierung wird die Änderung auf der Seite „Felder verwalten“, Kontaktprofilseiten, in allen Automationen, die sich auf dieses Feld beziehen, und im Segment Builder angezeigt. In Formularen, die sich auf dieses Feld beziehen, wird der Feldname nicht aktualisiert.
  • Wertoptionen bearbeiten oder hinzufügen (falls zutreffend)
    Dies gilt nur für die Feldtypen Dropdown-Menü, Optionsfeld, Kontrollkästchen oder Mehrfachauswahl. Hier können Sie die bereits erstellten Wertoptionen bearbeiten, neue Wertoptionen hinzufügen, eine Wertoption entfernen oder die Anzeigereihenfolge der Wertoptionen ändern.
  • Einen Standardwert für ein Feld festlegen
    Einige Ihrer Kontakte haben möglicherweise keinen Wert für ein von Ihnen erstelltes Feld, sodass dieses leer angezeigt wird. Mit dem Standardwert können Sie auswählen, welcher Wert in diesem benutzerdefinierten Feld für Ihren Kontakt angezeigt werden soll, damit das Feld nicht leer bleibt. Lesen Sie mehr über Standardwerte.

Wenn Sie die Option „In Formularen sichtbar“ aktivieren, können Sie dieses Feld in Inline-Formularen verwenden. Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen für alle Felder aktiviert.

Anpassen von Feldoptionen

Um ein benutzerdefiniertes Feld einer oder mehreren bestimmten Listen zuzuweisen, klicken Sie auf die Option „Erweitert anzeigen“. Standardmäßig sind alle Felder auf „Alle Listen“ festgelegt. Dies bedeutet, dass das benutzerdefinierte Feld auf allen Kontaktprofilseiten aufgeführt wird, unabhängig davon, welcher Liste der Kontakt zugeordnet ist. 

Auswählen der Liste, in der das Feld verfügbar sein soll

Informationen zum Löschen eines benutzerdefinierten Felds finden Sie im Hilfeartikel „Wie lösche ich ein benutzerdefiniertes Feld?“ 

Personalisierungs-Tags

Wir generieren Personalisierungs-Tags für jedes benutzerdefinierte Kontaktfeld, das Sie erstellen. Sie können Personalisierungs-Tags verwenden, um den Wert eines Felds dynamisch in Ihre Mitteilungen einzufügen.

Personalisierungs-Tags

Um ein Personalisierungs-Tag in einer Kampagne oder Automations-E-Mail zu verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Personalisieren“, die angezeigt wird, wenn Sie auf einen Textblock klicken:

Schaltfläche „Personalisieren“

Klicken Sie dann auf das Personalisierungs-Tag, das Sie in Ihre E-Mail einfügen möchten.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Personalisierungs-Tags in Ihren Kampagnen, Betreffzeilen und Preheader-Texten.

Verwenden benutzerdefinierter Kontaktfelder

Benutzerdefinierte Kontaktfelder können für mehr als nur die Speicherung von Kontaktdaten verwendet werden. Sie können diese Felder beispielsweise für Folgendes verwenden:

  • Auslösen von Automationen
    Lösen Sie die Ausführung einer Automation basierend auf einem datumsbasierten Feld oder bei Änderung des Werts eines Felds aus.
  • Verwenden benutzerdefinierter Kontaktfelder im Segment Builder
    Alle benutzerdefinierten Kontaktfelder, die Sie erstellen, sind im Segment Builder verfügbar. Sie können diese Bedingung verwenden, um Listensegmente für E-Mail-Kampagnen zu erstellen, „If/Else“-Verzweigungen in Automationen, „Split-Test“-Automationen einzurichten, eine Deal- oder Kontaktwertung zu aktualisieren, Zielaktionen in Automationen zu erstellen und Vieles mehr.
  • Erfassen von Informationen von Kontakten (nur Inline-Formulare)
    Verwenden Sie benutzerdefinierte Felder, um zusätzliche Informationen von Kontakten zu erfassen, wenn diese ein Formular übermitteln.
  • Personalisieren von Mitteilungen
    Steigern Sie das Engagement für Ihre Kampagnen und Automations-E-Mails mit Personalisierungs-Tags. Wird ein Personalisierungs-Tag in einer Kampagne oder Automations-E-Mail verwendet, wird der Wert dieses Tags automatisch eingefügt, sobald die Mitteilung an einen Kontakt gesendet wird. Wenn der Kontakt die Mitteilung öffnet, sieht er den Wert für dieses Tag und nicht das Tag selbst.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen